Einfacher Song zum Slappen

von Erdnuss, 27.02.05.

  1. Erdnuss

    Erdnuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    26.09.08
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 27.02.05   #1
    Hi.
    Ich bräucht nen Song um Slappen zu üben, sollte also nen leichteres Stück sein.

    Vielen Dank
    Erdnuss
     
  2. gitarrensüchtler

    gitarrensüchtler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    426
    Ort:
    Salzburg/ Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 27.02.05   #2
    Red Hot Chili Peppers- Can´t Stop
     
  3. Ryme

    Ryme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.07
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Bad Segeberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.05   #3
    sehr gut um anzufangen sind auch

    red hot chili peppers - suck my kiss
    rage against the machine - take the power back
     
  4. freaky_fnk

    freaky_fnk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.11.07
    Beiträge:
    371
    Ort:
    magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 27.02.05   #4
    suck my kiss is meiner meinung nach mit plec und extra viel punsh, vielleicht noch mit nem effekt, glaub nich das es geslapped is. und wenn dann is die variation im letzten vietel des 7. taktes nicht wirklich einfach.
     
  5. Yojo-Bad-Mojo

    Yojo-Bad-Mojo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Rödermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    295
    Erstellt: 27.02.05   #5
    iss leider alles mit Fingern eingespielt bei Suck my Kiss ;)

    Anfangskrams :
    Lenny Kravitz - Fly away

    noch mehr ?! --> SuFu !!
    Gabs schon einige Threads zu ..........
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 27.02.05   #6
    also ich habe "richtig" slappen bei rhcp- aeroplane gelernt. oktavsprünge mit slap/pop und richtiges abdämpfen mit deadnotes lernt man damit imho sehr gut.
     
  7. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.535
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 28.02.05   #7
    mhh, ich hab, nachdem ich 3 1/2 jahre nur finger gespielt hab, mit "level 42 - love games" mal richtig das slappen und so angefangen und dann mit "larry graham - hair" weitergemacht und so weiter. gaaaanz zu anfang hab ich einfach übungen aus nem lehrbuch gespielt, das wurd aber auf dauer halt langweilig, is aber nu auch schon 5??? jahre her.
    aber ich denk mal die songs von level 42 und larry graham sind nicht so euer ding, hier wird ja ziemlich oft nur von rage und so gesprochen!
    bin ich ein einzelkämpfer :confused:
    mfg
    christian
     
  8. alter-sack

    alter-sack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    5.03.10
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 28.02.05   #8
    naja, level 42 sind so eine sache, mr. king ist halt schon eine klasse für sich. (falls ihn schon wer live gesehen hat!!!!!:eek: )
    aber HEATHROW ist ganz nett zu slappen,
    und BEHIND THE SUN von den RHCP fällt mir da auch noch zum anfangen ein
     
  9. -Thomas-

    -Thomas- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Nähe Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 28.02.05   #9
    Also ich spiele auch gerne Love Games, und das Stück eignet sich ideal, um Ausdauer und Koordination beim Slappen zu bekommen.

    Was noch gut ist, um sich ein sauberes Spiel anzueignen, ist Higher Ground in der Chili Peppers Version.

    Weiterhin einfach und doch sehr wirksam ist der eine Teil von Open Your Eyes (Guano Apes), oder auch Sanctified (ich glaube von Nine Inch Nails), dass ist ne gute Anfangsübung, wirklich nicht schwer :D
     
  10. freaky_fnk

    freaky_fnk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.11.07
    Beiträge:
    371
    Ort:
    magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 28.02.05   #10
    kann mir ma wer noten oder tabs für "love games geben"?
     
  11. -Thomas-

    -Thomas- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Nähe Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
  12. freaky_fnk

    freaky_fnk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.11.07
    Beiträge:
    371
    Ort:
    magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 28.02.05   #12
  13. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
  14. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.535
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 01.03.05   #14
    man muss love games ja auch net zur platte üben, am besten erstmal langsam zum metronom und das timing und alles üben. dann langsam das tempo steigern. bringt ja nichts, wenn man das stück schnell rumhuddelt und es net grooved! das gilt für alle stücke find ich!
    mfg
    christian
     
  15. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 01.03.05   #15
    Das Teil ist gar nicht einfach und fällt nicht in die Kategorie "Einfache Songs zum Slapping". Für einen (Funk)Anfänger ist die Nummer zu schwer....es sei den man beschränkt sich nur auf die E-Saite.
     
  16. DrahtEsel

    DrahtEsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 01.03.05   #16
    Vielleicht einfach mal versuchen Sachen zu slappen die Du sonst zupfst?
    Du musst dich dabei ja nicht stur an die gezupfte Vorlage halten sondern kannst deiner Phantasie, kreativität freien lauf lassen und schon klingt z.
    b. "Smoke on the water" völlig anders :D
     
  17. freaky_fnk

    freaky_fnk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.11.07
    Beiträge:
    371
    Ort:
    magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 01.03.05   #17
    gut danke. ...müsste gehen ich mach das schon n weilchen. passt halt dennoch nicht in den thread. higher gruond klingt zwar relativ simpel, aber wenn man sich ma mit auseinandersetzt, merkt man dass das ein doch nicht soo "einfacher song zum slappen ist"(, SAUBER im orginaltempo, mein ich)
     
  18. -Thomas-

    -Thomas- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Nähe Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 01.03.05   #18
    Oh sorry, da hab ich mich vertan :o

    Ich meinte nicht "Love Games", sondern "Lesson in Love"!!! Habs nicht so mit Songnamen ;) Wenn du den Song in langsamen Tempo übst, bekommst du ne super Slap-Koordination, weil du schön mit dem Daumen über alle Saiten laufen kannst, und je besser und schneller du wirst, desto mehr Kondition bekommst du. Den Tab findest du dann auch auf Ultimate Guitar :D

    Das ist ja der Trick an Higher Ground, mit dem sauberen Spiel. Aber wie schon gesagt, man muss es ja nicht in dem Tempo spielen, aber der Lick an sich ist meiner Meinung nach ne super Slapübung fürn Anfang...
     
  19. MrFunkadelic

    MrFunkadelic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.05
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.05   #19
    Wenn ich einen Song der Peppers zum Slappen als leicht beurteilen würde, dann is dat Jungle Man.
    Der Song hat ein relativ "ruhiges" Tempo und istrecht einfach.
    Aber es ist auch eine Frage, wie lange du schon slappst. Wenn du noch nich wirklich lange slappst, würde ich diese "langweiligen" Oktav rauf un runter Übungen nicht unterschätzen. Am besten neue Songs erst langsam mit Metronom üben un auf den Groove achten, also das man wirklich auf der 1 is.
     
Die Seite wird geladen...

mapping