einmessen von HiFi Anlage

von Livedeath, 29.06.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 29.06.06   #1
    Hi Leuts.
    Ich hab mir heute ne neue HiFi Anlage gekauft, und wollte sie nun einmessen.
    Ein entsprechendes Mikrofon (glaub Messmikro heisst das) hab ich schon.
    Nun such ich nur noch ne passende software für den PC, der mir idealerweise dann auch passende lösungsvorschläge (oder programme wie stand-alone EQ usw) nach dem Messen präsentiert.
    Der Preis ist egal, hauptsache es wirkt. :)
    Gruß Lars
     
  2. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 29.06.06   #2
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 29.06.06   #3
  4. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
  5. Livedeath

    Livedeath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 30.06.06   #5
    jo, danke leute :)
    ihr könnt von mir aus jetzt den thread schliessen oder für eine diskussion um das leben außerhalb eines musiksüchtigen missbrauchen. ;)
     
  6. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 30.06.06   #6
    Hi Lars,
    sorry ... aber was willst du denn bei einer HiFi Anlage einmessen ?
    In einer HiFi Kette hat doch außer dem Lautstärke Regler keinerlei weitere Regler wie eine Klangreglung, oder gar ein EQ was zu suchen, das ist doch völlig kontraproduktiv !
     
  7. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 30.06.06   #7
    Nimmst du eigentlich irgendwelche Pillen? Wenn ja, hör besser auf. Wenn nein, fang vielleicht mal damit an.
     
  8. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 30.06.06   #8
    .......
    Technikfreak kontra Purist.....
    Die Debatte ist aber uralt.

    Beim Lesen des Eingangs-Threads hatte ich einen ähnlichen Gedanken wie Paul - was denn Einmessen?! - nur wenn es eine Surroundanlage ist, die Pegel und Verzögerungen der einzelnen Boxen gegeneinander abgleichen...aber bei Stereo-HiFi?
    Eine Anlage, die diese Bezeichnung wert ist (im Sinne des Begriffs, nicht nach dieser ollen DIN), sollte mit abgeschaltetem EQ am besten klingen. Nach Geschmack und Musik ein bißchen(!) Mit den Höhen und Tiefenreglern nachstellen, aber sonst nix.

    Dann aber kommt die Frage nach dem Raum, je nach Möglichkeiten sind da Kompromisse zu machen, weil man ja den Raum meist nicht nur als Hör- sondern auch als Wohnraum nutzt.
    Da das Optimum zu finden, ist eine Wissenschaft für sich und scheitert oft am Geldbeutel.

    Teppiche, Polstermöbel, Gardinen, rechteckig zueinander stehende Wände...
    Nur was man da einstellen könnte, außer ein bißchen EQ im Groben für den Klangausgleich, ist mir auch nicht klar...
     
  9. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 30.06.06   #9
    Nur weil bei Hifi ein 31-Band-EQ (oder eine schöne Vollparametrik) nicht Standard ist, heißt das nicht, dass sowas nicht sinnvoll wäre.

    Das hat eher damit zu tun, dass die Mehrheit mit sowas ganz einfach nicht umgehen könnte. (Von Controllern mit noch mehr Möglichkeiten zum Anpassen (FIR-Filter...) mal abgesehen...)
     
  10. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 30.06.06   #10
    FIR-Filter ...
    Wieder was gelernt, FIR bezeichnet also die (grob gesagt) Arbeitsweise eines Filters und nicht, wie ich erst dachte, den zu bearbeitenden Parameter...
     
  11. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 30.06.06   #11
    :D LOL :D ;)
    Du glaubst gar nicht was alles in der HiFi Welt normal ist ! :eek:
    Um dir mal einen kleinen Eindruck zu vermitteln, was dabei heraus kommt wenn ein HiFi Guru für die Musiker was entwickelt, solltes du mal hier drauf klicken !
    Desweiteren stöber ruhig einmal auf der verlinkten Page, genieße die dort verbreiteten Erkenntnisse, und danach frage dich wer Pillen schluckt b.z.w. schlucken sollte ! ;)

    P.S.: Auch diese Page ist lesenswert ! ;)
     
  12. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 30.06.06   #12
    Ich hab da auch mal in ein paar Foren gelesen, keine Sorge. Und Ennemosers C37 kenn ich auch. Ist übrigens ein einfacher Polyesterharz-Lack, auch kurz "Klarlack" genannt.

    Das hat allerdings nichts damit zu tun, dass auch eine Hifi-Anlage von einer Einmessung auf den Raum bzw. die Hörposition profitieren kann und wird.
     
  13. Livedeath

    Livedeath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 30.06.06   #13
    na ja, wie gesagt, ist zwar im mom erstmal ne hifi anlage nur (also 2 boxen stehen im mom nur rum) aber ich hab mir schon vorsorglich nen av receiver für ca 350 tacken besorgt, und kann sein das ich dann auch mal ein paar filme gucken möchte (dts sound mal als schlagwort).
    Gruß Lars
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping