Eine durch Guitar Pro 5 entstandene MIDI

von Dustoffreedom, 13.07.08.

  1. Dustoffreedom

    Dustoffreedom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    1.115
    Erstellt: 13.07.08   #1
    Hi Leute,
    ich hab einfach mal weil mir langweilig war in Guitarpro angefangen Sachen reinzuschreiben... Ohne irgentein Instrument in der Hand. Nach ein wenig hinundher kam nach einer Stunde ein kleines trauriges Midilein herfor, doch irgentwie bewegt sie mich, also hört mal selbst, und sagt mir was Ihr davon haltet, oder was ihr denkt:)
    Wie gesagt, einfach nur n bisschen rumprobieren:
    http://midishrine.com/midi/23647.mid

    EDIT:
    hier einmal in mp3 konvertiert über ein online Program:
    http://youtube.com/watch?v=XcN0z9iX54A
     
  2. benrei

    benrei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.08
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 24.10.08   #2
    Hört sich gut an, erstaunliche Qualität für Midi:er_what:
     
  3. Dustoffreedom

    Dustoffreedom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    1.115
    Erstellt: 24.10.08   #3
    ja nä^^
     
  4. robertschult

    robertschult Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Reichenbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.941
    Erstellt: 24.10.08   #4
    Ganz nett als Ergebnis einfachen rumspielens . . .

    . . . aber wieso soll das traurig sein ? :confused:

    Gruß

    Robert
     
  5. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 24.10.08   #5
    Irgendwie hört sich das an wie der Kanon in D-Dur auf Emo ;)

    Aber nett. Schlagzeug dürfte aber ruhig ein bisschen mehr machen, und das Ende ist auch etwas unbefriedigend.
     
Die Seite wird geladen...