Ein Nu "Metal" Review

von Fafnir, 06.06.04.

  1. Fafnir

    Fafnir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    14.12.06
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #1
    Hier ein Review einer Nu"Metal"-Platte, das ich poste, weil ich mich hier hundertprozentig verstanden fühle. So viele wahre Worte darin. Viel Spaß beim lesen:

    "Wenn eine New Metal-Scheibe auf meinen Tisch kommt, muß ich mich jedes Mal erst dazu durchringen, bevor ich sie in den Player schiebe. Und dann bin ich jedesmal naiv genug, zu hoffen, daß sich mir etwas offenbart, was ich bisher nicht wahrgenommen habe. Oder daß ich gar anfange, zu verstehen, was Leute treibt, diese Musik massenweise zu konsumieren. Aber auch die venezuelanische Band AGRESIÒN hilft mir da nicht weiter. Die Gitarren-Arbeit ist stinklangweilig, die Hip Hop-Elemente nerven, der Gesang ist wie immer meist sinnloses Gebrülle (soll vermutlich aggressiv klingen). Warum scheint eigentlich kein Liebhaber dieser Musik zu merken, daß die meisten Bands des „Nu Metal“-Genres kein Gefühl für Melodien haben. Und kommt mir nicht damit, die wollen gar keine kreieren. Dann frag ich mich, weshalb sich diese Bands - so auch AGRESIÒN - immer wieder in getragene Passagen üben und uns Melodie-Gefühl vorgaukeln wollen. Und schließlich hat mich diese CD zu einem weiteren Gedanken bewegt: Einst war es so, daß sich die jeweils nachwachsende Generation - die sich für Subkulturen entschied und nicht dem POPulären Mainstream folgte - nach dem Schneller-Höher-Weiter-Prinzip immer über die jeweils aggressivste Musik definierte. New Metal hingegen wird in Sachen Aggressivität allerdings sogar locker von Bands der 60er Jahre wie den Yardbirds oder The Who an die Wand gespielt, wenn die wegen des damaligen Stands der Technik auch soundmäßig nicht mithalten können. Entweder sind die „harten Kids“ von heute alle schwul oder Nu Metal ist der Mainstream des neuen Jahrtausends, wie es in den 70ern Donna Summer oder Boney M. waren.
    Zu AGRESIÓN wäre vielleicht noch zu sagen, daß ihr soziales Engagement in den Texten ganz nett ist. Auch bemühen sie sich wenigstens um den Hauch von Abwechslung, wenn ich damit auch nicht dem Drum’n Bass-Remix von „Care 777“ meine. "
     
  2. bambula

    bambula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    950
    Ort:
    RuhrgeBEAT !!!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    408
    Erstellt: 06.06.04   #2
    jopp das trifft genau das herz dieser "metal stilistik" die sich nu metal schimpft :rolleyes:
     
  3. MrDiesfoerg

    MrDiesfoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    29.06.11
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 06.06.04   #3
    ich glaube fafir, in dieser Richtung sind wir uns 100% einig ;P.
    Endlich mal... ^^
     
  4. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 06.06.04   #4
    Soso, alles klar...

    np: Meshuggah - Future Breed Machine
     
  5. floc_

    floc_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #5
    Ich hab jetzt 2 Mal gelesen was du da geschrieben hast und ich weiß nicht wer oder was zur Hölle "AGRESION" ist, aber der Rest ist wohl...

    ..ach ich wollte mir ja sämtliche Kommentare verkneifen. Tschuldigung. Einfach ignorieren.
     
  6. Black_Plek

    Black_Plek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.12
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    420
    Erstellt: 06.06.04   #6
    Ich hasse zwar selber NuMetal, aber Du hast da im Grunde nichts neues geschrieben...ich find's sogar eher peinlich, so etwas in einem angeblichen CD-Review zu verpacken.
     
  7. o2t2

    o2t2 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    26.09.04
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #7
    Ich bin mir hier auch nicht ganz im klaren was das soll

    "...mir was offenbaren.." ? VERDAMMT das sind doch nicht opeth oder so.. und jeder weis das nu metal nur aus dem "in sein und geld machen" gedanken entsprungen ist...

    Und warum hört er sich den mist überhaupt an ? Wenn ich doch weiss, das es nu ist höre ich es garnicht erst....Sinnlos das ganze..
     
  8. Fafnir

    Fafnir Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    14.12.06
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #8
  9. Liwjatan

    Liwjatan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    14.01.07
    Beiträge:
    1.848
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    220
    Erstellt: 06.06.04   #9
    wa? :rolleyes: jeder weiß, dass nu metal also kommerz ist. klar. die ganzen jugendlichen die nu metal bands gründen wollen damit einfach nur kohle machen und nicht vielleicht die musik machen die sie gerne hören wollen.. jajaja..
    und der typ der da schrieb hört sich das wahrscheinlich an, weil er ein review drüber schreiben sollte.

    zum thema: seine theorie ist für's rektum. was war denn grunge damals? war das härter als new metal? ich glaube nicht. und dieses genre lebt übrigens immer noch.
    ausserdem sollten manche hier nicht so das maul aufreißen, für mich sind so 'ne bands wie graveworm oder in flames viel peinlicher als new metal.
    gründe behalt ich für mich.. buhbye :cool:
     
  10. metalgear98

    metalgear98 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    12.08.09
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 06.06.04   #10
    Danke für die "Weisheit" !! *g*

    /mg/
     
  11. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 07.06.04   #11
    Es gibt 2 Seiten von NuMetal. Es gibt schlechte Bands, wie Limpbizkit oder noch schlechter Linkin Park(ieeh ich kann kaum glauben, dass meine Finger das grad geschrieben haben), oder aber auch richtig gute Bands wie Mudvayne, 40 Grit oder Nothingface, die ich aber nicht unbedingt als NuMetal zählen würde, da sie einfach ein zu breites Band an Musikstilen in ihren Liedern verbraten.
    Für mich ist das ein zu schubladenhaftes Denken. Einfach zu sagen, dass NuMetal Müll ist, ist nicht kompetent.
     
