Einschaltknall beim Amp

von Sassy, 24.02.04.

  1. Sassy

    Sassy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    12.09.11
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.04   #1
    Habe einen alten 100 Watt Transi-Amp der Firma HH. Beim Einschalten gibt es einen Knall (auch wenn der Volume-Regler auf 0 steht). Beim anschl. Aus-und Wiedereinschalten gibt es diesen Knall nicht. Sonst funkt. der Amp tadellos. Weiss jemand Bescheid, was das sein kann?
     
  2. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    26.291
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.393
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 24.02.04   #2
    Ich denke mal, dass er das schon immer gemacht hat - und wenn der Lautsprecher das bis jetzt überlebt hat, wird er es auch weiter überleben.

    HH war für solche und andere Macken bekannt, was vermutlich dafür gesorgt hat, dass diese - früher recht populäre - Marke heute ohne Bedeutung ist.

    Der Grund ist Schlampigkeit im Schaltungs-Layout und der Fehler lässt sich vermutlich nicht mit vernünftigem Aufwand beseitigen. Dazu müsste man die gesamte Schaltung ändern.
     
  3. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 24.02.04   #3
    Ich hab letztens ne schaltplan für ne Endstufe gesehn, da wurde einfach der LS etwas Zeitverzögert mit nem Relais angeschaltet, sowas müsste man ja eugentlich auch nachrüsten können. Fragt sich nur ob sich das lohnt ;)
     
  4. Satan Claus

    Satan Claus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    516
    Ort:
    Pulsnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    336
    Erstellt: 24.02.04   #4
    Wenn sonst nix mit dem Amp ist, seh ich da kein Problem. Obwohl dieser "Einschaltknall" die Lebensdauer des Speakers nicht unbedingt verlängert...:/
     
  5. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 24.02.04   #5
    wobei, ein kleinen Knall gibt es eigentlich fast bei jedem Amp, also bei meinem Laney hab ich auch nen Knall beim ersten mal anmachen und beim ausmachen ist da keiner...

    hab es aber auch schon bei anderen Amps gesehen...
     
  6. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 24.02.04   #6
    mein amp knallt beim ausmachen und beim anmachen ganz leise :(
     
  7. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 24.02.04   #7
    Ich hab nen kleinen Transiamp
    der knallt nur wenn ich den Hall aufgedreht hab.
     
  8. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.02.04   #8
    Naja bei Combos und Stacks ist das schon sch...

    Bei Racks kann man das ja noch umgehen indem man einfach von "hinten nach vorne" ( Signal-reihenfolge ) die Geräte anmacht ...
    Behringer ist inzwischen schon so vorbildlich und wenigstens in EINIGEN geräten eine Einschaltverzögerung eingebaut ( wozu dieses Bass-topteil ja leider nicht zugehört :( ) aber bei meinem Denoiser habe ich eine Relais-zeitverzögerung ...
     
  9. Headbanger666

    Headbanger666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    15.02.16
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.04   #9
    Mir hats gestern beim Proben die Kathodensicherung zerschossen (Röhrenamp ;) ) Heute Sicherung gewechselt, eingeschalten -> KNACK!, ausgeschalten, eingeschalten -> knack!, ausgeschalten, eingeschalten -> BUMMBLAUERBLITZ!!!. Jetzt is die Sicherung wieder hin. :(
    Glaub mein Amp muss in die Klinik :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping