Ein paar Fragen

von asd-didi, 11.09.04.

  1. asd-didi

    asd-didi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    12.09.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.04   #1
    Ein Kumpel will mit der E-Gitarre anfangen und braucht daher einen Verstärker, eine Gitarre und vielleicht den X-V-Amp von Behringer.

    Im Stil von Metal, und das all nichzu teuer.
    Gitarre:
    Er mag die Telecaster/Stratocaster Form nicht...sprich die normale Fenderform mit dem Schlagbrett drauf, mehr in richtung Ibanez bis 230€.

    Verstärker:
    Einen kleinen Amp, da er Gitarre nur nebenbei macht und bereits in einer Band Drums spielt. Preisklasse bis 100€.

    X-V-Amp: Ja...wer kennt das Teil und hat Erfahrungen damit, welche Qualität haben die Effekte/gibts ausführliche Infos dazu?
     
  2. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
  3. Dr?hmel

    Dr?hmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    28.12.04
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.04   #3
    Jop da hat er recht =)
    solll er sich lieber nen besseren amp kaufen (like roland cube 15 *gg*) und den rest in ne Git =)

    Und im vorteil sind auch schon par effekte drin ;)

    Gutes Mittelding
     
  4. am_i_jesus?

    am_i_jesus? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    26.05.09
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    567
    Erstellt: 11.09.04   #4
    die empfohlene ibanez hab ich auch (rg170dx).

    bin sehr zufrieden, kann man guten gewissens weiterempfehlen, auch wenn ich das tremolo kaum benutze
     
  5. Dr?hmel

    Dr?hmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    28.12.04
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.04   #5
    Oder eine Yamaha RGX 121 auch net zu verachten *gg*
    Benutzt das Tremolo nie da ich zu faul bin es zu stimmen und es eh net brauche .... bin doch ien kleiner n00b *gg*
     
  6. asd-didi

    asd-didi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    12.09.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.04   #6
    Herzlichen Dank für die Antworten.

    Aber ich wollte eher Infos/Erfahrungen über die Tretmine haben :)
     
  7. Dr?hmel

    Dr?hmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    28.12.04
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.04   #7
    hab gedacht dein freund wollte sie ;)

    Sag ihm er braucht keine soll den Cube 15 nehmen das reicht fürn anfang ;)

    Hab den V-Amp 2 auch nur weil ich ihn geschenkt bekommen hab =)
     
  8. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 11.09.04   #8
    Also der X-Vamp ist schrott.
    hab ihn noch nicht angespielt, also vom klang weiss ich nicht.
    aber von aussen .... uäähhh..
    man meint das teil fliegt gleich ausseinander.

    wenn du ca. 400 € zur Verfügung hast (230+100+70 für vamp),
    würd ich für 120€ den Roland Cube (oder n peavey) kuafen und die restlichen 280 inne Gitarre.

    Die GSA hab ich selber.
    Kann nur gutes berichten. sind auch um ne schöne ecke billiger geworden. (hab 650 dm bezahlt.)

    Den peavey auch. Nur einen größeren. Klingt auch gut.


    länger sparen, diese kaufen
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Ibanez_RG370_DX.htm
     
  9. asd-didi

    asd-didi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    12.09.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.04   #9
    Oh man, was für ne beschissene Antwort.
    Du hast ihn nicht angespielt, kennst den Klang nicht und bezeichnest ihn als Schrott. :rock:


    @Topic:

    Ich werde das ganze mal weiterleiten und ihm diese Vorschläge zeigen :)
    wär aber nett wenn vielleicht noch mehr kommen würde :)
     
  10. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 12.09.04   #10

    Langsam, Langsam Junge ! :eek:

    Ich hab nicht gesagt das der V-AMP vom Klang her nicht gut ist. das weiss ich nicht. ich hab nur gesagt das ich das teil von aussen total unstabil und billig finde. was willst du für 69 € erwarten ? Da bekommst du normalerweise gerade ma ne tretmine. allerdings braucht dein freund kein multi. zum anfangen ist das nicht notwendig. Und wenn er mal soweit ist das er ein Multi braucht, dann soll er sich was richtiges kaufen.

    Ok ? :)
     
  11. Dr?hmel

    Dr?hmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    28.12.04
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.04   #11
    doch hast gesagt es ist schrott ;)
    Und hast es noch nie gespielt und nur weill es kein glänzendes Chrom is ;)
    Kannst trotzdem gut hellsehn ;)
    Wenn jeder so denkt ohje *gG* boiah sieht shceisse aus ...taugt nichts dann wäre die welt sehr eintönig
     
  12. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 12.09.04   #12
    schon klar.
    den x-vamp wollte ich mir eigentlich kaufen.
    also rein ins geschäft und gekuckt.
    Das Expressionpedal kannste vergessen von dem teil.
    das is nur billiges plastik.
    Ausserdem haste ja nur zwei Banktaster, das is mir zu wenig.
    Also hab ich gleich das Korg angespiel und bin froh das
    ich das Geld ausgegeben habe.

    aber ich halte von behringer sachen im gitarrenbereich nicht viel.
    da hab ich schon einige sachen angespielt. (amp, verstärker)

    ich meinte halt, dass sein freund als totaler anfänger einfach KEIN effektgerät braucht. Und wenn er soweit ist das er spielen kann,
    wird er auch mehr Geld zusammen haben und sich was besseres als den behringer leisten können.
     
  13. Dr?hmel

    Dr?hmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    28.12.04
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.04   #13
    Ob nun was besseres als der is geschmackssache aber brauchen tut er es echt 100 % noch net =)
    lieber in die gitarre stopfen und gut is =)
     
Die Seite wird geladen...

mapping