Einsteiger Drum Set von Thomann

von double, 27.06.04.

  1. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 27.06.04   #1
  2. scarface

    scarface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 27.06.04   #2
    also
    ich hab das auch.
    mit ordentlichen fellen und bissl stimm-geduld reicht es für den anfang.
    die becken sind absoluter müll, aber selbst das reicht am anfang.
    hab die ausgetauscht.
    is halt unterstes niveau. aber wie gesagt, zum üben...
    wenn ich mehr geld hätte, würd ich mir an deiner stelle aber nochen paar andere angucken!

    ciao
    till
     
  3. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 27.06.04   #3
    Da ist nur das Millenium 8XX empfehlenswert, das ist das Basix Custom.

    Alles billigere ist auch billig, das verkaufen die bie Thomann im Laden selbst nur ungern.

    Such dir was Gebrauchtes. Selbst wenn's nur son Billig-Zeug ist, aber dann hast du nur 100 € anstatt 250 neu ausgegeben.
     
  4. RedDragon

    RedDragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.06
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.04   #4
    Hat ne Freundin von mir auch ...musste die Hardware größtenteils austauschen. Naja...du kriegst halt das wofür du bezahlst !
     
  5. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 27.06.04   #5
    Naja über Toman hat man ja schon einiges gehört. Die sollen mal ne Gitarren Serie verkauft haben, die nie hergestellt wurde. Außerdem sehen die Axis Pedal anders aus, als die auf der offiziellen Homepage.

    Hm, also viel weniger als 600 würde ich für ein neues Set auf keinen Fall ausgeben.
     
  6. Madden

    Madden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    27.05.09
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Roth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 28.06.04   #6
    also hab scho mal n millenium probegspielt...echt nich so der renner...und wenn du wirlkich denkst dass du dabei bleibst beim schlagzeug...würd ich mir gleich was gscheits kaufn...n gebrauchtes pearl oder tama is sicher net schlecht...gut kostet dann halt n bissl mehr aber dafür haste was gscheits...und musst dich net dannach mit na scheiß hardware rumschlagen
     
  7. double

    double Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 28.06.04   #7
    ok die ganze situation hat sich jetzt so geändert:

    wir haben nen proberaum in der schule bekommen, aber wir können dem schlagzeuger nicht zumuten dauernd das schlagzeug hin und her zu schleppen, wir gitarristen lassen wahrscheinlich auch unsere amps im raum, deswegen wollen wir alle geld zusammenschmeissen für irgend ein billig schlagzeug was dann auch in den proberaum wandert, so kann man mal schön nach der schule vom unterricht direkt in den proberaum gehen
     
  8. Madden

    Madden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    27.05.09
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Roth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 29.06.04   #8
    frag doch mal n bob...der scheint sich ja gut auszukennen...aber da ihr was weiß ich nur begrenzt geld habt ich glaub 200 warns(hab grad kan bock mehr zurückzublättern) krigt ma entweder nur a neues glump oder was gebrauchtes gscheits...aber des wird trotzdem schwer...
     
  9. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 29.06.04   #9
    200 € inkl. Becken sind schon sau wenig, da gibts eigentlich nur Schrott

    Da würd ich auf keinen Fall was Neues kaufen. Da hilft nur, ebay und jeden Online und Zeitungsflohmarkt abzuklappern bis man was gefunden hat, was passt.

    Grüße

    Bob
     
  10. Gangus

    Gangus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.04   #10
    also ich hab mir die andere version(die mit den 12" und 13" toms, 16" floortom und 22" bssdrum) als startkit geholt und kann dir zumindest teilweise bestätigen, was die anderen vor mir sagten!
    es lohnt sich als drumset für nen probenraum oder als "sind-drums-was-für-mich-set"...
    und die becken sind derbe schlecht... musst sie nur böse anschaun und schon ist ne delle drin ;)

    also wenn du dira das holst solltest du zumindest geld für ein paar neue felle übrighaben und dir auf jedenfall neue becken holen!
    und die hardware ist auch nicht so der bringer!

    aber für den anfang reichsts zwar, obwohl ein gebrauchtes set bei vrgleichbarer ausstattung bestimmt besser ist!

    so, und nun rtz ich mal n stündchen;)
     
  11. Bad-Habit

    Bad-Habit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.01.13
    Beiträge:
    132
    Ort:
    nms
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.04   #11
    moinmoin
    ik besitze auch eine solche millenium trommelbude und bin eigntlich eher gitarrist als drummer
    wenn man das set kauft würd ich auch jedn fall empfehln schon gleich ein paar neue felle und becken mitzukaufn...doll sind die nämlich nich
    dann evtl. noch hier und da ein paar tempos hin und schon kann man n bischn drauf rumtrommeln ohne angewidert wegzurennen ;)
    ich persönlich hatte es mir gekauft weils das billigste war was ich finden konnte.
     
  12. S-I-U-Drummer

    S-I-U-Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.04   #12
    Zu dem Preis ist es für den Anfang ganz OK. Ich würd mir nur noch ein zweites Becken zulegen. Aber spätestens wenn du ein Jahr gespielt hast reicht dir ein Set von dieser Qualität nicht mehr.
     
  13. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 04.08.04   #13
    Ein Kumpel von mir hat das auch. Er wollte halt schauen, ob Drums was für ihn sind.

    Naja, dann hab ich mal bissl dran gespielt (bin Gitarrist, kein Drummer) und hab einmal aufs Becken gehaun, welches übrigens auch noch extrem leicht ist, und zack wars verbogen. Beim Hithat das selbe.

    Jetzt hat er sich nen neuen Beckensatz und Hihat-Satz geholt und jetz geht es eigentlich.

    Nochmal zusammengefasst: die Hardware ist Müll, Hi-Hat-Maschine ebenso, Basepedal auch.
    Die mitgelieferten Becken sind auch net gerade das Wahre (miserabel um genau zu sein).
    Die Snare hört sich total blechern an, nicht wirklich toll. Die Basedrum hat irgendwie keinen Bums, kann aber auch an den Fellen liegen.
    Die Felle sind irgendwelche harten Folien...

    Was ich als einziges OK finde sind die Toms.

    Wenn du dir also neue Felle, neue Pedale, neue Hardware und neue Becken holst ist es OK :)
    Aber dafür kricht man dann im Endeffekt auch was neues, was sich von vorneherein gut anhört =)
     
Die Seite wird geladen...

mapping