ein weiterer kanal + Levelanhebung

von junior, 02.02.06.

  1. junior

    junior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 02.02.06   #1
    Folgendes habe ich vor:

    Ich besitze einen Orange Rocker30 (der hat keinen FX-weg, nur vorab). Der Clean und der Crunch entsprechen voll meinen Soundvorstellungen! Die zerre geht zwar bis highgain, doch der crunchige sound is einfach geil!
    Ich möchte aber nun auf meinem Board einen weiteren Kanal (ehr so highgainsound) haben. Er sollte aber an sich erstmal nur so laut sein wie der crunch!

    Dann möchte ich einen Booster oder EQ haben um mal Clean, Crunch, highgain, oder fuzz anzuheben um ein soli zu zocken!

    der highgain soll alo nicht nur für soli, sondern auch mal als rhythmus Sound verwendet werden!

    ich habe hier zu hause nun einen Tubefactor von hughes&kettner! Der sound ist geil, doch der crunch ist ähnlich wie der vom Orange, daher kommt das ding wieder weg!

    1. hochgainige Zerre (am besten röhre)
    2. volume-Anhebung
    Wie ist die beste lösung?
    die sufu hat echt nicht geholfen ....
     
  2. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 02.02.06   #2
    Was willst du da jetzt konkret haben? Sorry, ich verstehe deinen Post nicht so recht...
    Möchtest du nun einen Bodentreter haben? Oder einen Booster? Oder beides? Oder vllt einen EQ?
    Wie meinst du das mit einem weitern Kanal? Wenn dein Amp zwei oder drei Kanäle hat, dann hat er eben nur zwei oder drei...

    Ced
     
  3. Jansen73

    Jansen73 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 02.02.06   #3
    Tja, ich werde aus deinem Anliegen zwar auch nicht abschließend schlau, aber da du offenbar Single-Coil-Klampfen hast, würde sich bei dir umso mehr ein Pickup-Booster empfehlen. Ich persönlich würde hier zu dem von Seymour Duncan tendieren. Musste halt mal ein paar antesten. Ansonsten kannst du ja mal über ein Volumenpedal nachdenken...
     
  4. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 02.02.06   #4
    Death Rattle!
    • Booster
    • Plexi Overdrive
    • Tweed Brown Sound
    :great:
     
  5. zuzuk

    zuzuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.10.09
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    766
    Erstellt: 02.02.06   #5
    seitwann braucht man für single coils n pickup booster? er wird schon wissen weshalb er scs hat.

    also so wie ichs verstanden hab will er: einen highgain sound zusätzlich, sozusagen als dritter kanal.

    levelanhebung für alle sounds

    gerade letzteres wird ohne loop sich etwas schwer gestalten, da man wenn du dahinter verzerrst nicht mehr viel an lautstärke machen kann. sprich im crunch kanal wirst du nich so viel lauter werden bei der gleichen einstellung des boosters wie im clean kanal. aber bei moderaten gain stellungen gehts noch, ab einem gewissen grad von verzerrung wirds gar nicht mehr lauter.
     
  6. Chrissie

    Chrissie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    24.05.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.06   #6
  7. junior

    junior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 02.02.06   #7
    jo richtig, ich habe 2 sounds und will nen dritten dazu! und nen treter womit ich dann alles volumentechnisch anheben könnte!



    .... vielleicht teste ich mal den mxr .... wenn der boostet ... un vielleicht macht der doch ein wenig im highgainbereich lauter
     
  8. MichiK

    MichiK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 02.02.06   #8
    mit volumentechnisch anheben wirds im verzerrten kanal schwer weil sich da mit zusätzlicher lautstärke nur die verzerrung/komprimierung erhöht. du könntest mit dem eq den eingangspegel senken und zur volumenanhebung aufs normale level gehen, aber ob das so toll funktioniert weiss ich ehrlich gesagt nicht. ich hatte den eq bisher nur bei amps mit effektweg eben in diesen und da funktioniert das ganz gut
     
  9. junior

    junior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 02.02.06   #9
    hmmmm das frustet ;D ... oder ich muss volumepedal, wenn ich überhaupt nicht drauf verzichten kann, oder ich muss mich damit abfinden, dass ich im lauten solo highgain fahre aber keinen highgain als rhythmus habe (außer ich zieh mein git-poti zurück)

    oder ich habe kein crunchiges solo ....