  12. KoRnucopia

    KoRnucopia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    81
    Erstellt: 07.06.04   #12
    Narf...... Was soll der Scheiß eigentlich immer? Hör zwar net ausschließlich Nu aber zum größten Teil und ich werd nie verstehen was ihr immer wollt. Wenn's euch net gefällt - euer Problem. Deswegen müsst ihr ja net allen anderen eure Meinung aufdrängen. Es gibt sehr viele geile Bands die net so Mainstream und berühmt sind.
     
  13. Fafnir

    Fafnir Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    14.12.06
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #13
    Naja ich muß ehrlich sagen ich will gar keinem meine Meinung aufdrängen. Das Review hat nur meine Meinung fast 1 zu 1 wiedergegeben.

    Lewjatan: Aber GravewÜrm sind gut, guter primitiver DM ;-)
     
  14. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 07.06.04   #14
    New Metal muss nicht unbedingt schlecht sein, Beispiel dafür Linkin Parks erste Scheibe Hybrid Theorie, Das neue Slipknot Album was auch mit genialen Accoustic Songs aufwarte....
     
  15. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 07.06.04   #15
    Hihi der letzte Satz ist echt geil :D. Ich glaub aber echt, dass die Meinung unserer harten Jungs hier ganz anders wäre, wenn die Musik nicht oben in den Charts wäre...
     
  16. Fafnir

    Fafnir Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    14.12.06
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #16
    Crusher: Falls Du u.a. auf mich anspielst: Sicher nicht...
     
  17. o2t2

    o2t2 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    26.09.04
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #17
    Gut, von den leuten die ihre new metal bands gründen bin ich nicht wirklich ausgegangen..aber die wenigsten davon werden ihre band noch behalten wollen wenn viva oder mtv den ganzen kram nicht mehr senden und es "out" ist.. Zu In Flames: Lunar Strain. The Jester Race und Whoracle finde ich sehr gut..das neue zeug kenne ich nicht..Und ich glaube kaum das der typ gezwungen wurde das review zu schreiben
     
  18. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 07.06.04   #18
    bzgl. 3 posts weiter oben:

    kommt drauf an, ich persönlich find z.b. punk - egal ob gosse oder kommerziell - generell sehr langweilig. das gleiche gilt auch für alle numetal-bands, die ich bisher gehört habe (incl. mudvayne).

    und um alle 'anti commercial'-vorurteile bezüglich meiner person im keim zu ersticken: ich mag nightwish "once" und das neue slipknot album :eek: .
     
  19. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 07.06.04   #19
    Echt zum schiessen, ihr bösen Black Metaler. Ist eure Musik so scheisse oder warum habt ihr es nötig dauernd auf anderer rumzuhacken? Kann wirklich nicht verstehen wie man dauernd wieder offenbaren muss wie scheisse man eine Musikrichtung findet. Es wird schon einen Grund haben, warum so viele Leute New Metal hören - und das sind mit Sicherheit nicht die Charts. New Metal ist einfach eine Musikrichtung, die sich mehr auf geile, einschlagende Riffs und guten Gesang konzentriert anstatt mit irgendwelchen komplizierten Rhythmen, schnellen Gitarrensoli oder möglichst abwechslungsreichen Stücken. Wenn ich mir eine New Metal Scheibe kaufe, kann ich mir schon sicher sein, dass die gleich nach dem ersten hören einschlägt und ich in vielen Liedern gewaltige Überraschungen erlebe (oft ist es nämlich so, dass ersteinmal im Vers geshoutet wird und das ganze von singlenotes an der Gitarre begleitet und im Chorus dann auf einmal eine ungeheure Atmosphäre aufkommt und melodischer Gesang einsetzt, genial).
    Ich kann absolut nicht verstehen, wie man eine so wunderbare Musikrichtung dermaßen schlechtreden kann.

    Naja, kann mir ja eigentlich egal sein, ihr verpasst ja die guten Stücke, nicht ich.

    np: Korn - Let's Get This Party Started
     
  20. Yorn

    Yorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.03
    Zuletzt hier:
    19.05.15
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 07.06.04   #20
    Wer sich ein bißchen mit NM auskennt und vielleicht ein paar Sachen gehört hat, der weiß, dass dieser Reviewtyp da doch ganz schönen Humbug geschrieben hat. Es sind nicht unbedingt meine favs aber LimpBizkit (auf Significant Ohters/Nachfolger), Korn (Issues, Untouchables, Follow The Leader) und LinkinPark (Viva/MTVzeugs) -Songs besitzen einige sehr gute Melodieführungen.
    Man kann nicht immer davon ausgehen, dass alle Welt die Kinder- und Volksliedmelodien in MetalSound verpackt von Crematory, Nightwish oder Within Temptation als anspruchsvolle Musik empfindet...
     
Die Seite wird geladen...