Einsteiger: Set oder Bending üben?

von coco_rosie, 06.03.08.

  1. coco_rosie

    coco_rosie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.08
    Zuletzt hier:
    6.03.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.08   #1
    Hallo erst mal,

    ich spiele sehr viel Akkustikgitarre und würde mich gerne mit ner Mundharmonika begleiten - also nichts Virtuoses, sondern mehr dylanlike. Da ich viel mit Capo spiele, wäre es aber extrem wichtig für mich in den Tonarten nicht eingeschränkt zu sein.
    Nun also meine Frage:
    Ist es sinnvoll ein ganzes Hohner-Harpset zu kaufen, um flexibel zu sein; oder ist es langfristig gesehen gescheiter, eine gute Harp zu kaufen und dann fleißig das Bending zu üben!?
    Oder ist das Bending gar kein echter Ersatz, weil der Sound dabei ganz anders klingt?

    Da ich blutiger Anfänger bin, freue ich mich natürlich über jede Anregung.

    Liebe Grüße,

    nick
     
  2. Benno _8)

    Benno _8) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    17.02.14
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    im Gillbach-Delta, zwischen Köln und Mönchengladba
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.592
    Erstellt: 06.03.08   #2
    Auch mit Bendings bist Du hinsichtlich der Tonart nicht wirklich flexibel. Du kannst mit Einschränkungen eine begrenzte Anzahl von Tonarten auf einer Harp erzeugen, eigentlich nur Skalen einer einzigen Tonleiter mit ein paar Zwischentönen. Wenn Du in einem bestimmten Stil spielen willst, geht das nur in einer bestimmten Position, und damit kommt dann doch nur eine eigene Harp für jede Tonart in Frage. Eine chromatische scheidet ja aus, wenn Du die Hände zum Gitarrespielen brauchst. Komplettsets sind natürlich auch eine Frage der Qualität, die bei Billigangeboten fraglich ist.
     
  3. coco_rosie

    coco_rosie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.08
    Zuletzt hier:
    6.03.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.08   #3
    Danke für Deine Antwort.

    Dann scheint es das beste zu sein, erstmal eine gute C-Dur Harp (Hohner Marine Band Deluxe ? )zuzulegen, und die anderen dann evt. nachzukaufen. Ist ja letzlich, glaub ich, auch nicht viel teurer als im Set.
    Wie machen das denn dann Dylan&Co? Wechseln die ihre Harps während nem Konzert?

    Liebe Grüße,

    nick
     
  4. speedkills

    speedkills HCA Elektrotechnik HCA

    Im Board seit:
    06.01.07
    Zuletzt hier:
    11.02.14
    Beiträge:
    449
    Ort:
    GI
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.604
    Erstellt: 07.03.08   #4
    ja, oft wird die harp nach jedem stück gewechselt.
    derdaniel
     
Die Seite wird geladen...

mapping