Ein paar kleine Fragen ;)

von andrew_k, 18.11.05.

  1. andrew_k

    andrew_k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.15
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.05   #1
    Hallo Zusammen

    Bin schon ein paar Wochen im Forum und habe mich nun endlich auch mal registriert! Ich muss sagen, ihr habt mir schon sehr weitergeholfen. :great::great:

    Im Moment klimpere ich noch ein wenig auf meiner Akkustik-Gitarre rum, übe ein paar Akkorde, spielen ein paar Songs... Die E-Gitarren interessieren mich allerdings auch sehr.. daher..

    - Wie sieht das genau mit dem AMP aus wenn man z.B. ein paar rockige Sounds spielen will (gutes Beispiel "Summr of 69" von Bryan Adams. Braucht man da spezielle Effekte oder reicht da auch ein herkömlicher?

    - Sollte ich beim Kauf etwas spezielles beachten wenn ich in diese Musikrichtung einsteigen möchte?

    Herzlichen Dank für eure Hilfe!!!!
     
  2. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 18.11.05   #2
    Als bei den AMps gibt es grundsätzlich drei verschiedene 4 verschiedene Bauweisen :

    1. Röhrenamps

    Zur Verstärkung des Signals werden hier Röhren benutzt. Diese Technik liefert imho die besten Soundergebnisse. Ausserdem ist ein Roöhrenamp auch schon bei einer Wattzahl von 30 sehr laut, er kann bis zu dreimal lauter als ein Transistoramp bei gleicher Wattzahl sein. Nachteil ist, dass diese AMps a) sehr teuer und b) im Vergleich zu AMps anderer Bauweise recht anfällig sind.

    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Peavey-Classic-30-prx896de.aspx

    http://www.musik-service.de/Gitarre...riple-Rectifier-Solo-Head-prx395452223de.aspx


    2. Transistoramps :

    Hier wird das Signal durch Transistoren verstärkt. Der Vorteil dieser AMps ist, dass die Transistortechnik sehr kostengünstig und robust ist, jedoch lässt der Sound diese Amps für höhere ANsprüche zu wünschen übrig, jedoch gibt es auch hier AMps mit brauchbaren Sounds.

    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Marshall-MG-100-DFX-Combo-prx395545542de.aspx

    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Marshall-MG-100-DFX-Combo-prx395545542de.aspx


    3. Hybridamps :

    Eine Kompormiss zwischen 1 und 2, meist mit Röhren in der Vorstufe und Transistoren in der Endstufe. Durch die Vorstufenröhren kann man hier sehr gute Zerrsounds erzielen, jedoch kommen diese AMps nicht ganz an Vollröhrenamps heran, sind aber günstiger.

    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Marshall-Mode-Four-Topteil-350W-prx395709745de.aspx


    4. Modellingamps

    Neueste Technologie, durch SOftware werden hier bekannte Verstärkertypen nachempfunden. Bei diesen AMps hat man eine gute AUswahl verschiedener Sounds, die auch oft gut klingen, jedoch meiner Meinung nach auch manchmal etwas zu steril und eben nicht so gut wie die Originale.

    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Vox-AD-120-VT-Valvetronix-prx395500349de.aspx

    http://www.musik-service.de/Line-6-POD-Version-2-0-prx395269801de.aspx




    Um rockige Sounds zu erzielen, wie Du hier Beispiele, brauchst du keine Effekte, en gescheiter Verstärker reicht, viel wichtiger ist sowieso deine Spieltechnik.


    Viel Spass beim Aussuchen

    mfg
     
  3. SG-Special

    SG-Special Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    8.03.06
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.05   #3
    Ich gehe mal davon aus, dass du keine tausende € für einen Amp ausgeben willst!

    Für Musik wie summer of 69 brauchst du auch keine Effekte!

    Am besten ein kleiner Übungsverstärker! Aber achte darauf, dass du die Kanäle per Fußtaster schalten kannst! Sonst musst du das immer am Amp oder per Volume blende machen.

    Hast du einen Amp ohne Kanalumschaltung im Auge kannst du auch ein Overdrive Pedal anschließen und so zwischen clean und verzerrt wählen. Tipp: Boss SD1 Gut, günstig und vielseitig!
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 18.11.05   #4
    Wenn man überhaupt mit so vereinfachenden Zahlen ankommen will, dann kann man sagen: Eine Transe braucht ungefähr die dreifache Leistung für gleiche Lautstärke. Deshalb ist der Mode 4 auch so eine Wuchtbrumme.

