ein paar fragen

von ELtono, 22.08.06.

  1. ELtono

    ELtono Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.10
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.06   #1
    tach...

    mal ein oaar fragen..dah ich was das recorden angeht absoluter newbee bin! erste frage zum aufnahme-programm! was für ein programm sollte man benutzen wenn man 2 e gitarren, einen bass, ein schlagzeug und den gesang aufnehmen will! 2. frage kann ich die gitarre über den amp mit nem shure sm57 das über nen mixer in den pc läuft aufnehmen? gibt es hier im forum irgend einen recording workshop? wo man nachlesen kann was für software man braucht welche mics man benutzen sollte, wie man effekte wie kompressor oder hall hinzufügen kann, wie man den equalizer einstellen sollte...und wie das mit den einzelenen tonspuren so funktioniert!
     
  2. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 22.08.06   #2
  3. ELtono

    ELtono Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.10
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.06   #3
    ma ne frage: wenn ich die gitarre vom amp per mic aufnehmen will...was muss ich da noch dazwischen haun! also ich geh mal davon aus dass das nich funzen wird wenn ich mit dem mic direkt in die soundkarte geh...da muss sicher noch was dazwischen ...mixer?
     
  4. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 22.08.06   #4
    Du brauchst ansich nur einen Preamp, der das Mikrofonsignal vorverstärkt. Das kann ein "richtiger" Preamp sein, oder eben mittels eines kleinen Mixers, der Preamps hat (also quasi jeder).

    Direkt in den Mikroeingang der Soundkarte geht theoretisch auch, ist qualitativ aber in den allermeisten Fällen unbrauchbar.
     
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    819
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 23.08.06   #5
    Wobei eine Onboardsoundkarte auch nicht so der Bringer ist. Und wenn Drums vernünftig aufgenommen werden sollen, werden auch mehr als zwei Kanäle gebraucht. Wenn ein Mixer vorahnden ist, kannst Du die "gitarre über den amp mit nem shure sm57 das über nen mixer in den pc läuft aufnehmen", ohne einen extra Preamp kaufen zu müssen.
     
  6. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 23.08.06   #6
    Als Software würde ich Kristal nehmen (freeware).

    Sehr umfangreich für Einstellungen für Kompressoren, Equilazer : Tontechnik

    Freeware Vst Kompressoren, Equilazer : HOME > Free VST plugins

    Steve
     
  7. ELtono

    ELtono Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.10
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.06   #7
    wenn ich effecte wie gitarre doppeln, kopressor,equalizer, hall ect. hinzufügen will...brauch ich da noch extra geräte...oder kann ich das dann auch mit der software machen...und wenn ja...is das empfehlenswert?
    oder macht man damit viel am sound kaputt?
     
  8. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 23.08.06   #8
    Gitarre Doppeln ist ganz einfach, du musst den Take nur 2 mal einspielen (Bzw. Leicht versetzt kopieren, oder Mit Mirko und direkt aufnehmen..etc..). Kompressor, Equilazer, Hall gibt es als Vst-Plugins. Freeware in durchaus annehmbarer Qualität und kommerzielle Produkte können vor allem in Punkto Flexiblität Preis/Leistungsverhältnis undschlagbar. Für Homerecording ist Freeware durchaus ausreichend (Die Plugins gibts im link oben. Diese einfach runterladen, in den Vst-Plugin Ordner des Progerammes kopieren, und dann im Programm laden und einstellen.

    Kaputt macht man sich den Sound nur, wenn man sich mit Eq, Kompressor nicht auskennt, mit richtigen einstellungen kann man sich aber nicht mehr viel verhauen.

    Steve
     
Die Seite wird geladen...

mapping