Ein 86' Fender-Custom-Jazz-Bass...

von Paul Denman, 27.02.05.

  1. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 27.02.05   #1
    ...hat seit gestern einen neuen Besitzer! :D

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das Schätzchen hier ist 1986 vom Fender Custom Shop gebaut, Farbe ausgebleichtes Olympic White (eine Art Gelb...), Der Sound ist fett, drückt und schiebt, slappen und so kann man eher vergessen...ein " '62er Vintage" Modell, d.h. ein genauer Nachbau der besten Fender-Teile: Erle-Korpus, Rosenholz-Griffbrett, Split PUs. 2 Potis, fertig. :D Moderne Fender-Bässe (also ca. ab den 70ern) sind leider von sehr unterschiedlicher Qualität, aber dieser ist wirklich gut. Die Bridge ist allerdings nicht mehr Original, ist eine Badass...Bespielbarkeit ist 1A! Habe ich meinen Bassteacher abgekauft, ich kann's noch gar nicht richtig glauben! :o

    Wenn ich das Teil ein paar Tage gespielt habe werde ich Soundfiles posten.
    WINTITSCH! :D
     
  2. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 27.02.05   #2
    ich weiß zwar nich wie du in deinem titel auf jazzbass kommst, aber auf jeden fall gratuliere ich mal herzlich!
    wieviel hat er denn gekostet?
    und ich denke über ein paar sounds freuen wir uns alle :great:
     
  3. Paul Denman

    Paul Denman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 27.02.05   #3
    *args* Precision ist das Zauberwort! Schande über mein Haupt! ok, korrigiert! :D ...aber ich bin noch etwas zittrig bei einem Preis <1000 Euro...
     
  4. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 27.02.05   #4
    Meinen Glückwunsch! :great:

    Wenn's wirklich eins der echten alten "Schätzchen" ist, dann bist du aber billig davongekommen :cool:

    LeGato
     
  5. irres licht

    irres licht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.06
    Beiträge:
    108
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.05   #5
    jetzt weisst du auch wieso:

    :D :rolleyes:
     
  6. Paul Denman

    Paul Denman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 27.02.05   #6
    Hey LeGato, alles klar ? :D

    Baujahr ist 1986, knapp 19 Jahre alt. Einen "echten" 62'er hätte ich mir nie leisten können. Was mich richtig glücklich macht ist der Zustand. Nicht ein Fitzelchen Abnutzungserscheinungen auf/am Griffbrett. :eek:

    ...wir werden sehen wir er sich macht...von meiner 2x10" Trace-Elliot-Kiste scheint das Teil begeistert zu sein. :D

    Der Song (genauer die Bassline von) SADE - Mr.Wrong (z.B.) singt wirklich so wie sie singen soll.... :great:
     
  7. Paul Denman

    Paul Denman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 27.02.05   #7
    Was meinste damit? Den Work-Shop Thumb-Games ?
     
  8. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 27.02.05   #8
    Auch da gibt's so'ne und solche... Allein das Baujahr sagt auch bei den alten Fendern nichts über die Qualität. Aber einen echten '62er mit dem berüchtigten Traumklang kann sich hier im Forum wohl niemand leisten :D Wenn es denn überhaupt jemanden gäbe, der einen verkauft...

    Wurde der überhaupt gespielt? ;) Also ich finde, den alten Schätzchen darf man ruhig ihre bewegte Vergangenheit ansehen. So hast du doch jetzt jedesmal Angst, den auf nen Gig mitzunehmen. Er könnte ja einen Kratzer abbekommen :eek:

    Genieß das Teil und viel Spaß damit!
    LeGato
     
  9. irres licht

    irres licht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.06
    Beiträge:
    108
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.05   #9
    weiss nicht wie man meinen beitrag misverstehen könnte. lies doch mal die zitate. mit precision meine ich den bass, nicht das englische wort für präzision.

    meinte dass man mit nem precision nicht slappen kann, zumindest nicht ordentlich.
     
  10. Paul Denman

    Paul Denman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 27.02.05   #10
    Mein Basslehrer hat ihn verkauft weil er ihn zuwenig spielt bzw. benutzt. Also lieber in gute Hände abgeben, als verstauben lassen. Da ich mir vor xx-Jahren ja auch schon meinen Levinson-Blade 5 bei ihm gekauft habe brauch er sich deshalb keine Sorgen zu machen. :D

    Ja, ein "echter" 62'er wäre nicht bezahlbar, ich habe vor ein paar Wochen mal einen bei Egay entdeckt, aber da war's glaube ich nur "Sofort-Kaufen" bei ~3000 Euro? ....wenn mich jetzt nicht mein Gedächtnis nicht im Stich lässt....

    Und wie schaut's bei Dir aus? ....da war doch was mit neuer 5'er? :D
     
  11. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 27.02.05   #11
    Glückwunsch!
    fettes Teil

    ich will Soundsamples :D
     
  12. Paul Denman

    Paul Denman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 27.02.05   #12
    Ja, ich bemühe mich. :) Ich habe nur leider nicht so die technischen Möglichkeiten mein Bass-Signal mit einem brauchbaren Ergebnis auf den PC zu bekommen...ich bin grad dabei mir was zu bauen. Nur Geduld! :D
     
  13. DrahtEsel

    DrahtEsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 01.03.05   #13
    Wie bitte? Das halte ich für'n Gerücht. Mein 77er Preci ist die reinste Slapmaschine, richtig geiler Funkysound (Ahorngriffbrett) und bei Fingerstyle schön knorzig.

    @bassplayer30
    Ich denke mal, dass es bei deinem Bass eher an der zu flachen Saitenlage iegt ("fast wie bei 'ner Gitarre" wie Du sagst). Vielleicht mal 'nen Tick höher einstellen, dann müsste es gut klappen.
     
  14. Paul Denman

    Paul Denman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 01.03.05   #14
    Slap-Sound's klingen eigentlich ziemlich geil auf dem Teil..... Ich hatte auch im ersten Moment gedacht das er nicht soviel Punch hat um diese sauber rüberzubringen.

    Ich werde mir wahrscheinlich den TASCAM US122 bestellen und werde mir eine kleine Recording-Ecke zusammenbauen, dann kann ich auch mp3's posten....

    bis dann,
     
  15. Paul Denman

    Paul Denman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 01.03.05   #15
    An der Saitenlage habe ich nichts verändert, die ist eigentlich recht hoch... 6-7mm schätze ich, was für mein Spielgefühl optimal ist. Auch damit klingt's sehr gut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping