Eigenes Homestudio --> Was erforderlich??

von just-matze, 31.05.05.

  1. just-matze

    just-matze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    19.09.05
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.05   #1
    Hallo,

    ich will mir nun nach langer Zeit ein Homestudio zulegen. Was brauch ich da generell alles??
    Also ich spiele im Moment über einen Marshall DSL 50 und eine Marshall 1936 Box. Ein Boss GT8 ist ebenfalls dabei. Was brauch ich jetzt alles noch, ausser den PC??

    Mein PC:
    Amd Athlon XP 3000
    1024 MB Ram
    Asus A7N8X Deluxe Motherboard
    Geforce 6600 GT
    2x 160GB Hitachi Festplatten ( 7200UPM)

    Eine neue Soundkarte werde ich mir noch zulegen und falls nötig auch auf 3000MB Ram wenns nötig ist, alles kein Problem :) Aber wichtiger ist mir was ich nun noch alles brauche um aufzunehmen. Also ich will nur meinen Gesang und meine Gitarre aufnehmen.

    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    MfG
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
  3. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.810
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 31.05.05   #3
    Ein Mikro, um den Amp abzunehmen und ne Soundkarte und ne Software.
    Das Mirko kannst du dir sparen, wenn du dein GT-8 als Preamp benutzen willst und direkt in die Soundkarte gehst.
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 31.05.05   #4
    Hab ich auch schon überlegt. Zum abnehmen des Amp per Mikro gibt es heutzutage Alternativen, entweder Gitarre direkt in den PC und alles per Software machen, oder entsprechende Hardware vorschalten. Aber im Gegensatz zum POD fehlt dem GT8 doch eine Speakersimulation, oder? Die wäre dann ja schon nötig für einen vernünftigen Sound.
     
  5. KonX

    KonX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    9.11.13
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.05   #5
    Speakersimulation sind im gt 8 inbegriffen- du kannst sogar 2 Speakertypen selbst entwerfen.
     
  6. KonX

    KonX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    9.11.13
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.05   #6
    Speakersimulationen sind im gt 8 vorhanden- du kannst dir sogar 2 Speakertypen selbst entwerfen
     
  7. chaindog

    chaindog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    9.09.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.05   #7
  8. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 12.06.05   #8
    Bist Du mit dem B1 nicht zurfrieden? Stört dich was konkretes, oder nur der Gedanke, dass Du ein günstige EinsteigerMikro hast?;) Ich kenne das SE Electronics nicht, würde aber nicht darauf kommen um einen solch realtiv geringen Preisunterhscied aufzurüsten. Es sei denn, Du benötigst ein zweites Mikro. In zusammenhang mit einem guten PreAMp würde sich das vielleicht eher lohnen.
     
  9. chaindog

    chaindog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    9.09.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.05   #9
    Hallo,

    Ok dann bleibe ich lieber bei dem B1! Meinst du ich kann mit einem geeigneten PreAmp wesentlich ebssere Quali erzeugen als mit dem 1622er?
     
Die Seite wird geladen...

mapping