    Und das heisst, dass bei gleicher Leistung die Röhre etwas lauter ist. Aber nicht dreimal. Nicht mal doppelt. Schliesslich braucht man für die doppelte Lautstärke das ZEHNfache an Leistung.
     
  5. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 18.11.05   #5

    Stimmt so wars, das hatte ich im Eifer gerade durcheinander gebracht, sorry.

    Auch hier nochmal nachzulesen :

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=55777
     
  6. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 18.11.05   #6
    Das ist immer eine Zahlenwerferei und Größenwahn. 60-100 Watt reichen doch... :)
     
  7. SG-Special

    SG-Special Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    8.03.06
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.05   #7
    stimmt, ich frage mich oft wie manche sinnvoll ein 150watt MESA Topteil im Proberaum einsetzen wollen!

    Nichts gegen Mesa, nichts gegen 150 Watt aber ich kann noch nichtmal 60 Watt im Proberaum ausfahren und ich bin nicht gerade ein leisetreter!
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 18.11.05   #8
    Ich liebe meinen Microcube :)
     
  9. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 18.11.05   #9
    Joa das frage ich mich auch. ;)
    Ist bissel wie mit der Autoindustrie... wir haben zwar alle kein Geld und der Sprit wird teuerer aber trotzdem bekommen die Karren alle mehr PS.... najo bissel schwammig der Vergleich aber das hat vielleicht auch was mit Phallussymbolik zu tun. :D

    Ein richtig geiles Teil.
    Wenn ich mal wieder etwas flüssig bin dann werde ich mir den holen...
    (Und wenn ich richtig flüssig bin baue ich mir einen Batman Gürtel mit Microcubes :D und renne damit und mit meiner E-Gitarre durch die Stadt)
     
  10. andrew_k

    andrew_k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.15
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.05   #10
    Hey, vielen Dank für eure Antworten... zu Beginn wäre der Microcube bestimmt nicht schlecht.......

    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Roland-Micro-Cube-prx395740164de.aspx
    Ist das nun der 15er ? Da gibts ja viele verschiedene...

    So weit ich dass verstanden habe verzerrt der amp den Sound schon ziemlich selbst. Wenn man nun z.B. mal etwas punkigeres spielen möchte, stellt man dann am AMP einfach was um oder braucht es dann ein FX Gerät? *g*

    Sorry, die Frage ist bestimmt saublöd.... verstehe im Moment einfach noch nicht genau wie man welchen Sound erzeugt... Braucht man die FX-Gerät nur für z.B. Waha Efffekte oder so?
     
  11. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 18.11.05   #11
    HI

    Es gibt keine blöden Fragen, aber ne Menge blöder Antworten ;)

    Der MC ist ein super Übungsamp für zu Hause, für ne band ist der nichts, da brauchst du wie schon oben geschrieben 60 - 100 Watt. Aber die 2 Watt vom MC reichen für zu Hause völlig aus, das kriegen laut einiger Berichte hier auch die Nachbarn noch mit, wenn du den voll aufdrehst ;)

    Alle Verstärker haben ne Zerre drin (es sei denn es sind reine akustikamps, die findeste bei den E-Gitarren aber eigentlich nirgends), die versteckt sich hinter dem gain-Regler. Der Vorteil, den der MC bietet ist, dass er auch viele ampmodels hat. Also Simulationen bekanter Amps, die zwar nicht wie das Original klingen, aber dir ne Idee davon geben können. Das bedeutet für dich, dass du verschiedene Zerren drin hast, und somit auch viele verschiedene Sounds aus dem Ding rausholen kannst. Dazu bietet de MC auch noch ein paar Effekte wie Chorus, so dass du eigentlich alles drin hast, was du für den Anfang brauchst um ein wenig mit Effekten rumzuspielen. Dadurch weißt du dann was du brauchst und wonach du genauer suchen musst, wenn du mal einen großen Verstärker haben willst für eine Band oder so. Die Zerren sind natürlich auch regelbar, so das du von leichtem ancrunchen bis richtig fett gezerrte Sounds auch alles aus deM MC rausbekommst, also für zu Hause für Rocksounds ne gute Allroundlösung :)
     
  12. Game-Over

    Game-Over Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.05
    Zuletzt hier:
    22.09.12
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 18.11.05   #12
    Das halte ich jetzt für nen schlechten Scherz...

    Mit FX-Geräten kannst du deinen Sound verändern. Es gibt verschiedene Effekte. Es gibt verschiedene, wie z.B. Chorus, Delay, Wah-Wah, Phaser, Flanger etc... Auf www.musik-service.de gibt es zu den BOSS Pedalen Sound Demos, wie die sich anhören.

    Desweitern kannst du dir die Effekte einzeln kaufen, als Tretpedale, oder du kannst dir alles in einem kaufen, ein sogenanntes Multieffektgerät. Beliebte sind z.B. das hier.

    Ich hoffe, ich konnte helfen :great:
     
  13. andrew_k

    andrew_k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.15
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.05   #13
    Herzlichen Dank für eure Antworten!!!!!!! Das hat mir schon sehr weitergeholfen!!!! :great:
     
  14. Sunbird

    Sunbird Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    404
    Erstellt: 18.11.05   #14
    Hi,

    Vielleicht würden dir auch die Vox amps Ad-15 oder Ad-30 gefallen, die sind eine mischung aus Röhre und Modelling amps.
     
  15. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 18.11.05   #15
    @Game-Over:
    :eek:

    Ich kenne jetzt keinen vollständigen Gitarrenamp der keine Zerre bietet. Akustikverstärker hab ich jetzt mal außen vor gelassen (stand ja auch im post) und reine Verstärker, also Gitarrenendstufen die den Sound nur lauter machen hab ich ebenfalls nicht gezählt, da die für mich nicht unter amps oder Verstärer zählen, zumindest nicht, wenn es um reine Gitarrenverstärker mit box geht, also Combo oder Topteil + Box. Sicher mag es bei topteilen auch Einkanalverstärker geben, die einfach nur laut machen, aber die bilden die Minderheit, gibt es kaum welche im Vergleich zu denen, die mehrere kanäle haben oder nur einen Kanal und trotzdem einen Gain-Regler.

    Das sit wie die Behauptung, alle Autos haben 4 Räder. Sicher gab es auch mal Autos, die nur 3 Räder haben, sieht man teils noch auf dem Land als öffentliche Dienstfahrzeuge (die orangenen Teile), aber auch nur sehr selten, so dass man trotzdem behaupten kann, alle Autos haben 4 Räder, auch wenn es diese Ausnahmen gibt, aber die sind so marginal, dass man die unter den Tisch fallen lassen kann. So sind auch einkanalige Gitarrenverstärker ohne Zerre die absolute Minderheit, wenn es nur um E-Gitarrenverstärker geht, wie in diesem Fall.
     
  16. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 18.11.05   #16
    Manche brauche eben Ersatz für einen zu kleinen Schw....z
    ;) :D
     
  17. Game-Over

    Game-Over Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.05
    Zuletzt hier:
    22.09.12
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 18.11.05   #17
    Also, mein Übungsamp hat keine Zerre, und mein Amp im Proberaum hat auch keine Zerre. Außerdem stehen da noch 1 anderer Amp, der auch keine Zerre habt, sind beides jeweils Tops. Na ja, sind ja auch ein bissl älter, der eine ist ein Dynaccord Favorit 1 und der andere ist ein Vermont, welcher Typ weiß ich jetzt aber nicht.

    Aber na ja, ist ja auch egal und nicht Thema dieses Threads, sorry, falls ich mit meiner Aussage: "Das halte ich jetzt für nen schlechten Scherz..." ein bissl schroff war, so sollte das nicht rüberkommen und so meinte ich das auch nicht :)

    Grüße

    Erik :cool:
     
  18. alibeye

    alibeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    172
    Erstellt: 18.11.05   #18
    der hat aber doch so'n gain- oder boostschalter, oder?

    haha, ein bissl älter is gut,
    der is ungefähr so alt wie ich:o
     
  19. Game-Over

    Game-Over Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.05
    Zuletzt hier:
    22.09.12
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 20.11.05   #19
    Na ja, hier erkenne ich nirgendwo einen Gain- bzw. Boostschalter, vielleicht liegts daran, dass das alles nicht so gut beschriftet ist :D

    [​IMG]
     
  20. alibeye

    alibeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    172
    Erstellt: 20.11.05   #20
    stimmt, ich kann da auch nix erkennen:o
    war mir aber ziemlich sicher, das das teil sowas hat...
    hab ich wohl was durcheinandergebracht, sorry.
    is ja auch schon lange her, dass ich son teil gesehn hab
     
Die Seite wird geladen...

mapping