eigenes logo auf hals

von jxn, 09.10.06.

  1. jxn

    jxn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 09.10.06   #1
    hi,

    hab ja jetzt mal aus langeweile meine eigene logreihe erstellt und will die jetzt mal zur probe auf einen alten squierhals pappen und schaun ob das aussieht. nur die frage ist, welchen klarlack ich benutzen sollte. hab mal irgendwo gehört, dass tamiya colo klarlack ganz gut sein soll. habt ihr vorschläge?

    gruß
     
  2. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 09.10.06   #2
    Ähmm wie willst du das denn pappen?
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 09.10.06   #3
    Wie einen aufkleber zum Beispiel (auf Klebefolie drucken). Darfst aber kein Nitrolack nehmen, der frißt sich voll durch das Ding.
     
  4. Errraddicator

    Errraddicator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    1.406
    Kekse:
    15.241
    Erstellt: 09.10.06   #4
    Also ich wollte mir son Scheiß auch mal machen (lassen).

    Da hieß es dann aber nur, dass das nich machbar wäre.
    Lack & Aufkleber würden nur begrenzt halten, da man die sich beim spielen durch die Reibung der Saiten am Hals wieder kaputt machen würde.

    Also müsste man es wenn dann schon richtig beim Gitarrenbauer machen lassen und das wird teuer.
     
  5. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 09.10.06   #5
    Ähmm ich glaub der will das auf den headstock machen
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 09.10.06   #6
    Denk ich auch, bestimmt nicht aufs Griffbrett.
     
  7. Errraddicator

    Errraddicator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    1.406
    Kekse:
    15.241
    Erstellt: 09.10.06   #7
    Aso.
    Ja dann habe ich was falsch verstanden...
     
  8. DeadEye

    DeadEye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.06
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    334
    Erstellt: 09.10.06   #8
    ich würds abschleifen, abkleben, Vorlage darufkleben, Vorlage auslakieren, Vorlage runter, Klarlack drüber.
     
  9. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 09.10.06   #9
    Wäre der richtige Weg wenn es ein- bis zweifarbig und relativ einfach ist.
     
  10. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 09.10.06   #10
    Tamiya lack ist lexan lack, der ist eigentlich für lexan karroserien von RC-autos. Bei pearl.de gab es mal so einen speziellen lack den man auf selbstgedruckten aufklebern machen kann und witterungsbeständig ist. Oder alternativ kauft du gleich wetterfeste klebefolie aus vinyl PEARL Homepage

    Die Bestellt Nr. ist VM-5220-910
     
  11. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 09.10.06   #11
  12. Schneller Elch

    Schneller Elch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    25.07.08
    Beiträge:
    257
    Ort:
    nicht in Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 09.10.06   #12
    ich hab irgendwo im ich-bau-mir-meinen-eigenen-effekt-thread gelesen, dass es so folien gibt, auf die man irgendwie was aufdrucken kann und das dann so in wasser einweicht und aufrubbelt oder so...also so ham die alle ihre logos/schriftzuege auf die effekte gebracht.vllt geht das ja auch irgendwie.
    wenn da jemand was naeheres weiss...des taet mich eh mal interessieren.
     
  13. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 09.10.06   #13
    hi, das logo habe ich ja schon machen lassen. das ging bei uns hier in so einem laden, dann muss ich das noch nachher in 30° warmes wasser legen, vorsichtig die folie abnehmen und dann das logo auf den headstock drücken und trocken abtupfen. nur damit das net wie ein billiger aufkleber aussieht, sollte man halt noch mit klarlack drüber. ich versuch grad rauszufinden welcher lack aufm headstock drauf ist, damit die sich nicht gegenseitig angreifen.

    gruß
     
  14. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 10.10.06   #14
    Eventuell könntest das auch mit Schellack machen, ist absolut idiotensicher. Weiß aber nicht wie es sich mit dem Aufkleber verträgt da die Schellack-Lösung Alkohol beinhaltet.
     
  15. Chris G.

    Chris G. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.06
    Zuletzt hier:
    4.01.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 10.10.06   #15
    Hi, du kannst 2 Komponenten Klarlack benutzen.
    In dünnen Schichten auftragen, dann dürfte nichts schief gehen.
    Ausser, du hast nen Kunstharzlack als Untergrund. Könnte sein dass der angegriffen wird.
    Kannst leicht ausprobieren, in dem du mit Nagellackentferner und Tempo oder Watte an ner kleinen Stelle der Gitarre drüberwischst. Wenns abfärbt oder klebrig wird ists Kunstharz, dann wirds schwierig mit der suche nach nem Klarlack. Wenn nichts passiert, von dem gehe ich aus, haste nen 2K-Lack drauf.

    Zur Info, ich bin Lackierer und du glaubst nicht worauf die Kunden alles Klarlack haben wollen :D ... und normalerweise hebt der 2K-Klarlack auf allem...
     
  16. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 10.10.06   #16
    hi, danke für die antworten.

    ich ahbe jetzt den lack herausgefunden, es ist Polyurethanlack.

    wird der angegriffen oder nicht?

    mfg
     
  17. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.458
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 10.10.06   #17
    Vermutlich willst du das Logo, das jetzt d'rauf ist ersetzen, oder? Um das alte Logo wegzubekommen, musst du den jetzigen Lack so oder so bis zum Holz abschleifen. Damit das neue Logo (Decal) sauber aufgetragen werden kann, musst du dann erst eine Schicht Klarlack auftragen, auf dieser dann das Logo. Nach dem Trocknen nur ganz vorsichtig in mehreren sehr dünnen Schichten lackieren, da sich das Decal sobald es wieder durchfeuchtet wird, anfängt sich abzulösen.

    Ich habe für soetwas einfach Klarlack auf Acrylbasis aus der Sprühdose verwendet, wasserlöslich noch dazu, aber es hat funktioniert.
     
  18. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 10.10.06   #18
    ne, es ist gar kein decal drauf, aber die kopfplatte ist halt mit diesem "Polyurethanlack" lackiert
     
  19. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 11.10.06   #19
    Polyurethan ist sehr beständig und sollte nicht angegriffen werden. Nur vom Nitro, diesen darfst du nicht verwenden.
     
  20. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 11.10.06   #20
    ok danke, jetzt muss ich nur noch sehen welchen klarlack ich benutze.

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping