Ein Leben ohne Pflegemittel

von CORT G-210 BK, 11.07.06.

  1. CORT G-210 BK

    CORT G-210 BK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    26.11.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.06   #1
    Hallo,
    eine Anfänger-Frage: Ich pflege meine E-Gitarre ehrlich gesagt nicht (besitze sie aber auch erst seit ca. einem halben Jahr). Mittlerweile kann man jedoch leichte Abnutzungen auf dem Griffbrett (vor allem im 2.Bund) erkennen. Darum die Frage, möbeln Pflegemittel die Gitarre in erster Linie lediglich optisch auf oder sind sie unerlässlich, um die Qualität bzw. Lebensdauer der Gitarre zu erhalten (sprich, machen Abnutzungen, wenn sie ungepflegt über zig jahre stattfinden den Hals oder lediglich das erscheinungsbild kaputt?

    Danke im Voraus
     
  2. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 11.07.06   #2
    Ein Leben ohne Pflege kann ich mir nicht vorstellen. ;)

    Ich habe bei mir ca. nach einen halben Jahr angefangen meine Gitarre zu polieren. Zuvor habe ich das immer mit einem Baumwolltuch gemacht. Das tue ich zwischendurch immer noch, da man nicht jeden Tag poliert. Wenn Du eine Gitarre polierst, sieht der Lack halt wieder etwas frischer aus und nicht mehr so matt (bei glänzenden Lacken z.B.).

    Ja, Pflegemittel möbeln die Gitarre Optisch auf. Es gibt zum Beispiel extra Poliermittel mit den man stärkere Kratzer raus bekommt. Dann gibt es Mittel die eine Abweisende Wirkung haben z.B. gegen Fingerabdrücke. Dann gibt es Lemon Öl für das Griffbrett und diverse Saitenreiniger.

    Ich persönlich finde, dass eine gepflegte Gitarre immer ansehnlicher ist und auch das es sich mit solch einer auch angenehmer spielen lässt, als wenn sie ganz versift wäre. Aber das bleibt im Endeffekt jedem selber überlassen, wie man und ob man es macht.

    In wie fern meinst Du das mit der Abnutzung?

    Wie pfleget ihr Eure Gitarren?
    Gitarrenpflege

    :)
     
  3. CORT G-210 BK

    CORT G-210 BK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    26.11.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.06   #3
    "In wie fern meinst Du das mit der Abnutzung? "

    Das dunkle Holz wird blasser an der Stelle

     
  4. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 11.07.06   #4
    Ich denke es ist vielleicht eine starke Verunreinigung. :)
     
  5. Max Power

    Max Power Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Werl
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.06   #5
    Also was wirklich sinn macht, ist die verwendung von griffbrett öl ( lemon oil). Das griffbrett holz ist ein von natur fettiges holz was mit der zeit etwas austrocknet, wenn man es nicht abundzu mal mit öl behandelt können risse im griffbrett entstehen.
    Also ich putz das griffbrett bei jedem saitenwechsel eben damit und lass es etwas einziehen.
    Das gibs im jedem musikgeschäft und kostet ca 3,50 €
     
  6. -the-strokes-

    -the-strokes- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 11.07.06   #6
    man hört ja immer davon, dass das öl beim saitenwechsel aufgetragen wird... das würde ja aber heissen dass ihr alle saiten gleichzeitig entfernt....

    ich dachte,man solle die saiten stück für stück ersetzen umd die spannung des halses zu erhalten.?!
     
  7. hohoho

    hohoho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    479
    Erstellt: 11.07.06   #7
    Also ich entfern immer alle Saiten un putze die Gitarre ordentlich durch, hab ja auch eine Gitarre mit Fixed Bridge.
    Das mit dem Saiten einzeln entfernen ist wahrscheinlich bei Gitarren mit Tremolo zu empfehlen. Man kann jedoch das Tremolo mit einem Holzklotz blockieren und dann alle Saiten entfernen :)
     
  8. CORT G-210 BK

    CORT G-210 BK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    26.11.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.06   #8
    Nein, eindeutig keine Verunreinigung, sondern durch Spuren von Anfängerschweiß entstanden;). Es ist auch nichts dramatisches....Ich werden mal dieses Lemon oil auspobieren, wenn ich das nächste mal die Saiten austausche. Wobei wir bei da schon bei einer anderen Frage von mir wären: tauscht man Saiten nur aus, wenn sie anfangen zu rosten? Eigentlich gibt es doch keinen Grund Saiten, welche zwar schon sehr lange aufgespannt sind, auszutauschen, wenn diese noch gut aussehen...

    viele Grüße
     
  9. MoaxL

    MoaxL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.06   #9
    Du solltest ruhig öfter deine Saiten wechseln.Schon weil der gute Klang der Saiten nach nicht allzu langer zeit abnimmt.Wenn deine Gitarre gut klingen soll wäre es also angebracht die Saiten nicht so lange drauf zu lassen bis sie rosten !

