ein paar fragen bzgl. PUs, 2.klampfe, buch

von messerundgabel, 16.03.06.

  1. messerundgabel

    messerundgabel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Zuletzt hier:
    26.02.15
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #1
    heyho!

    also bei mir haben sich in letzter zeit ein paar fragen aufgetan und da es mehrere bereiche betrifft eröffne ich den fred einfach mal in der plauderecke, anstatt hunderttausend einzelne zu machen ;)


    1. frage- neue PUs?

    ich spiele momentan eine johnson paula, die mit der epiphone standard vergleichbar ist.
    nun spiele ich aber immernoch die vom werk aus eingebauten PUs.
    was würde sich verändern, wenn ich da zB SH-2 und SH-4 PUs reinpacke? ja ich weiß, den sound meiner gitarre bzw. PUs kennen hier wohl die wenigstens, aber kann man das pauschalisieren? also zB mehr sustain, differenzierterer und druckvollerer sound?
    man kann ja PUs nicht mal so eben einbauen und antesten. jedenfalls nicht hier bei mir im umkreis von 150km (und ich hab kein auto).
    ich zocke auch über ein ax1500g, wo ich ja anhand von equalizern, zerren, etc. den sound erheblich modifizieren kann, spürt man da neue PUs? also, dass sie dem preis von 150 bis 200€ gerechtwerden?
    also, comment on this please ;)

    man kann nicht aktive und passive PUs kombinieren, oder? zB liebe ich den cleansound der EMGs, finde sie verzerrt aber irgendwie zu trocken...

    2. zweitklampfe

    jup, auf diese frage komm ich, damit ich mir mal überlegen kann auf was ich so sparen kann ;) ich brauch immer ziele als motivation zum arbeiten *g*

    also folgende anforderungen stelle ich an meine nächste gitte:

    • preislich bis max. 600€
    • keine les paul, flying V oder explorer
    • H-S-S // H-S-H bestückung (H-H ist auch okay, aber dann muss der rest echt passen :great: )
    • keine dot inlays, irgendwas anderes zB sharkinlays
    • hals sollte so in etwa dem einer paula entsprechen
    • 6 saiten, klassisch eben
    • tremolo währe interessant, aber nicht voraussetzung
    farbe ist erstmal nicht soo wichtig, aber hübsch muss es sein ;)
    ich bin übrigens auch für andere marken als die gängigen (ibanez, yamaha, fender,...) offen

    vorschläge? in meinen kleinen örtlichen läden ist die auswahl da sachon erheblich eingeschränkt...

    spielen tue ich übrigens so sachen wie zB trivium, metallica (juhu, spätestens jetzt bin ich in irgendeiner schublade :rolleyes:), fuel, usw. meist so leadguitarkrimskrams ;)

    3. buch zum erlernen von improvisieren usw.

    jop, und dann such ich noch ein anschauliches buch, dass mir schritt für schritt erklärt, wie ich improvisieren lernen und liederschreiberei lernen kann. mit tipps und tricks *g*
    weil in dem bereich hab ich noch null ahnung und will mich da ma ransetzen ;)

    jemand da n vorschlag?

    ==============

    joa, das wars erstmal *g*

    bitte beispiele immer mit link angeben, danke ;)

    bis dann :)

    und bitte entschuldigt meine rechtschreibung^^...



     
  2. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 16.03.06   #2
    also versuche ich mal die fragen die ich beantworten kann, zu beantworten :)




    also wie du wahrscheinlich weißt, wird die gitarre nur durch neue pus nicht zur mega-gitarre. was sich wirklich verändern wird, ist schwer zu sagen. ich denke was relativ sicher ist, dass der output der neuen pus wohl höher sein wird, als bei deinen alten.

    man kann es theorethisch schon. ist aber wohl umständlich. ich selbst habe das noch nicht selbst gemacht, nur mal darüber gelesen, aber habs selbst nicht wirklich gerafft :)


    Jackson
    LTD KH
    Godin

    hab nun einfach mal schnell 3 aufgelistet, die ich mir auch mal näher angeschaut hatte. allerdings bis auf die jackson noch nicht angespielt.

    allerdings nen paula ähnlichen hals zu finden, bei ner nicht-paula ist raltiv schwer, weil er ja schon ziemlich spezifisch ist



     
  3. messerundgabel

    messerundgabel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Zuletzt hier:
    26.02.15
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.06   #3
    jo danke, immerhin eine rückmeldung ;)

    godin? hab die marke noch nie gehört, aber die sieht doch ganz nett aus ;)
     
  4. Guns N' Roses

    Guns N' Roses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    900
    Ort:
    48° 20′ 15″ N; 14° 19′ 3″ E
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    277
    Erstellt: 19.03.06   #4
    Mein Ex-Gitarren Lehrer spielt ne Godin und die kann schon was... zwar Dot-Inlays, aber jetzt von der Bespielbarkeit her schon recht geil! :)

    Was mir noch unklar ist... Hals sollte ja Paula typisch sein... ich denk mal du meinst die 50-Necks, oder? Denn die 60s wären ja eh schon dünner und nicht mehr ganz so klassisch "dick" ;)
     
  5. messerundgabel

    messerundgabel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Zuletzt hier:
    26.02.15
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.06   #5
    na ja, ich meinte damit, dass ich nicht son streichholzhals haben möchte...

    mein jetztiger hals ist für ne paula mitteldick- vllt sogar einen tick dünner, aber eben kein magersuchthals wie bei den ibanzgitarren.

    also schon eher richtung 60s :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping