Eigenen Trailer/Video erstellen

von DanTheMan, 17.07.08.

  1. DanTheMan

    DanTheMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 17.07.08   #1
    Hi!

    Hintergrund meiner Frage: Ich würde ganz gerne einen eigenen Trailer zu meinem Lieblingsfilm "Braveheart" erstellen.

    Frage: Wie bzw. mit welchen Programmen (bitte nur legale Programme) muss ich bei folgenden einzelnen Schritten arbeiten?

    Schritt 1 : DvD auf Festplatte überspielen

    Schritt 2 : Einzelne Sequenzen schneiden

    Schritt 3 : Einzelne Sequenzen in einem Film zusammenlegen und mit einer oder mehreren Tonspuren überlegen

    Was Schritt 3 angeht so wurde mir "Adobe Premiere" empfohlen wobei es da soweit ich weiss auf legalem Wege leider nur eine Testversion zum downloaden gibt.

    Danke im Voraus!
     
  2. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 26.07.08   #2
    Wofür soll der denn sein?
    Aber btw: Wenn die DVD Kopierschutz hat ist es so oder so illegal-
     
  3. 200puls

    200puls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 26.07.08   #3
    na wenn er es nicht veröffentlicht, bleibt es in der grauzone ;)

    allgemein würde ich auch sagen adobe premiere ist das richtige programm (zumindest mein favourite, es gibt einige mehr) - aber wer hat schon mal eben 1000+ euro übrig...
    um "mal rumzuschneiden" brauchst du kein profi-programmm, da tun es auch die kostenlosen kleinen. wenn du einen windows-rechner hast, wirst du bestimmt den movie-maker an board haben. damit bekommst du keinen kinoreifen trailer hin, aber man kann was damit anfangen.
    im moviemaker lädst du den film, suchst die szenen aus, setzt sie aneinander und kannst eine soundspur darunterlegen. das handling ist recht einfach und intuitiv - probiers einach mal aus... mit hilfe von google findest du auch mehr freeware zum thema filmschnitt/editing/composing... ;)
    gruß
     
  4. Reki

    Reki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 27.07.08   #4
    Aber mit Movie Maker bekommt man die Videos der DVD nich auf die Festplatte.
     
  5. 200puls

    200puls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 27.07.08   #5
    richtig - dafür gibt es freeware wie z.b. shrink-dvd mit der du u.a. die ganzen kapitel und sprachen verwalten kannst...