    Mfg Max
     
  10. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 13.07.06   #10
    en tip nehmt blockflötenöl anstatt des lemon zeug riecht dann zwar net nach zitrone soll aber den gleichen effekt haben und is wesentlich billiger wurde mir im musikladem empfohlen
     
  11. theian

    theian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    23.12.15
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.06   #11
    son fläschen lemon-öl kostet doch nur 4€ und man kommt damit sicher ein paar jahre aus.. obs da sinn macht vll 2€ zu sparen ;)
     
  12. Max Power

    Max Power Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Werl
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.06   #12
    außerdem richt das doch so schön :)
     
  13. El Bombero

    El Bombero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.15
    Beiträge:
    631
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    541
    Erstellt: 15.07.06   #13
    Im gegensatz zu meinem Düsenberg Fingerboard lotion bestimmt :(
    das zeug is eklig.
    Aber ich habs im bier garten mal auf den grauen holztisch gekippt, und siehe da, die stelle war nicht mehr grau sondern das holz zeigte seine farbe, also wars kein fehlkauf :D
     
  14. Zanter

    Zanter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Bergisch Gladbach(bei Kölle!)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 15.07.06   #14
    Hatte das Zeug (Düsenberg Lemon Oil) auch mal... Wenn Freunde kamen gabs immer ein: "Wieso stinkt die so nach Fisch?!" :D
     
  15. El Bombero

    El Bombero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.15
    Beiträge:
    631
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    541
    Erstellt: 15.07.06   #15
    naja, wenn mans nicht zu arg drauf klatscht, sollte der gestank doch verfliegen?
    Ich mein einige leute tun da ballistol drauf :rolleyes:
     
  16. Zanter

    Zanter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Bergisch Gladbach(bei Kölle!)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 15.07.06   #16
    Hab meinen Text ergänzt da es bischen falsch klingen könnte.
    Wenig drauf tun? Da muss viel: Ordentlich draufhauen und was übrig bleibt, abwischen.
     
  17. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 15.07.06   #17
    Ich finds geil wenn ne Gitarre nen Vintage style hat, also bei mir gibts sowas nicht! Zudem stört mich das Griffbrettwachs vom Vorbesitzer sehr!:great:
     
  18. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 15.07.06   #18
    Ich hatte mal Fast Fret, das hab ich aber wieder verschenkt. Hat mir nicht gefallen. Seitdem ist die einzige Pflege für meine Gitarre ein Baumwolltuch, und sie hat sich noch nicht beschwert.
     
  19. SeriousToni

    SeriousToni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    58
    Ort:
    tiefer Wald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.06   #19
    Also ich muss jetz nach der ganzen Sache doch mal was fragen :)

    So ein Ding, wie z.B. das Fast Fret, brauch ich das nur, damit meine Gitarre wieder wie neu aussieht, oder hilft mir das auch Saitenrisse vorzubeugen (weil ich hab an manchen Stellen der Saiten so dunkle Stellen dran, wovon kommt das? Die Saiten sind über 1 Jahr alt)?

    Und woran erkenne ich ob mein Gitarrenhals lackiert ist? Muss ich da auch entsprechende Mittel zur Erhaltung (NICHT zum Gutaussehen) verwenden.

    Mir geht es wie gesagt nicht ums Gutaussehen der Gitarre, sondern um deren dauerhafte Funktionstüchtigkeit. Da ich nicht regelmäßig spiele und immernoch nunja, Anfänger bin, möchte ich nur das nötigste für die Pflege ausgeben, da ja die Abnutzung nun nicht so groß ist, wie bei jemanden der häufig spielt und vielleicht sogar noch auf kleinen Konzerten oder so.
     
  20. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 17.07.06   #20
    1 Jahr? :eek: Das schreit nach neuen Saiten ^^. Das Fast Fret ist zum Saitenreinigen da und das sie schön geschmeidig sind...naja ich hab so ein Saitenreinigungsmittel von D'Andrea und das erfüllt imho denselben zweck die Saiten sind danach deutlich "frischer". Damit die komplette Gitarre wie neu aussieht gibts für den Korpus Politur und fürs Griffbrett Lemon Oil.

    PS: Dein Satz in der Signatur klingt wie aus einem Dark Project Teil ^^.
     
Die Seite wird geladen...

mapping