Einfacher 12-Takt-Blues mit Vocals

von Elenita, 16.11.05.

  1. Elenita

    Elenita Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    8.06.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 16.11.05   #1
    Salut Alle

    Ich suche einen einfachen 12-Takt-Blues im Stile von Stormy Monday etc., der aber etwas rhythmischer ist. Also ein gut groovender, schneller Blues mit Vocals von Ella oder so. Sollte einfach sein, da ich ihn für einen Workshop brauche.

    Kann mir jemand weiterhelfen? Wäre super!

    Grüsse!
    Elenita
     
  2. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 17.11.05   #2
    Ich verstehe nicht ganz was genau Du suchst, also vom Medium her.....den Namen, ein Beispiel (mp3-File), die Noten?
     
  3. Elenita

    Elenita Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    8.06.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 22.11.05   #3
    Suche keine Medien. Nur Ideen, Vorschläge..

    Sollte ein Blues in Dur sein. Also was fröhliches, das grooved. Da ich fast nur Stücke kenn, die richtig bluesig und mollig sind, find ich das nicht so einfach zu finden. Hat niemand eine Idee?

    Vielleicht etwas im Stil von "Sweet Home Chicago" oder so.. Einfach nicht ganz so banale Vocals..

    Würde mich über Vorschläge freuen!

    Thx und Gruss!
     
  4. Laoze

    Laoze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 22.11.05   #4
    Gibst einen fröhlichen Blues ???

    http://www.klangfarbe-noten.de/pdf/Bluesman-Hardworking-Blues.pdf
    http://www.klangfarbe-noten.de/mp3/Bluesmans-Corner-04.mp3
    http://www.klangfarbe-noten.de/pdf/Small-Town-Blues.pdf
    http://www.klangfarbe-noten.de/mp3/Bluesmans-Corner-07.mp3
    http://www.klangfarbe-noten.de/mp3/Bluesmans-Corner-10.mp3
    http://www.klangfarbe-noten.de/mp3/Bluesmans-Corner-16.mp3
    http://www.klangfarbe-noten.de/mp3/Bluesmans-Corner-20.mp3

    (favorhythmenblues) :)
    http://www.ostbahn.at/144/live/rotzundwossa.mp3
    http://www.ostbahn.at/144/live.html

    scha dir auch diese seite an
    http://www.theessink.com/en/albums/audio.html

    Verzeih wenn ich dir nur so ein paar links reinstelle
    aber meiner meinug gibst keinen fröhlichen blues, ich kann mich auch irren
    allerdingst ändert der blues deine stimmung meist positiv
     
  5. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 22.11.05   #5
    Super Beitrag:great:
     
  6. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 22.11.05   #6
    ..vieleicht etwas von

    - Howlin wolf; spoonful
    - Muddy Waters; Manish boy, good morning little scoolgirl
    - Fabulous Thundirbirds...

    würde das in deine Richtung gehen?
     
  7. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 22.11.05   #7
    fröhlicher blues???

    nur weil's n blues in dur is, isser nich fröhlich...

    das bluesige im blues :rolleyes: geht, was die begleitung angeht, meiner meinung nach von den septakkorden aus... und da verwende ich fast ausschließlich dur-septakkorde...

    => ich schreibe fast nur blues' in dur und die sind nie fröhlich... :screwy:

    aber das nur am rande... :D
     
  8. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 22.11.05   #8
    ..ach ja da kommt mir gerade Nora Jean Bruso in den sinn; bei ihrem ersten album "sings the blues" http://www.norajeanblues.com/music.html (sehr empfehlenswert - eine Frau mit echt Power) singt sie ein Lied wo sie vor freude "schreit" weil Ihr mann angekündigt hat dass er nach hause käme und natürlich ....:D ich glaube der song heisst doing the shout..

    ja, dass ist ein seeeehr föhlicher Blues:great:

    Gruss
     
  9. Elenita

    Elenita Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    8.06.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 23.11.05   #9
    @ Laoze
    Vielen Dank für all die Links.. Hatte noch nicht die Zeit alle durchzugehen und bin noch nicht ganz schlau geworden.. Versuche mal Gesangslinien zu den einzelnen Songs zu finden und schau mir deine Links nochmals genauer an. Auf jeden Fall, Danke schön im Voraus!

    @ Blues 62
    Vielen Dank für deine Tipps.. Werde ich mir mal anhören. Könnte auf jeden Fall in meine Richtung gehen. Habe mir den Song "I know my man loves me" auf der Homepage von Nora Jean Bruso angehört! Klingt echt klasse! Voll die Powerstimme! Super Tipp, echt hilfreich! Merci bien.

    @ Deeper Purple
    Sehr nett. Danke für deinen nützlichen Beitrag... Dass Dur nicht gleich fröhlich ist, ist mir auch bewusst, danke. Darum schreib ich ja, ich brauch was in Dur (das ist einfach die Bedingung) und was, das Stimmung macht und ja - halt einfach heiter ist.
    Es gibt "fröhliche" bzw. fröhlichere oder heitere Blues. Wenn ich zum Beispiel ein "Let the good times Roll" mit einem "I'd rather go blind" oder ein "Sweet home Chicago" mit einem "Shotgun Blues" oder "Everyday i have the blues" vergleiche, weiss ich, dass es auch fröhlichere Blues gibt..
    Wie auch immer, bleib du bei deiner Ansicht. Ist bestimmt gut so. Viel Spass weiterhin bei deinen Songs!


    Also, Danke Leute. Kennt vielleicht jemand was von Ella Fitzgerald in dieser Richtung?

    Fröhlicher Gruss!
     
  10. Laoze

    Laoze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 23.11.05   #10
  11. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 23.11.05   #11
    @ Elenita

    klar hast du recht... sowas gibt es... aber die frage ist doch die, ist ein blues mit fröhlichem inhalt überhaupt noch ein blues?

    der terminus blues kommt ja von dem englischen "blue", was in dem zusammenhang nicht als "blau", sondern als "depressiv" oder "bedrückt" übersetzt wird... für mich hat ein blues song eine gewisse belastende schwere...

    aber so genau will ich's da auch nich nehmen... außerdem gibt's ja auch entlehnungen des blues in rock, jazz, pop, funk und soul....

    lässt sich drüber streiten... :rolleyes:
    aber das will ja niemand von uns :)
     
  12. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 28.11.05   #12
     
  13. Laoze

    Laoze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 30.11.05   #13
    daran hab ich gar n icht gedacht. aber es stimmt. ;)
     
  14. ibkoeppen

    ibkoeppen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    21.06.12
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    513
    Erstellt: 02.12.05   #14
    Fröhlicher, swingender Blues:

    ROUTE 66
    LITTLE RED ROOSTER

    Kann man natürlich in allen möglichen Tempi spielen, haben ja auch viele gecovert...

    Michael
     
Die Seite wird geladen...