Ein paar Zeilen zum Vorstellen ...

von Musiksüchtig, 16.11.06.

  1. Musiksüchtig

    Musiksüchtig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    10.09.08
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.06   #1
    Servus…

    Gestatten, ich bin die BiNe, und bin „Musiksüchtig“ [​IMG] gefunden habe ich hier her über google... ich interessiere mich in letzter Zeit fürs schreiben von Songtexten, und google weiß ja bekanntlich alles ... nun bin ich also hier, habe einige Zeit das halbe Forum durchstöbert, mich angemeldet und stelle mich jetzt mal ordnungsgemäß vor

    Also, ich habe am 09.09.1984 das Licht der Welt in Koblenz erblickt und wurde ein paar Wochen später auf den Namen Sabine getauft (Werde aber überall nur Bine genannt, da ich das lieber mag)

    Ich wohne in einem Dorf in der Nähe von Koblenz. Bin ca. 177 cm groß, dunkle Augen und Pechschwarze Haare. Ich stehe auf die Farben Pink, Rosa, Lila ect. sogar mein Auto ist lila (das vorherige war pink)


    Ich bin im Sternzeichen der Jungfrau geboren. Positive Eigenschaften der Jungfrau sollen folgende sein: ruhig, ordentlich, zuvorkommend, verantwortungsbewusst…
    Nun ja, ich aber bin das Chaos in Person. Ich bin zwar sauber, aber ordentlich?! Wohl eher alles andere als das. Ich habe einfach keine Zeit zum aufräumen, dementsprechend eigentlich auch keine Zeit Unordnung zu erzeugen. Also dürfte, vorausgesetzt es ist einmal ordentlich, auch kein Chaos entstehen. Warum dann doch Chaos ist, ist das größte Rätsel meines Lebens [​IMG] die Erforschung dieses Mysteriums steckt noch in den Kinderschuhen …

    Im Gegensatz dazu bin ich allerdings Perfektionisten in vielen anderen Dingen. Wenn ich etwas mache, dann auch richtig. Damit zu tun hat wohl auch das ich immer die Kontrolle bzw. den Überblick behalten muss wenn es darum geht etwas im Team zu machen.
    Ich bin ein sehr positiv eingestellter Mensch. Wenn es irgendwo Schwierigkeiten gibt sage ich meist „Ich weiß noch nicht wie, aber ich mach das schon.“ Und bis jetzt hat auch immer alles geklappt. Ich bin ein emotional. Wenn es mir gut geht, dann lache ich, wenn ich weine dann weine ich halt. Wenn mir danach ist zu schreien, dann schreie ich. Ich lasse ganz einfach raus was ich fühle.


    Ich mache zur Zeit eine Ausbildung zur Bürokauffrau.
    Nebenbei baue ich mit ein paar Freunden eine eigene Internet Community auf.
    www.aboutmusic.eu :: watch how it grows and be a part of it::

    Es geht hier hauptsächlich um elektronische Musik, es gibt einen Downloadbereich, jeeeeede Menge Foren, und in Zukunft noch viel mehr. Es gibt uns jetzt seit Mitte August und wir versuchen ständig uns weiter zu entwickeln.

    Und wenn dann noch Zeit bleibt lese ich gerne mal ein Buch, oder schreibe. Schreiben ist sehr wichtig für mich. Ich schreibe Texte, Gedichte, Kurzgeschichten, Briefe. Durch das Schreiben kann man wunderbar seine Gefühle ausdrücken und das zu Papier bringen was man mit Gesprochenem niemals so ausdrücken könnte. ein paar sachen von mir köönt ihr auf www.musiksuechtig.de.vu lesen. Ich mag das Spiel mit Worten. Worte sind was wunderbares, und vermag ein Wort mal nicht das Richtige zu sagen, bleibt immer noch die Musik.


    Womit wir bei der wichtigsten Sache in meinem Leben wären. Musik. (Nur eins ist genauso wichtig wie Musik: richtige Freunde) Es gibt nichts was unterschiedlicher, wandelbarer, abwechslungsreicher, fröhlicher, trauriger, tiefgehender, nichts was schöner ist als Musik. Musik ist für mich wie die Luft zum Atmen. Manchmal auch wie ein guter Freund mit dem man lacht oder der einen in den Arm nimmt wenn es einem schlecht geht.
    Ich bin nicht festgelegt was Musik angeht. Von Rock und Pop, Crossover, über Jazz und Swing bis hin zu Reagge oder R’n’B. Auch gerne mal ältere Sachen aus der Woodstockzeit. Ab und an lasse ich mich sogar mal dazu hinreißen etwas Klassisches zu hören. Aber angetan hat es mir elektronische Musik. House, TechHouse, Electro, Minimal, Drum’n’Bass, auch mal Trance, oder gerne auch mal progressivere Sachen.
    Musik muss für mich was ausdrücken, eine Botschaft haben, oder zum nachdenken bringen.
    Ich denke sowieso ständig. Ich denke einfach viel zu viel nach, über die Welt, mich, die Menschen, das sein ect pp.



    Jetzt ist meine Vorstellung doch Recht lang geworden, und es gibt trotzdem noch so viel zu sagen. [​IMG] wer mehr erfahren möchte kann sich gerne per PM an mich wenden, ich freu mich immer nette Leute kennen zu lernen.


    Ach ja, ich bin der Meinung, dass ich so bin wie ich bin und zwar nicht ohne Grund, und es ist nichts Schlimmes daran das ich mich so völlig OK finde. Vielleicht manchmal etwas verrückt, kindisch, bescheuert oder sonst etwas. Aber die Menschen die mich nicht so mögen, die können ja verdammt noch mal gehen, weg sehen oder was weiß ich. Denn ich bin wer ich bin.

    hier noch ein Bild von mir...


    [​IMG]


    In diesem Sinne,
    liebe Grüße!