Eini's MIDI DEVICES??

von suave081, 10.09.07.

  1. suave081

    suave081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    31.01.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.07   #1
    Hat jemand schonmal Erfahrungen mit Einis midi devices gemacht?
    -> www.einis.de
    die switches kosten beit thomann so zwischen 160 und 300 Tacken..
    aber hört sich von der Ausstattung recht fett an. Hat die schonmal jemand getestet?
    Würd mich mal interessieren.
     
  2. Spiff

    Spiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 10.09.07   #2
    Meiner Meinung nach gibt's für das Geld bessere und umfangreichere Controller, z.B. den Behringer FCB1010 oder den EXEF Midi Mapper (den aber nur gebraucht).
     
  3. Halsab_Schneider

    Halsab_Schneider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Braaonschwaaich ;)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    579
    Erstellt: 14.09.07   #3
    Der Typ ist voll in Ordnung! von dem hab ich mein Ersatzdisplay für mein Quadraverb :)

    Ich kann nur sagen, dass er wirklich Ahnung hat (hat auch schon für Marshall was gemacht) und sein Zeug ist made in Germany. Ich glaube, dir versichern zu können, dass sein Zeug etwas taugt! Er hat mir damals das Konzept und ein paar Schaltungsdetails der Switches erklärt, der denkt an alles!

    Du kannst übrigens mal anfragen, ob du direkt bei ihm kaufen kannst, Thomann will ja sonst auch noch was verdienen...

    Er hat die Switches übrigens auch für sich selber designt, sprich, er nutzt die auch selbst.

    @Spiff: er meinte wohl die Midi-Switches, nicht den Roland-Midi-controller-Mod
     
  4. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 18.06.08   #4
    oje, Kai Einfeldt hat seine Firma leider aufgegeben :(

    hab bei ihm vor wochen angefragt wegen dem "midi switch & spy", und heute is ein email gekommen, dass er keine geräte mehr anbietet..
    schade...
     
  5. Halsab_Schneider

    Halsab_Schneider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Braaonschwaaich ;)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    579
    Erstellt: 19.06.08   #5
    ...was beweist, dass es nicht leicht ist, gegen China-Billig anzukommen... auch mit Qualität nicht :(
     
Die Seite wird geladen...

mapping