einfacher Weg für playalongs

von Bassoldie, 07.06.08.

  1. Bassoldie

    Bassoldie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.13
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.08   #1
    Als Newbie suche ich einen unkomplizierten Weg für das Erstellen von Playalongs, die möglichst natürlich klingen.

    Ziel: Als Sänger und Bassist zu den Playalongs (Blues-Coversongs) mein eigenes Bassignal und meinen Gesang dazugeben

    Ich besitze BiaB 2007. Doch die Qualität ist noch nicht ganz zufriedenstellend.
    Welche Möglichkeiten habe ich noch?
    fertige Midis aus dem Netz in eine Sequenzersoftware? (Reaper)
    anschließend die Midiparts von Drums, Organ, Rythmguitar, Pianol über geeignete Vsti's wie z.B. RealStrat , B 4, Groove Agent aufnehmen
    dann meine Audiospuren Bass u. Gesang aufnehmen dazu mischen?
    Gibts einfachere Möglichkeiten? Kenn mich mit Sequenzersoftware noch nicht besonders aus.
     
  2. BCE-

    BCE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.08
    Zuletzt hier:
    11.09.08
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.08   #2
    Das mit der Sequenzersoftware ist eine Möglichkeit.
    Ich kenne jetzt Reaper nicht, aber je nach Software kannst du auch anstatt VSTi Programmen einfach simple Soundfonts hinzuladen. Hört sich anfangs nicht so gut an, aber mit nem paar Effekten (Reverb, etc.) kriegt man da schon nen ganz brauchbaren Sound für zu Hause hin.
    Wenn es wirklich natürlich klingen soll, dann wirst du wohl auf andere Sachen als Midi zurückgreifen müssen. Oder halt viel viel Wissen und Talent aneignen, was das Mischen und einsetzen von Effekten angeht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping