Eine "natürliche" Aufnahme???

von Musictoon, 17.11.04.

  1. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 17.11.04   #1
    Hallo ihr Leute...

    ich haus einfach mal hier rein, eventuell kann jemand ja verschieben...

    Kurz und bündig:

    Was macht ein gutes Mic, macht es z.B. die Stimme schöner als sie in Wirklichkeit ist oder verschönert es sie??

    Also villeicht auch noch mit Einflüss von Preamp!

    danke,
    miles
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 17.11.04   #2
    also am besten nimmt ein gutes mic die stimme naturgeträu ab!!!
    ein preamp(eq) gleicht mikrofonschwächen aus, damit es so naturgeträu wie möglcih klingt

    verschönerungen werden mit diversen effektgeräten oder computern gemacht.
     
  3. Musictoon

    Musictoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 17.11.04   #3
    Thanx!!
    Dachte dass eventeull auch das mic selbst schon irgednwie schöner machen kann!! :rolleyes:
    Schade... :D
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 17.11.04   #4
    Naja, die üblichen Studiomicros, insbesondere die Großmembranen, machen schon eine gewisse Färbung, was dann aber auch stark vom Abstand usw. abhängt.

    Wirklich "schöner" machen kann ein Mikro die Stimme aber nicht, höchstens (wenn man es richtig macht) "voluminöser", indem bestimmte "warme" Frequenzen bevorzugt werden (der "Domian"-Effekt ;) ). Aber wo nichts ist, kann das Mikro auch nichts hervorheben...

    Jens
     
  5. Musictoon

    Musictoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 17.11.04   #5
    Hi & Thanx Jens!!
    Das im zweiten Absatz war mir schon klar!!
    Es geht mir eher darum, welches Mic oder welche Art von Mic die Aufnahme so realitätsnahe wie möglich macht!

    miles
     
  6. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 17.11.04   #6
    "Domian-Effekt"

    Jens, als ich kürzlich eine Bemerkung zu "warm" gemacht habe, hat mich ein Mod verwarnt. :rolleyes: Egal ...

    Zur Stimme:

    Man kann hier keine Tipps geben. Jede Stimme ist anders zu beahndeln. Unausgebildeten Stimmen fehlt es an Formaten, die man theoretisch mit Röhrenklang ausgleichen kann. Praktisch kann man es nicht, weil die warmen Freuqezen pauschal zugesetzt werden, während der Formantenanteil beim Sänger bei jedem Vokal anders klingt. Fehlenden Raumanteil bei der Aufnahme kann man theoretisch durch Kunsthall ersetzen. Praktisch geht aber auch das nicht, weil a) die Interaktion der Stimme mit dem realen Raum fehlt, b) Kunsthall nie so klingen kann, wie realer Hall.

    Merke: Eine gute Stimme formuliert jeden Ton einzeln für sich optimal. Jede Klangmanipulation im Nachhinein, welche etwas zurechtbiegen könnte, verändert im Wesentlichen alle Töne in derselben Weise. Damit ist nicht viel zu erreichen.
     
  7. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 17.11.04   #7
    Aber nicht in diesem Forum...? Du hast keine Verwarnung stehen, das muss woanders gewesen sein. ;)

    Oder meintest du das anders mit "warm" und "Domian"? Ich meinte lediglich den Klang der Stimme... :rolleyes:

    Jens
     
  8. Musictoon

    Musictoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 17.11.04   #8
    Ich glaube die von Engineer angeführen Aspekte betreffen schon eher den gehobenen professionellen Berreich!! So extrem mein ich es nun auch nicht... :eek: :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping