Ein neuer Verstärker muss her!

von sp_basso, 16.05.04.

  1. sp_basso

    sp_basso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    30.07.07
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Pößneck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.04   #1
    Moin Leutz!

    Also. Ich hätte gerne einen neues Bass-Top und eine neue Bass-Box.
    Hab zur Zeit ein 200 W Crate-Top. Komme allerdings gegen unseren Gitarissten, der ein 120er Engl-Top hat und immer seine Künste lautstark demonstrieren muss, kaum an. Vor allem wenn ich nicht direkt vor dem Amp stehe höre ich mich sehr schlecht.
    Dachte mir also, dass was neues her muss, zumal das schon gebraucht war.
    Schlagt mir bitte paar Sachen vor. Hab aber leider nur einen begrenzten Geldbeutel.

    Was würdet ihr zu Ashdown MAG 300H mit Ashdown-Box, Warwick Profet 4 mit Ashdown-Box oder Hartke VX410 sagen?
    Ist das Hartke 3500 Top genauso gut wie Warwick oder Ashdown?
    Habt ihr vielleicht noch andere Ideen?

    Würde allerdings 4 10" Boxen bevorzugen.

    Also dann helft mir bitte mal.
     
  2. PaterSiul

    PaterSiul Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.04   #2
    Anstatt einen neuen Verstärker zu kaufen, könnte man den Gitarristen dazu bringen, leiser zu spielen. Das spart Geld und Nerven und schont das Trommelfell. Leiseres Spielen hat den Vorteil, man hört besser, was man spielt.

    So Long
    Luis
     
  3. Satan Claus

    Satan Claus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    516
    Ort:
    Pulsnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    336
    Erstellt: 17.05.04   #3
    200 Watt am Bass sollten eigentlich ausreichen, ich schliesse mich mal meinem Vorredner an - sag dem Kerl, daß er seine Kiste mal leiser drehen soll.
     
  4. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 17.05.04   #4
    Also mein Gittarero hat nen H&K 2*50Watt Röhrenamp.
    Wenn der mal kurz in nähe Anschlag geht, beschwert sich unser Drummer, daß er nix mehr hört.
    Also mach deinem G-Man mal klar daß ihr ne Band seit und nicht nur zuhörer seiner Kunst.
    Möglicherweise hilft es deiner Durchsetzungkraft, wenn du ein paar mehr Höhen reindrehst (falls du kaum welche hast).
    Wenn du wirklich was kaufen willst, würde ich dir eher eine zweite Box empfehlen als gleich nen ganze Anlage.
     
  5. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 17.05.04   #5
    Also wenn das Ding fürn Proberaum sein soll... wie laut probt ihr? Denke man sollte nicht lauter proben als der Drummer spielt, der ist ja meistens das lauteste...

    Also zeig deinem Gitarristne mal wo man den AMp runter dreht und wie das geht ;)
     
  6. sp_basso

    sp_basso Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    30.07.07
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Pößneck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.04   #6
    Danke erst mal für eure Antworten.

    Also für den Proberaum ist das Ding schon ganz okay. Wenn ich aber mal auf einer Bühne spiele und das Ding nicht genau hinter mir steht, muss der Techniker mich teilweise auf den Monitoren so laut machen, das die dann schon Problem bekommen und das ist ja auch keine dauerhafte Lösung.

    Ist das eigentlich sinnvoll ne 8 Ohm Box (die meisten haben ja 8, oder?) an eine 200 Watt Verstärker zu hängen? Geht da dann nicht ziemlich viel Leistung verloren? :confused:
     
  7. Norbert

    Norbert HCA Bass Amps/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    1.173
    Ort:
    Oktoberfeststadt
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    6.054
    Erstellt: 17.05.04   #7
    also erstmal grundsätzlich:
    Hat das Crate 200w an 4 oder 8 Ohm? Falls 200@4Ohm dann hast bei Anschluß einer 8-Ohm-Box nur ca. 130W.
    Also kann da schon eine 2. (auch 8-Ohm-)Box helfen, da durch die Verdoppelung der Membranfläche und die Nutzung der 200W des amps mindestens genausoviel gewonnen its wie durch Verdoppelung der Leistung.
    Den Sprung von 200W auf 300W darfst Du nicht überbewerten, der fällt akustisch nicht soo heftig aus wie der Datenblattunterschied (behaupte ich mal).
    Ansonsten schließe ich mich den Vorrednern an: wie laut probt Ihr eigentlich???? Eure amps haben ja alle einen Lautstärkeregler. Was würdest Du machen, wenn Du Dich mal mit 12 Bläsern auseinandersetzen mußt und Du ohne PA spielen darfst?????

    servus

    Norbert
     
  8. icepete

    icepete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.04   #8
    So.. ich antworte dann mal als erster auf deine Fragen.. egal ob Gitarrist zu laut oder sonst was...


    Das Ashdown MAG300h ist kaum lieferbar. Ich hatte es mir auch bestellt, kam aber nie an. Habe nun ein Ashdown ABM 300 evo II. Arschgeil. 600 €. Das Warwick Profet 4 ist auch sehr gut, ich find Ashdown aber besser. Das Hartke 3500 Top ist sicherlich nicht schlecht für den Preis, aber der Sound vom Warwick und Ashdown Top ist viel charakteristischer und durchdringender finde ich.
    Nächste Frage ist nun, welche Box du daran hängst: Ich würde dir zu einer 4-Ohm-Box raten, weil zwei 8-ohmige verdammt viel zu schleppen sind.
    Bei 4-Ohm Boxen fällt mir spontan nur die Peavey 4x10er ein und die Ampeg 410 HLF. Ampeg ist sicherlich zu teuer, aber die Peavey ist erschwinglich und ich finde den Peavey Sound mit Ashdown Top auch nicht schlecht. Ich habe eine Peavey 1x15er unter meinem Ashdown Top.
    Von den Ashdown Boxen der MAG Serie würde ich abraten, miese Soundqualität! Die ABM-Serie hingegen ist top! Aber ich glaub da gibt es keine 4-Ohm-Version.

    Falls du noch Fragen zum Ashdown ABM 300 evo II hast, kannst du die gerne hier oder per PN stellen.
     
  9. sp_basso

    sp_basso Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    30.07.07
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Pößneck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.04   #9
    Mit welchen Vorzügen kann den das Ashdown ABM 300 evoII glänzen?
    Hat es irgendwelche besondere, cahrakteristische Eigenschaften oder Soundmerkmale, vor allem in Verbindung mit der Peavey Box?
     
  10. sp_basso

    sp_basso Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    30.07.07
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Pößneck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.04   #10
    Wo gibts das Teil eigentlich für 600 €?
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 17.05.04   #11
    was ich bei meinem gitarristen gemacht hab:
    er war mir immer zu basslastig, dröhnte immer alles weg! hab dann kurze hand n Hochpass gebastelt und ihm alle frquenzen unter 90hz abgeschnitten, ohne dass er davon wusste! naja er regte sich dann über den scheisssound seines amps auf, spielt aber noch heute drüber!
     
  12. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 17.05.04   #12
    Hast du da mal ne Bauanleitung? ^^
     
  13. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 17.05.04   #13
    Du bist ja nen fieser Saftsack. :rolleyes:

    Haste es auch schon mal mit gut zureden versucht?
    Finds ja nen bisschen dreist in den Sound der anderen einfach einzugreifen, wenn sie nichts davon wissen.
     
  14. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 17.05.04   #14
    gutes zureden half leider nix!!
    Keine Sorge, hätte er gedacht das ding sei kaputt hätte ich schon bescheid gesagt!!
    Zusatzinfo:
    Nach 2 Proben kam er zu mir und meinte: "hey ich hab mal n bisschen meinen Sound verändert, wie gefällts dir??"
    Ich: ja, klingt auf jedenfall Präziser und prägnanter
    Er: ja, ich finds geil!
    Ich: *grins*
    Naja, vor kurzem hat er sich n neues Stack geholt und regt sich über die basslastigkeit und die dröhnerei auf!!
     
  15. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 17.05.04   #15
    Außergewöhnliche Situationen verlangen ungewöhnliche Lösungen.

    Was hat er sich denn jetzt angeschafft?
     
  16. icepete

    icepete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.04   #16
    Klärt eure Privatgeschichtchen doch per PN! Danke!


    Zum Ashdown ABM 300 EVO II: www.guitar24.de da findest du den Amp für 600 € und auch ne Beschreibung.
     
  17. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 17.05.04   #17
    @Ede
    klasse Trick!
    Allerdings sollte sich mal ein G-Man auf diesen Threat verirren, könne es noch zu einige Beleidigungsposts kommen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping