Ein Anfänger such einen Bass und findet, ist sich aber trotzdem nicht sicher

von Spawn_Ric, 17.09.05.

  1. Spawn_Ric

    Spawn_Ric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    409
    Erstellt: 17.09.05   #1
    Hallo Leute,
    ich war heute in diversen Musikgeschäften und echt geschockt gewesen. Die haben es tatsächlich probiert, mir als absoluten Anfänger ein Komplettpaket für rund 500 € anzudrehen, was die ganzen Aktionen in den Bach fallen lassen würde, denn so viel Geld kann ich als Schüler nicht auftreiben.

    Also hab ich spontan mal bei Ebay gesucht. Jetzt wird es bestimmt wieder die Leute geben die mir vom Kauf bei Ebay abraten weil man den Bass nicht anspielen kann usw. Folgendes: zum einem ist das mein erster Bass und ich kann mich bestimmt dran gewöhnen *klugscheiß* und zweites hab ich 2 wöchiges Rückgaberecht, was ich auch gebrauchen würde.

    Hier der Link:
    http://cgi.ebay.de/Santander-E-Bass-Set-mit-40W-Verstaerker-Stimmgeraet_W0QQitemZ7350807578QQcategoryZ87492QQrdZ1QQcmdZViewItem
    ich hab auch schon diverste Freunde gefragt die mir gesagt haben das der wirklich nicht schlecht ist, allerdings sagt keinem die Firma etwas.
    Wie findet ihr den?
     
  2. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 17.09.05   #2
    Konnte mir ein Grinsen nicht verkneifen :) 500 € für ein Einsteiger-Komplett-Set ist doch vollkommen realistisch! Du hast zwar nicht gesagt, was genau das Angebot war, aber trotzdem...
     
  3. Spawn_Ric

    Spawn_Ric Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    409
    Erstellt: 17.09.05   #3
    Nunja, einfach der E-Bass plus Verstärker (30 Watt) das wars, ich kenn mich zwar nich aus aber für mich ist das schon ziemlich teuer, gerade wenn man sowas ähnliches für 126 Euro bekommen kann. Aber jetzt mal Backt to topic wie findest du den Bass? :D
     
  4. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 17.09.05   #4
    "ähnlich"... aber auch nur von der Form her :rolleyes:
    Kenn mich mit Bass-Instrumenten nicht aus, aber wenn ich schon den Preis sehe, dann kommt mir gleich das Wort "Schrott"...

    Edit: Aber wenn dus nur mal ausprobieren und dann zurückgeben willst -> meinetwegen :D
     
  5. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 17.09.05   #5
    wenn der bass allein 130 euro kosten täte,könnte es ja ev. was sein..aber mit kabel,tasche,stimmgerät und kleinen amp...was kann da für den bass überbleiben ? zumal der miniamp wohl eher ein Gimmick sein dürfte..
    bass
    und amp
    325 euro. kabel, stimmgerät, tasche und ein Lehrbuch dazu. etwa 400 Euro, dann wäre man z.b. als einsteiger für den Heimgebrauch ganz gut bedient.
     
  6. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 17.09.05   #6
  7. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 17.09.05   #7
    Glaub mir, du wirst damit nich glücklich. Ich hab 600 Eu ausgegeben und hab nach ca. 2 monaten schon wieder was an meinem Set auszusetzen ;)

    Aber 300 solltest du einplanen. Wenns wirklich preiswert (nich billig!!!!) werden soll nimm eins von beiden:

    http://www.musik-service.de/Bassgitarre-Peavey-Jump-Start-Bass-Guitar-Set-prx395751487de.aspx

    http://www.musik-service.de/Bassgitarre-Ibanez-Jump-Start-Bass-Set-GSR-190-prx395741951de.aspx

    Ich würd letzteres nehmen (weil ich selber einen Ibaenz hab) und diese Bässe jeden Cent wert sind.
     
  8. Zack ab!

    Zack ab! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    9.05.15
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    909
    Erstellt: 17.09.05   #8
    Da gebe ich den Leuten ,die vor mir bereits geschrieben haben, vollkommen Recht.

    Man gewöhnt sich nicht dran, sondern g. im Gegenteil, es kotzt einen immer mehr an, dass das eigene Equipment nach Playmobil klingt.
     
  9. Spawn_Ric

    Spawn_Ric Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    409
    Erstellt: 17.09.05   #9
    Hmm verständlich, ich sehs ja auch ein ^^
    Also währen z.B. Yamaha Komplettpakete vernünftiger?
    oder ein Divamery Bass?
     
  10. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 17.09.05   #10
    was ist ein divamery bass ? link ?
     
  11. Spawn_Ric

    Spawn_Ric Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    409
    Erstellt: 17.09.05   #11
  12. account

    account Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Graz/Österreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    564
    Erstellt: 17.09.05   #12
    Der empfohlene Ibanez GSR 190 (oder 200?) ist wirklich ok. Mit dem kann man lange Freude haben.
     
  13. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 17.09.05   #13
  14. Opium

    Opium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 18.09.05   #14
    Hmmmmm.....abgesehen davon das ich mir dieses "Santander E-Bass Set" niemals kaufen würde frage ich mich wo der Verstärker einen Line-out besitzt?
    "Das Top" :D
    "Der ganze AMP"
     
  15. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 19.09.05   #15
    Hmm na wahrscheinlich auf der Rückseite...
     
  16. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 19.09.05   #16
    - deine Freunde sagen, der Bass sei nich schlecht
    - sie kennen aber die Firma nich, und also ja wohl auch den Bass nicht!!

    Wie zum Teufel kommen deine Freunde also drauf, dass der nich schlecht sei?!
     
  17. FlipFlop

    FlipFlop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.05
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Lüneburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 19.09.05   #17
    Hallo!

    Ich habe mich bei meinem 1. Bass für einen Yamaha RBX-170 entschieden. Dieser ist meiner Meinung nach sehr gut zu spielen und man bekommt auch einen anständigen Sound hin. Ich habe mich damals vollständig auf die Meinung meines Lehrers verlassen. Ich finde nicht, dass dies ein Fehler war. Ich kann diesen Bass nur empfehlen. und wichtig: allzu teuer ist er beim besten willen nicht! Und wenn Du dir einen anständigen Verstärker dazu kaufst (der Warwick, der hier empfohlen wurde z.B.) , dann wirst du etwas länger Freude an deinem Einsteigerset haben!

    Gruß
    Philipp
     
  18. Opium

    Opium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 19.09.05   #18
    Hab ich leider noch nirgends gesehen.
    Aber wenns so ist : OHA :eek: !
     
Die Seite wird geladen...

mapping