eigener Ferien-Workshop

von Trailblazer, 02.08.05.

  1. Trailblazer

    Trailblazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    28.04.08
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 02.08.05   #1
    hi ich hab mir für die Ferien mal einen Workshop zu den Themen Theorie, Legato, Petrucci-Übung, Sweeping, Bending, etc. zusammengestellt. Ich spiel seit ca.1 Jahr E-Gitarre und hoffe, dass ich mich dadurch stark verbessern kann.

    Hier der Link: http://mitglied.lycos.de/trailbl4zer/workshop.xls

    Zum Workshop:
    Vormittags steht Therorie an.
    Nachmittags mach ich die Punkte durch, und pro Punkt so ungefähr 2-5 Übungen und die präsise spielen und vom Tempo her immer wieder steigern.


    sagt mir mal was ihr von den Workshop haltet. :confused:
     
  2. Haubi#

    Haubi# Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    5.11.10
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 02.08.05   #2
    Du wirst dich in den Ferien nicht soo stark verbessern können denke ich dafür is das einfach zu wenig zeit... Egal wieviel du übst
     
  3. Zanter

    Zanter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Bergisch Gladbach(bei Kölle!)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 02.08.05   #3
    moin trailblazer,

    schon ne gute idee so ne sache. wichtiger als die idee wird aber jedoch woll die disziplin sein. jeden tag dasselbe, (weiss ja nicht wie verschieden deine einzelnen uebungen zu den verschieden themen sind).

    ich weiss nicht wie gut du gitarre spielst, aber im plan steht dass du vorhast dass tempo des wechselschlags stetig zu steigern. ich meine das ist ja wohl schwer zu planen ob du dass tempo immer bewaeltigen wirst.

    trotzdem: gute idde!!! ich brauchte selbst mal sowas ^^

    viel erfolg damit!

    mfg Zanter
     
  4. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 02.08.05   #4
    ich könnte das nicht, bin dazu zu undiszipliniert :D(schade eigentlich)
     
  5. Arctic Falcon

    Arctic Falcon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    26.07.13
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 02.08.05   #5
    Hi, find ich ne gute Idee. Wenn du díe Disziplin hast das durchzuziehen sicherlich ne feine Sache. Du könntest auch noch Übungen aus dem Buch "10Minutes Guitar Workout" einbeziehen. Das sind immer 5 Übungen á 2min in 6 Kapiteln, wobei sich jedes steigert und jede Technik alleine und in Kombination geübt wird.

    mfG
     
  6. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 02.08.05   #6
    Mal ganz ehrlich, nach paar Tagen würde mich das richtig ankotzen. Vormittag Theorie? Du hast doch Ferien Junge ;)

    Ich finde auch du solltest dich lieber einen Tag lang mal blos mit Legato beschäftigen, dann einen Tag mal nur mit Sweepen, als an einem finde ich für einen Anfänger zu viel.
     
  7. Haubi#

    Haubi# Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    5.11.10
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 02.08.05   #7
    ich möchte mal sehen wie er in den ferien als anfänger sweep picking lernt ich glaub das braucht noch nen bisschen länger
     
  8. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.08.05   #8
    ich machs immer so, ich wärme mir beide hände mit fingerübungen en bissl auf, d.h. meist nur 10 min, damit se net ganz kalt sind... dann hör ich mir en paar schöne lieder an, die ich dann mitspiel, z.b. mop, un spätestens danach hab ich richtig bock auf technikübungen... besser als sich hinzuquälen.. un glaub mir es funktioniert ;-)
     
  9. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 02.08.05   #9
    Würd ich gar nicht sagen. Sweeping lernen können auch Anfänger, Sweeping beherschen ist was anderes. Einfach Sweeping-Chords sind durchaus für Anfänger geeignet. :)
     
  10. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 02.08.05   #10
    Stimmt definitiv. Meine Schwester, die nur ein paar Töne auf der Gitarre kann, konnte Sweepen sofort nachmachen (natürlich keine Superschnellarpeggios, die Grundtechnik). Ich wäre sowieso dafür, dass sich ein Anfänger bereiterklärt und beide Techniken von Grund auf lernt. Wäre interessant, wie sich das entwickelt.
     
  11. Shagrat

    Shagrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    14.09.07
    Beiträge:
    604
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    77
    Erstellt: 02.08.05   #11
    also die idee find ich wirklich super!!!! Ich habs schon immer gesagt: wenn man alles sorgfältig plant und disziplin mitbringt kann man viel erreichen!!! Hoffen wir, dass du genung Disziplin hats, um jeden tag deine Übungen durchzugehen!! :great:
     
  12. Manuel

    Manuel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    610
    Erstellt: 02.08.05   #12
    Ja auf jeden Fall ne coole Sache die du dir da gemacht hast. Lass dir nichts erzählen, 170 bpm sind in jedem Falle drin über die Ferien, das ist schließlich eine lange Zeit. Du musst nur diszipliniert an dir arbeiten. Den ersten Schritt dazu hast du bereits getan. Kannst mir ab und zu mal ne PM schreiben und sagen wies vorrangeht :great:

    Gruß

    Manuel
     
  13. Arctic Falcon

    Arctic Falcon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    26.07.13
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 02.08.05   #13
    Oder hier im Thread kundtun.:p
     
  14. Haloman

    Haloman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    7.08.14
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 02.08.05   #14
    Hui! Da haste dir aber was vorgenommen.
    Also Motivation scheint da zu sein, aber ich find für sowas brauchst du doch etwas mehr Zeit. Es sei denn du willst wirklich 10 Stunden pro Tag an der Gitarre sitzen, dann schaffst du das sicherlich! Oder du hast viel Talent ;)
    Naja, ich hoffe dir kommt zwischendurch keine Langweile auf.
    Momentan übe ich Sweeping, Wechselschlag, generell Skalenspiel und nebenbei müssten meine Bendings auch mal gebessert werden..
    Auf jeden Fall viel Spaß!

    btw. hab auch Ferien, da hat man halt bissel Ferien zum üben! :D:great:
     
  15. Luke Pirate

    Luke Pirate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    20.12.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Althengstett
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 02.08.05   #15
    auf die gefahr hin, mich mit dieser frage lächerlich zu machen... und das werde ich ganz bestimmt :o, aber was ist sweeping?




    und
    @Manuel :
    ich halte 170bpm nich für möglich, ich bin grad mit den petrucci übungen bei knapp 120 und übe auch schon seit 2 wochen oder so. ich bin froh, wenn ich bis ende der ferien auf 130 komme!
     
  16. Manuel

    Manuel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    610
    Erstellt: 02.08.05   #16
    Ja aller Anfang ist schwer aber du wirst dich noch wundern wie schnell es ab 130-140 aufwärts geht mein Freund :p :D :great:
     
  17. Trailblazer

    Trailblazer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    28.04.08
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 02.08.05   #17
    also erstma thx an alle die mir Viel Glück wünschen ;)

    Ja ich bin so diszipliniert, dass ich des ganze durchziehe. Also mal zur zeit die ich so jeden tag spiele:

    Vormittags, das mit der Theorie geth ja recht schnell, mit Harmonie, etc. vllt jeden Tag ne 1,5h und dann is das auch gut, will ja kein Professor werden.

    Also das jetzt net so Verwirrungen herrschen, das mit dem Wechselschlag und Planen is ganz einfach, da spiel ich nix zu, da wird einfach nur auf den leeren Saiten, oder einfach ein Bund gegriffen und geschrammelt, also keine Melodie oder Läufe dazugespielt.
    Petrucci-Übung, wird natürlich auch gemacht, aber sicherlich erstmal net so schnell, so dass ichs halt beherrsche und dann kann das Tempo weiter gesteigert werden, ich habs halt mit in den Wechselschlag-punkt rein.


    Aber im Großen und Ganzen, find ichs natürlich schon recht geil, dass ihr so positiv auf sowas reagiert ;)


    Aja und @Haubi: klar werd ich in den Ferien nicht zu einem Monster Gitarristen, aber im Vergleich zu jetzt werd ich mich schon stark verbessern,. denke ich.
     
  18. Haubi#

    Haubi# Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    5.11.10
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 03.08.05   #18
    Jo wenn du das wirklich so knallhart durchziehst !

    Viel Glück und vor allem Spaß :)
     
  19. schlorri

    schlorri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 03.08.05   #19
    Naja, so eine Workshop ist schon recht sinnvoll um wirklich besser zu werden, aber ich hab das so geregelt das ich mir relativ viele lernvideos besorgt habe und dann die Video-Übungen durchgespielt habe.Ich muss sagen, ich habe mich in der Zeit so verbessert das ich es wirklich bei spielen gemerkt habe.Naja...ich wünsche dir viel Glück und vorallem Spaß:great:
    Du schaffst das:great:

    PS: Wie spielt ihr denn mit dem Metro? 170bpm ist nicht sehr aussagekräftig, zb könntet ihr auch immer nur ein Anschlag pro Beat spielen, und das wäre derbe Langsam!

    schöne Grüße

    schlorri
     
  20. Trailblazer

    Trailblazer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    28.04.08
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 03.08.05   #20
    @schlorri: naja, Sechszehntel spiel ich da. Also 4 Anschläge pro beat. Sonst wärs ja auch net soo sinvoll, z.B. Achtel wärn auch net soo sonderlich schnell^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping