Einsteigerset

von rene_fuerst, 06.06.04.

  1. rene_fuerst

    rene_fuerst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    14.06.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #1
    Hi,

    ich hab mich dazu entschlossen bass zu lernen :)
    und da hab ich mir einmal 3einsteigersets, die mir auch vom aussehen gefallen ausgesucht, und würd gerne von euch wissen ob die was "taugen", bzw welches ihr mir empfehlen würdet. Und ist es mit einem dieser Bässe auch möglich etwas über die "Lernphase" zu spielen? danke schon mal im voraus :)

    Set Nr1

    Set Nr2

    Set Nr3


    lg rene
     
  2. bandchef

    bandchef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 06.06.04   #2
    HI!

    Ich würde defintiv das 3. set kaufen auch wenn es das teuerste unter den dreien ist. der ibanze bass ist bestimmt nicht schlecht und ist auch sehr leicht zu bespielen!

    ciaosen Bandchef
     
  3. Markenzwieback

    Markenzwieback Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    18.07.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #3
    Hmm, ich hab das Ibanez Set... der Bass (oder zumindest meiner) ist wirklich klasse für den Preis, aber der Amp ist wirklich, wirklich schlecht... naja, aber auch da bin ich ne Zeit mit hingekommen... also generell würd ich das Ibanez Set empfehlen, es sie denn du kommst irgendwie für das gleiche Geld an den GSR (Der nun mal ein guter Bass ist) aber mit nem anderen Verstärker...

    Werd meinen übrigens verkaufen. Und den Amp auch... steht eh nur noch rum, da ich mir anderes Zeug gekauft hab (oder gerade mal wieder dabei bin) Bei Interesse kannst du dich ja melden... ich sach mal, zusammen für 150 Euronen.
     
  4. Doomclaw

    Doomclaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    6.11.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #4
    huhu

    Also ich hab seit Donnerstag Set 1 und bin bis jetzt hochzufrieden, sowohl mit dem Bass als auch mit der Übungscombo für Zuhause.

    Der Bass im Set 1 soll auch besser sein als der im Set 2, auf die 20 Watt mehr kannste bei Set 2 auch verzichten, weild er so oder so auch nur für Zuhause langt.

    Für das gesparte Geld holst du dir am besten Stimmgerät und Gitarrenständer dazu ;)

    Über den Ibanez kann ich nix sagen, aber der HBB 400 TBK sieht auf jeden Fall schonmal besser aus :D
     
  5. rene_fuerst

    rene_fuerst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    14.06.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #5
    danke für die antworten :) so richtig entschieden zwischen 1 und 3 hab ich mich aber noch immer nicht :D
     
  6. DarkMephisto

    DarkMephisto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #6
    Hi, ich würde dir definitiv Set 3 empfehlen. Die Bässe von Harley Benton klingen meiner Meinung nach irgendwie nicht gut und sind nicht so besonders gut verarbeitet.

    Der GSR ist auf jeden Fall für den Anfang nen guter Bass und auch gut bespielbar, er klingt auch besser als die Harley Benton Teile.
    Über dem Amp von Set 3 kann ich jetzt nicht urteilen, da ich ihn nie gespielt hab.
    Wenn du nen Bass suchst von dem du wirklich bisschen was hast, nimm Set 3.
    Ich hab selbst unter anderem auch nen Ibanez GSR 200 (aber L *g*) und muss sagen der ist soweit echt gut.
     
  7. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #7
    Set 3 ist das Geld wert denk ich die Gitarre ist ok für den Anfang !
     
  8. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 06.06.04   #8
    Ich habe mir selbst vor ein paar Wochen das Set 1 gekauft und den Bass kann ich auf jeden Fall weiter empfehlen. Ich bin der Meinung er klingt wiklich gut im Vergleich zu anderen Instrumenten in der Preisklasse.
    Natürlich darf man nicht zu viel erwarten, ist eben kein Warwick oder Sandberg.
    Sein Geld ist er auf jeden Fall wert und in der Preisklasse muss man lange suchen um was Vergleichbares zu finden.
    Der Amp allerdings ist scheiße! Und sogar das ist noch geschmeichelt. Gut, zum Üben reicht es, aber da gibt es Übungsamps die definitiv mehr Spass machen. Allerdings glaube ich auch nicht, dass der 40 Watt HB oder der Ibanez da viel besser klingen.
    Ich würde mir überlegen, den Bass einzeln zu kaufen und gleich ne gescheite Combo dazu, du wirst dir in nicht allzu ferner Zukunft sowieso überlegen, was größeres zu kaufen, dann kannst du es auch gleich machen.
     
  9. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #9
    hast du auch angefangen bass zu lernen ?
    wenn ja hast du auch den Bass von set 3 getestet gegen den von set 1 ?
    wenn nicht kanst du meiner meinung nach nicht beurteilen ob der bass gut klingt oder nicht :rolleyes: ist aber nicht böse gemeint
     
  10. rene_fuerst

    rene_fuerst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    14.06.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #10
    nicht streiten ;) mh, wenn ich mir jetzt das ganze also einzeln kaufen soll, wie stark sollte der AMP dann sein? sind ja recht teuer, soweit ich das sehe :(
     
  11. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #11
    also meiner meinung nach reichen am Anfang mal 15 W als ich bass angefangen hab hab ich nich gerade sachen gelernt wo ich gern voll aufgedreht hätte oder richtig fetten Sound gehabt hätte ! 15 W reichen und wenn du dann bock auf was geileres hast verkauf den 15 watt bei ebay und hol dir en besseren =) mit dem einzeln kaufen kann ich dir nicht raten wird teurer! Das Ibanez starter Set ist super!
     
  12. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #12
    aja nochwas das mit dem direkt was bessres holen is quatsch !
    Hab auch mit nem starter set ( E-Gitarre ) angefangen! Die Gitarre hatte ich 5 Jahre ! In der zeit hab ich mir nur nen besseren Verstärker geholt und neue geile Pu's einbauen lassenwar komplett zufrieden.
     
  13. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 06.06.04   #13

    Die Frage ist berechtigt, hätte ich selbst wahrscheinlich auch gestellt. Ich habe vor gut 2 Monaten angefangen zu spielen und mache eigentlich recht gute Fortschritte, kann also auch schon ein bisschen mitreden.
    Ich hab den Ibanez von nem Kumpel angespielt und kann nicht sagen, dass er besser sein soll also der Harley Benton. Der Sound vom HB gefällt mir auf jeden Fall besser und was die Verarbeitung angeht nehmen sich beide Bässe nichts.
    Was den Amp angeht: Wenn ich heute nochmal davor stehen würde, mich zwischen nem Set oder "Einzelteilen" entscheiden zu müssen, würde ich auf jedem Fall kein Set mehr kaufen.
     
  14. surrender

    surrender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    2.01.07
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #14
    Ich fang auch mit nem GSR 200 an, kann den nur uneingeschränkt empfehlen =D
     
  15. Doomclaw

    Doomclaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    6.11.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #15
    bin mit meinem Harley Benton HBB 400 auch sehr zufrieden. Kann das zwar nicht so sehr beurteilen mangels Erfahrung aber trotzdem. Die 20 Watt Combo ist zwar echt nciht das Wahre, aber dafür kann man ne E-Gitarre anschließen und zusammen jammen. Hab ich letztens erst mit nem Kumpel gemacht und dafür ist die Combo gar nicht mal schlecht ;)
     
  16. rene_fuerst

    rene_fuerst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    14.06.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #16
    mh, wie es scheint scheinen beide recht gut für einsteiger zu sein :D
     
  17. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #17
    ich bin für ibanez =) ibanez war schon immer spitze aber ist geschmackssache ;-)
     
  18. icepete

    icepete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #18
    Kommt immer drauf an. Ich mag das Gefühl einen Plastik-Bass in der Hand zu halten z.B. gar nicht. Und dieses Gefühl habe ich bei vielen Ibanez Bässen, weil sie recht leicht und klein sind. Außerdem haben sie teilweise recht dünne Hälse. Aber das muss halt jeder für sich testen.

    Ich hab als ich angefangen habe mir erstmal für 2 Monate ca. einen Bass und einen Amp geliehen und hab mir dann später mein richtiges Equipment gekauft. Den Bass spiel ich jetzt noch. Den Sweet 15 von damals habe ich seit 2 Monaten nicht mehr.
     
  19. fabiosi

    fabiosi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.08.11
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #19
    ich habe mir vor ein paar tagen den ibanez gsr200 angeschaut und der verkäufer hat mir geraten noch ein paar wochen zu warten, weil da die neue aktive version vom gsr200 auf den markt kommt. Diese sollte sich preislich aber nicht oder kaum vom jetzigen unterscheiden.
    d.h. ibanez ist ok für den einstieg und wenn du noch ein wenig geduld hast, bekommst du noch ein tolles bonus draufgepackt ;)
    grüze
    fabiosi
     
  20. DarkMephisto

    DarkMephisto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #20
    Öhm das wäre aber mal was gänzlich neues...ne aktive Version die sich kaum im Preis unterscheidet. Wo gibts denn sowas?
     
Die Seite wird geladen...

mapping