Eine Frage der Stimmung :)

von JimmyPage, 28.12.04.

  1. JimmyPage

    JimmyPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    230
    Erstellt: 28.12.04   #1
    Hi Folks,


    wie ihr schon der Überschrift entnehmen könnt, geht in meiner Frage um die richtige Stimmung der Gitarre.
    Im Klartext; ich hab vor mir ein (neues) Stimmgerät zu kaufen und hab dabei an eins in "Bodentreterform" gedacht. Allerdings is mir das von BOSS wesentlich zu teuer.
    Hab noch eins von Fender gesehen
    http://www.netzmarkt.de/thomann/fender_pt10_pedal_tuner_prodinfo.html

    und noch ein zweites von BOSS, allerdings nicht direkt in Treterform, sondern...so
    http://www.netzmarkt.de/thomann/boss_tu15_chromatisches_stimmgeraet_prodinfo.html

    Und dann noch eins von Danelectro
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-165825.html


    Welches ist hier brauchbar? Kann man die in seinen Effektweg einsetzten und bei Aktivierung wird dann das Signal gemutet? Wie siehts mit den Stimmungen aus?

    Greez,
    Jim
     
  2. Deffi

    Deffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    425
    Ort:
    bei stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.04   #2
    hmn
    warum willst du das ding denn zwischenschalten
    wie oft stimmst du denn:er_what:

    und zu den stimmgeräten: fender und boss sind marken und die geräte sehen mir sehr brauchbar aus

    die letzte marke sagt mir nichts Oo und irgendwie sieht mir das ding nich sympatisch aus ^^
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 28.12.04   #3
    ich würde das zweite nehmen. nadelstimmgeräte sind in den meisten fällen stimmgenauer als LED-tuner. allerdings wird beim tu15 natürlich nix gemutet. da müsstest du den amp zum stimmen runterdrehen, abschalten oder mit einem volumenpedal oder einer a/b box arbeiten. allerdings kommt ja noch dazu dass das teil sehr kompakt ist und man es auch einfach mal ins gigbag stecken kann, außerdem kannst du damit akustische instrumente ebenso stimmen.
    das von fender soll ziemlich gut und brauchbar sein, mehr kann ich nicht sagen. vom danelectro-tuner muss ich abraten. die beleuchtung gehr nur bei batteriebetrieb und es dauert lange bis er den richtigen ton findet....
     
  4. JimmyPage

    JimmyPage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    230
    Erstellt: 28.12.04   #4

    Aber das TU15 kann man schon zwischen seine Effekte schalten, also auf sein Floorboard, so das er wärend des normalen "Spielbetriebes" läuft?
    Hab nämlich absolut keine Lust mehr auf so n Standart Korg-Tuner der irgendwo aufm Amp rumfliegt und den man bei jedem Gig und jeder Jamsession verliert ;)


    Greez,
    Jim
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 28.12.04   #5
    ja, natürlich geht das. machen auch viele leute. würde ich auch machen wenn ich mir das ding kaufen würde. :o
     
  6. JimmyPage

    JimmyPage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    230
    Erstellt: 28.12.04   #6
    Super, dann werd ich mir den mal ansehen und als Alternative den Fender-Tuner, da wesentlich preiswerter ;)

    Thx!! :great:

    Greez,
    Jim
     
  7. DrahtEsel

    DrahtEsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 28.12.04   #7
    Hi,
    ich bin zwar Bassist aber ist ja in dem Fall egal.
    Ich habe das BOSS TU 15 und kann es nur empfeheln, es ist wirklich sehr gut. Viel sagen brauch ich ja eigentlich nicht mehr dazu, steht ja alles da.

    Die beiden anderen kenne ich nicht, allerdings sieht die Anzeige von dem Fender so aus wie die von einem Korg das ich mal getestet hatte und das ging mir ziemlich auf den Sender bzw. auf die Augen. Da hier nicht nur eine Leuchtdiode blinkt die dir die Stimmung anzeigt, sondern auch die, die direkt lilnks und rechts neben der "Hauptanzeige" sind immer (zwar etwas schwächer) mit aufläuchten, hab ich beim durchstimmen echt nen Affen bekommen. Wenn man da ständig draufguckt wird man rammdösig - ich jedenfalls.
     
Die Seite wird geladen...

mapping