Einsteiger Trompete

von 101010-fender, 20.11.05.

  1. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 20.11.05   #1
  2. Paladin

    Paladin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    19.10.13
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Ellefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 21.11.05   #2
    Also ein Lehrbuch für Trompete hab ich mal eingescannt.
    Kann's dir am Wochenende schicken, wenn du willst.
    Dürften so um die 10MB sein (von wegen Webspace im Mail-Account).
    Lehrer braucht man auch nicht unbedingt einen - die Übung macht's, nicht der, der sie erklärt.
    In unserem Chor war keiner auf der Musikschule, und sooo schlecht spielen wir nicht. :-)
     
  3. Trompet

    Trompet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    15.03.13
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Woltersdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.05   #3
    Großes hallo in die runde. Also wenn du jetzt erst anfangen willst solltest du auf jeden fall das buch von Malte Burba ( Brass Master Class ) holen. Damit du von anfang an ne saubere technick bekommst und nicht irrgend so ein zeug lehrnst was dich nachher nicht weiter bringt.
    Also viel spaß beim spielen.
     
  4. corke

    corke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 27.11.05   #4
    ich würde zu einem lehrer gehen
     
  5. K-Bal

    K-Bal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    1.268
    Erstellt: 01.12.05   #5
    :eek: man kann so viel falsch machen grade am anfang ich würde auf jeden fall unterricht nehmen. ich will dich mal spielen sehen paladin, mir fallen bestimmt direkt mehrere sachen auf die du dir selbst falsch beigebracht hast. also ich hatte jetzt 10 jahre unterricht und musste aufhören weil meine eltern nicht unterricht für zwei instrumente bezahlen wollten (hab jetzt bassunterricht) aber wenns nach mir ginge würde ich auch noch weitere zehn jahre unterricht nehmen, man kann immer was lernen und jeder der sagt man braucht keinen unterricht hat einfach keine ahnung, solang du nämlich kein absolutes naturtalent bist und zufällig alles direkt richtig machst (was eigtl auf niemanden zutrifft) brauchst du auf jeden fall unterricht. achja mein tipp is die "Vollständige Schule für Trompete" von jean baptiste arban. sehr gutes werk und kannste auch noch als profi gebrauchen :great:
     
  6. Paladin

    Paladin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    19.10.13
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Ellefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 01.12.05   #6
    Nana, da hat aber einer Umgangsformen ...
    Vielleicht hab ich mich auch nicht richtig ausgedrückt: Um ein Instrument zu lernen, muß man nicht unbedingt auf 'ne teure Musikschule (es sei denn, man will zu den Berliner Philharmonikern).
    Wenn du dir die Grundlagen von jemandem beibringen läßt, der schon 20 Jahre oder länger in 'nem Orchester spielt (plus 'nem gescheiten Buch für zuhause), dann packst du das auch so.
    War und ist bei uns so und (oh Wunder) es funktioniert!
     
  7. K-Bal

    K-Bal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    1.268
    Erstellt: 01.12.05   #7
    îch halte das ganze für ne ganz schlechte idee. die leute die da 20 jahre mitspielen spielen unter umständen ja auch seit 20 jahren nix anderes. da lohnen sich die 60 euro oder vllt auch mehr für musikunterricht im monat schon sehr weil man da auf jeden fall ne kompetente fachkraft als lehrer hat und das halte ich für unverzichtbar gerade am anfang
     
  8. Trompedo

    Trompedo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    15.01.12
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.05   #8
    Hallo!!

    Also ich habe 3 Jahre lang ohne Lehrer trpt gespielt und ich muss sagen das eine Musikschule aufjedenfall sehr nützlich ist!!ABER wen du nicht zugroße erwartungen hast dann würde ich dir wircklich emfehlen einen guten trpt zu besorgen der dir das gut bei bringt aber zum Profi wirst du damit nicht!
     
Die Seite wird geladen...

mapping