Eine gute Jackson Gitarre gesucht!!!

von N4m3l3ss, 30.10.05.

  1. N4m3l3ss

    N4m3l3ss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    3.04.08
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Schwerte (bei Unna/Dortmund und sowas)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 30.10.05   #1
    Erstmal,sowohl die SuFu als auch die normale Sufu auf musik-service.de hat bei mir nix passendes gefunden, könnt mich wegen der (nervigen) Frage trotzdem schlagen :D

    Also, mein Prob: ich hätt gern ne "gute" Gitarre ohne Tremolo und nach möglichkeit noch mit 2 Humbucker. (Optional wär von Jackson, weil ihr könnt an meinem Logo erkennen das ich SlipKnoT-Fan bin, und James Root vergöterre, der unteranderem eine Jackson SLP spielt (die aber zu teuer für mich is)

    Aber bitte nicht so eine V-Form, die sind (ausser im stehen) unspielbar...

    Preislimit wär so um dei 400 €, meinetwegen auch 450.

    So, hoffe ihr könnt mir helfen

    danke im Vorraus
    Nameless.



    :EDIT: Alternative wär ne Ibanez RG 370 (die ich mir kaufen würde falls es kene passende Jackson geben würde) nur is halt mir trem (was sie ja nicht schlechter macht) aber jezz ne ganz noobige Frage: Kann man da den Tremolo hebl abmachen?
     
  2. Holo

    Holo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 30.10.05   #2
    klar..kann man den abmachen! du kannst sogar das ganze tremollo feststellen falls es dich stört! such mal nach einer jackson dkmg nt ich glaube das drüfte ungefähr hinhauen mitm preis.
     
  3. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 30.10.05   #3
    sry wegen off topic...

    ... jetzt nix gegen dich aber warum schauen sich leute die ne neue git suchen net einfach mal selber um. Die meinungen hier sind doch sowieso subjektiv und anspielen musst du die gitarren so und so selber.....
     
  4. N4m3l3ss

    N4m3l3ss Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    3.04.08
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Schwerte (bei Unna/Dortmund und sowas)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 30.10.05   #4
    @ blacky:
    Auf deinen Wunsch hab ich die Jackson DXMG BLK gefunden...... :D#
    Jetzt dei Frage (isse gut oder net [hat ja EMG PickUps])
    Wie is die Verarbeitung und vorallem:
    Wie ist der Vergleich zur Ibanez RG370???
    Schlechter / Besser?
    Hauptstilrichtung is Meddäl :D
     
  5. Decadox

    Decadox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    10.02.14
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.292
    Erstellt: 30.10.05   #5
    Schau in meine Signatur ;)...
     
  6. bugelpunk

    bugelpunk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Reutlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 31.10.05   #6
    Schau dich doch nach anderen Ibanez gitarren um...

    gibt auch sehr gute ohne Trem...
     
  7. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 31.10.05   #7
    .... ja also wenn du unbedingt eine ohne tremolo suchst dann nimm doch die rg 321....
    https://www.thomann.de/artikel-176935.html

    Ich hab sie mal kurz angespielt und der ton sowie die verarbeitung sind super. Ich kann sie dir nur ans herz legen. Zu den jackson gitarren kann ich leider nicht so viel sagen da ich mich da nicht so auskenne aber ich bin mir sicher das sind auch ordentliche gitarren nur eine ohne tremolo findest du in dem preissegment glaube ich nicht (kann mich auch irren)

    mfg ICH
     
  8. MaDmEggO

    MaDmEggO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    4.08.14
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Diez
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    107
    Erstellt: 31.10.05   #8
    Schau dich mal in der MG-Serie von Jackson um. Da kannst du meiner Meinung nach nichts falsch machen! Habe selbst ne MG-Warriror von Jackson und bin voll zufrieden!
     
  9. Der Bob

    Der Bob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.08.06
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.05   #9
    Also ich denke auch das man bei den Ibanez in der Preisklasse nix falsch machen kann. Sie sollten dir allerdings schon gefallen und vor allem liegen. Am besten einfach beim Gitarrenhändler deines Vertrauens reinschneien und alles Probespielen was die unter die Finger kommt.

    P.S.:Ich will mir auch ne Zweitgitarre zulegen und so wie es aussieht wird es die DKMG von Jackson allerdings kostet die halt (wie du ja wahrscheinlich schon gemerkt hast) ein parr Öro mehr.
     
  10. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 23.11.05   #10
  11. Der Bob

    Der Bob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.08.06
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.05   #11
    Vorrausgesetzt man steht auf lackierten Hals...
     
  12. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 26.11.05   #12
    Nur um mal mit diesem Vorurteil aufzuräumen....
     

    Anhänge:

  13. Annihilator

    Annihilator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    19.11.12
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.05   #13
    ENDLICH sagst mal und besonders zeigt es mal jemand wie man ne gitarre richtig hält:great:
    ich persönlich benutze diese art und weise zu spielen nicht nur bei V's oder RR's, sondern auch bei strats.da lassen sich viel besser die oberen lagen viel besser bespielen...

    wie wäre es dann mit ner DK2, liegt doch preislich auch im 400er bereich oder nit??
     
  14. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 26.11.05   #14
    [​IMG]
    So spiel in in letzter Zeit auch recht oft mit meiner RG. Man kommt wirklich besser in die oberen Lagen.
     
  15. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 26.11.05   #15
    Ich fand es am Anfang echt komisch un durch den Langen unteren zargen auch etwas schmwerzhaft aber nun mag ich im Sitzen ned anders mehr spielen :great:
     
  16. Der Bob

    Der Bob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.08.06
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.05   #16
    Ich spiele eigentlich auch immer in der klassischen Haltung ich finde das viel entspannender für die Anschlaghand, vor allem macht man dann nicht so nen krummen Rücken.
     
Die Seite wird geladen...

mapping