Eigene Stimme klingt schauderlich

von The Mad A, 14.12.05.

  1. The Mad A

    The Mad A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    24.02.11
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.05   #1
    Jut also schonmal vorweg: ich singe jetzt nicht wirklich oft ... nur mal hier und da ab und zu vorm pc. Aber da ich ja seit einiger Zeit versuche EGitarre zu spielen dachte ich mir es wär vielleicht nicht schlecht wenn man (ich) dazu ein paar Takte trällern könnte.
    Ich dachte immer ich könne "recht gut" singen so verglichen mit dem was man bei DSDS hört aber als ich mich dann mal selber singen gehört hab.. da war ich entsetzt..
    Kann es also sein (vielleicht durch einen psychologischen Effekt?!?) dass man von sich selber immer denkt "Hey du singst garnicht schlecht" und objektiv gesehn ist es grottig?
    Jemand sowas schonmal erlebt?
     
  2. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 14.12.05   #2
    Das geht den meisten Saengern so das wenn sie sich das erste mal auf einer Aufnahme hoeren sie entsetzt sind. Deine innere Resonanz fehlt vollkommen aber so ist es wie dich andere Leute hoeren. Das braucht bis man sich dran gewoehnt at ( weiss auch von Saengern die ihre eigenen Aufnahmen nicht anhoeren weil sie sie schrecklich finden da sist aber eher die Ausnahme ).
    Also ich wuerd nicht gleich von Afang an sagen deine Stimme ist schlecht. Es ist nicht ausgeschlossen aber wie gesagt kommt dieser Effekt bei jedem Saenger vor. :)
     
  3. madjoune

    madjoune Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Wien - Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    220
    Erstellt: 14.12.05   #3
    Nach einger zeit gewöhnt man sich daran, ich kann meine Stimme mitlerweile selber hören und hab sie auch am Anfang schrecklich gefunden.
     
  4. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 14.12.05   #4
    am krankesten is, wenn du nur deine sprechstimme aufgenommen hoerst, udn du denkst deine singstimme sei gleich, und du hoerst....

    jo, wie gesagt, man gewoehnt sich dran.
     
  5. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 15.12.05   #5
    hmmm ich hab mich eigentlich auch an meine Stimme gewöhnt... aber sie gefällt mir vom Klang her trotzdem nicht.. passt einfach nicht zu unserer Musik :(
     
  6. Fafner

    Fafner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.05
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Tiefste Eifel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 15.12.05   #6
    Ist keine Ausnahme, ich kenn keinen Sänger der seine Stimme wirklich
    gern hört, zumindestens nicht vom Band, CD usw.
    Vielleicht gibts Ausnahmen, mir sind jedenfalls keine bekannt.
     
  7. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 15.12.05   #7
    Hmm ich hoer mich eigentlich gerne muss ich sagen. Natuerlich zuck ich bei jedem kleinen Ding zusammen ( das sowieso nur ich hoere ) aber wie gesagt hoere ich unsere eigene Musik serh gerne an.
     
  8. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 16.12.05   #8
    Du singst ja auch toll; könnte also daran liegen. :great:

    Ich weiß immer noch nicht, ob ich Aufnahmen von mir mag oder nicht. Ich habe mich dran gewöhnt, aber so richtig glücklich macht mich der Klang meiner Stimme nie. :D (Und das mit dem Fehler hören ist wirklich schrecklich...)
    Elisa
     
  9. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.414
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 16.12.05   #9
    Wenn ich eine gute Studioaufnahme höre, auf der ich gesungen habe, kann ich gar nicht genug von mir kriegen. Wenn ich einen Live-Mitschnitt oder - noch schlimmer - einen Probe-Mittschnitt höre, könnte ich brechen. Nachdem ich den Livemittschnitt bearbeitet habe, in dem ich die Dynamiken ein bißchen angeglichen habe, kann ich es dann wieder ertragen. Ein Grundproblem mit der Wahrnehmung seiner selbst scheint also recht normal.

    Es ist halt ähnlich wie bei Fotos: Du guckst immer so in einem Spiegel, wie Du gerade am besten aussiehst und denkst: "ganz OK"...wenn Du dann aber mal einen Schnappschuss von Dir siehst, kriegst Du einen Schreck: "Das soll ich sein?", weil Du Dich plötzlich als Außenstehender wahrnimmst.
    Du singst also immer so, wie Du gerade glaubst, am besten zu klingen, aber wenn das Medium zeitverzögert an Dich zurückgesendet wird, ist das Empfinden völlig anders.

    Ich denke mal, beide Eindrücke sind durch die Wahrnehmung leicht verzerrt.
     
  10. sunflower

    sunflower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 19.12.05   #10
    es gibt aber (glücklicherweise :D ) auch umgekehrte fälle: ich hab mal einen workshop in einem tonstudio gemacht. und da haben wir auch was aufgenommen. da war ein mädel dort, und wie die dann die aufnahme von ihrer stimme gehört hat, hat sie es nicht fassen können und gesagt: das bin wirklich ICH???????
    und dann ist sie uns freudig-strahlend um den hals gefallen :D
     
  11. Ungband

    Ungband Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    10.11.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Dresden bzw. Schneeberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.05   #11
    Ging mir anfangs genauso, zumindest wenn ich clean gesungen habe. Ich fand´s grauenhaft, aber alle anderen in der Band haben gemeint, es klinge gut.

    Bei meinen Growls habe ich festgestellt, dass sie auf einer Aufnahme ´ne ganze Ecke tiefer klingen, als ich sie selbst im Ohr habe. Komische Sache das, aber ich find´s gut :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping