Ein guter Suaberer Bass(line) im Beat aber wie???

von CharonMc, 10.10.05.

  1. CharonMc

    CharonMc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    25.10.05
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.05   #1
    Hi leute ich mache nun schon länger beats , bin aber noch sehr unzufrieden wenn es darum geht im bassberreich kreativ zu werden???

    frage : wie (WOMIT) macht ihr schöne bassline's basssnaps oder überhaupt schöne bässe (bassstreicher) die den beat etwas runder werden lassen????:confused: :confused: :confused:

    ich danke schon mal im Vorraus und freue mich über korrekte antworten!:great:
     
  2. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 26.10.05   #2
    im idealfall mit nem bass. wenn du selbst nicht spielen kannst, hol dir jemand ders kann.
    ansonsten bleibt dir nur n midi-bass. bei streichern geht das noch, aber bei allem andern klingt das oft eher naja.
     
  3. Chriz Biz

    Chriz Biz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    20.01.09
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Amsterdam, Netherlands
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 24.11.05   #3
    wenn du software verwendest, dann kann ich spectrasonics trilogy sehr empfehlen, wenn du eher auf (midi) hardware stehst, dann novation bass-station bzw das bass-station rack (mit dem bass station plugin hab ich keine erfahrung)

    die bass station hat z.b. rza frueher verwendet..
    die bass-station, bzw das bass station rack wird nicht mehr gebaut, aber es sind hie und da welche auf ebay oder so zu finden, jedoch muss man sich in das bass-station rack angeblich erstmal einarbeiten (sagten mir andere besitzer.. ich hab damit 2 mal gearbeitet, und hatte kein grosses problem)

    ich schaetze mal, dass du mit "sauber" einen analogen sound meinst und keinen synthetischen, korrekt?

    ich selber verwende fuer synthetische sounds meine e-mu mp7 (mo phatt rom), die sind sehr druckvoll.. die bass-sounds von meinem yamaha motif rack enttaeuschen mich teilweise, da sie nicht ganz so druckvoll sind (jedoch in combination sind sie auf jeden fall super)


    eventuell ist es noch gut bass sounds durch einen kompressor zu jagen (aber wie immer bei verwendung von kompression: aufpassen, dass nicht zu viel verwendet wird)
     
  4. Jiggaman

    Jiggaman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.04
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.05   #4
    Wenn du ne schöne Samplemelody hast hab ich die manchaml einfach kopiert, höhen rausgenommen und Low's aufgesdreht, so das sie die Melody mit einem basslassigen sound unterstreicht, geht nur leider nicht mit jedem Sample aber vielleicht hilfts ja.....
     
Die Seite wird geladen...