Einpegeln eines Digitalpianos?

von JeffVienna, 19.11.07.

  1. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 19.11.07   #1
    Hallo!

    Mein Digitalpiano hinterlässt auf meinem Multitracker eine unschöne Rauschfahne bei der Aufnahme. Obendrein ist es zu leise, obwohl ich am Multitracker maximal aussteuere.

    Ich hab folgende Szenario: Yamaha P-120 => Yamaha MG-82cx => Zoom MRS-8. Da gibt's insgesamt folgende Möglichkeiten zum Einstellen des Pegels:
    - am P-120
    - Gain am Mischpult (schon klar, wie das Einpegeln im Zusammenspiel mit Kanalfader klappt)
    - Kanalfader am Mischpult (siehe oben)
    - Input-Gain am MRS-8
    - Aufnahmepegel am MRS-8

    Wie geh ich da wohl am besten vor? Ich frag mich schon allein, welchen Lautstärkepegel ich am Digitalpiano einstellen muss.

    Servus aus Wien,
    Jeff.
     
  2. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 19.11.07   #2
    das geringste Rauschen bekommst du in der Regel, wenn du die Eingangsstufen (das "gain") so gering wie möglich hältst, weil dort die Verstärkung passiert. Also auch eine Verstärkung des Rauschens. Alles andere sind normalerweise nur passive Regler, die nur leiser machen, sprich auf das Signal (also auch das Rauschen) keinen Einfluss haben.
    Also probier mal: Keyboard möglichst hoch aussteuern, kanal-gain des mixers auf unter 0 db aussteuern. dann den ausgang des mixers wieder möglichst hoch, mit dem eingang des trackers aussteuern usw.

    Aber für was brauchst du überhaupt das mischpult in der signalkette? monitoring? probier doch mal direkt in den tracker zu gehen. Vielleicht ist ja das Mischpult die Rauschquelle.
    Und symmetrische Kabel verwenden, wo es geht!
     
  3. JeffVienna

    JeffVienna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 20.11.07   #3
    Ah ja... klingt logisch. Danke, so werd ich's beim nächsten Mal probieren.

    Das Mischpult hab ich, weil ich da auch noch andere Instrumente drüber fahre: Kondensatormikro, Gitarre, Bass. Da wär mir das Herumgestöpsle an den Eingängen des Multitrackers bald zu mühsam. Außerdem hat der Mixer einfache integrierte Kompressoren an den Mic-Eingängen. Immerhin...
     
Die Seite wird geladen...

mapping