    ____________________________________________________________________

    den weitern kanal den ich suche soll am besten ne röhre sein, da ich die erfahrung gemacht haben, dass sie von der dynamik das direkteste und beste sind, das es gibt! es sollte eine weiche mittige bluesige fette highgainzerre sein ...
    wie man unten sieht besitze ich nen alten Marshall DriveMAster ... der wird mir aber im Ohr ein wenig zu spitz/kratzig, trotz eigenem EQ!
    als Beispiel fällt mir nur Steve Lukather von toto ein, wenn der leads spielt! z.B. solo von Hold the line! oder richtigen fetten blues von robben ford .. wo er mal gas gibt ... ich hoffe man versteht einigermaßen
     
  10. Jansen73

    Jansen73 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 02.02.06   #10
    Kleiner Tipp zur Güte: Ich habe nicht gesagt, dass er einen Pickup-Booster braucht, WEIL er SC's hat, sondern weil der von Seymour Duncan speziell für SC's geeignet ist. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Und im Übrigen ist nun mal ein Booster eine absolut legitime Möglichkeit, quasi aus zwei Kanälen drei oder vier zu machen, je nach dem, ob man ihn im Clean-Kanal auch zuschaltet (oder wo auch immer). Wenn ich lese, dass jemand zwei SC-Klampfen hat, kann ich mir auch in etwa denken, dass er die nicht umsonst hat; davon kannst du ausgehen.
     
  11. wuax

    wuax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    11.08.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.06   #11
    Ich hab ganz gute Erfahrungen mit dem Voodoo-Boost von Roger Mayer (z.Zt. ca. 140 Euros) als Booster gemacht. Gain nicht zu weit rauf, Level hoch und hinter ne andere Zerre gehängt. Mit nen bisschen Probiern bekommst du auch nen geiles Solo-Crunch mit Amp-Zerre dahintergeschaltet hin. Wäre vielleicht auch ne Option für dich!

    Ich hab auch viel mit Bodentretern rumgespielt, bin aber inzwischen wieder beim Zerre-regeln mit Poti angekommen! Hier hab ich echt Kontrolle! Zugegeben, ... iss Geschmacksache!
     
  12. wuax

    wuax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    11.08.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.06   #12
    ach ja .... kannst natürlich statt poti auch ein Vol-Pedal verwende, hab ich auch ne Zeitlangb so praktiziert ... find aber poti besser!!!!
     
  13. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 03.02.06   #13
    In deinem Reviewthrad hast du doch geschrieben, dass man den FX-Loop nachrüsten kann. Schon mal darüber nachgedacht? Würde nämlich - wie ich das sehe - ne ganze menge sinn machen für dich.

    MfG
     
  14. zuzuk

    zuzuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.10.09
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    766
    Erstellt: 03.02.06   #14
    du hast gesagt WEIL er scs hat würde sich ein pickup booster eignen. booster legitim, aber wer redet hier davon dass er andere charakteristika für sein pu will?
    und weil er n pubooster is heißt dass nicht dass er speziell für scs geeignet ist, sondern dass er die charakteristik eines humbuckers bzw entsprechend singlecoils nachzuempfinden versucht.
     
  15. Chrissie

    Chrissie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    24.05.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.06   #15
    @Junior : Wenn Du nen Dealer in der Nähe hast, schau Dir mal den MXR gnauer an.
    Der ist (gut, er geht nur ein oder aus) extrem vielseitig. Mein Co-Gittarrero geht mit ner Explorer durch den MXR in nen Bedrock 2x60W Röhrenamp, das Teil heisst seit einem Tag nach der Anschaffung "die F1cke" ;-)
    Kannst Volume (und 10 Band EQ) relativ gelöst vom Gain (und umgekehrt) regeln. Kannst ihn also auch zum Abschwächen nehmen. Das wäre dann Dein "dritter Kanal".
    Allerdings powert er natürlich den InputPeak hoch, Rückkopplungen sind dadurch früher da und bei zugedrehtem Poti ist das Rauschen unüberhörbar. Aber man kann ja auch nicht alles haben :-)

    Gruß,
    Chris
     
Die Seite wird geladen...

mapping