Einstellungen für POD 2.0

von nenad, 28.07.04.

  1. nenad

    nenad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.05
    Beiträge:
    21
    Ort:
    ?
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.04   #1
    Hi wolte mal wissen ob es eine Seite gibt wo Sounds für den pod 2.0 beschrieben werden also wie ich den sound hinbekomme usw.War schon auf der line 6 seite aber da sind die sounds nur zum runterladen und ich will ja nur die settings sehen so dass ich es selber einstelle
     
  2. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 28.07.04   #2
    Zieh dir halt einfach Line6 Edit von der Hp, dann kannst du die patches anschaun

    cu Direwolf
     
  3. schontot

    schontot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    14.05.10
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.07   #3
    is line 6 edit des programm wo man am pc mim pod bissl "rumbastel " kann? und is des kostenlos?
     
  4. ibv|Micha

    ibv|Micha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 09.06.07   #4
    @nenad: Also mal ehrlich, wozu soll das gut sein, sich die Presets nur anzusehen, um dann das Setting danach manuell einzustellen, wenn man sich mit EINEM Mausklick sofort den entsprechenden Sound herunterladen und anspielen kann?
    Bei Nichtgefallen wird der Preset halt gelöscht.

    @schontot: Line6Edit ist kostenlos und funktioniert ganz prima zum "rumbasteln".
     
  5. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.454
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.468
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 10.06.07   #5
    Ich finden den Ansatz, sich das selber einstellen zu wollen ja gar nicht so schlecht, weil man sein Gerät nur so wirklich kennen lernt. Allerdings ist das Programm schon besser, weil man da Zugriff auf wirklich alle Parameter hat.

    Von den fertigen Sounds hat mir übrigens noch nie einer gefallen.
     
  6. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 10.06.07   #6
    Ich fand den POD 2 ohne Software praktisch unbedienbar. Die mehrfach-Belegung der Potis und die nicht sichtbare gespeicherte Potistellung bei Programmabruf (im Unterschied zur physischen Stellung der Potis) sind ein Horror.

    Und die Demo-Patches sind wirklich unbrauchbar. "Too much" von allem: Gain, Compressor, Delay ohne Ende.
    Ist aber bei jedem Modeller so.
     
  7. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 10.06.07   #7
    Da lob ich mir Behringer...:D...in dem Punkt sind die Line6 Geräte echt Schrott :mad: .
     
  8. snippy

    snippy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    246
    Erstellt: 10.06.07   #8
    Da muss ich dir definitiv zustimmen. Ich hatte so manches mal das Gefühl, dass Gitarristen ohne Ohren diese Presets zu ihren "Idolen" erstellt haben :D
    Aber es sind manchmal sehr gute Grundlagen dabei, die man nur etwas verfeiern muss, um einen echt guten Sound zu bekommen.

    Gruß
    Snippy
     
  9. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 10.06.07   #9
    Gilt nur für den POD 1&2, ab dem XT gibt es eine virtuelle Potianzeige und vor allem eine USB Schnittstelle, die das Ding zu einer schnellen ASIO fähigen Soundkarte macht und eine noch viel bessere Software (Gearbox) ermöglicht.

    Wie schon öfter erwähnt: Ich hatte einen POD 2 (aber nicht lange, ein Graus!), dann einen GuitarPort (super um den Preis, aber geht eben nicht ohne PC) und jetzt einen POD XTpro - der ist wirklich SEHR gut (und das sage ich als "Vintage Purist" - go figure!).
     
  10. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.454
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.468
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 11.06.07   #10
    So arg finde ich das nicht. Bei gedrückter Save-Taste kann man die einzelnen Regler solange drehen, bis die 2 Stimm-Leds leuchten. Das ist dann die gespeicherte Reglerstellung. Geht auch mit dem Effekt- und Amp-Rad. Ob das mit den Parametern die mit den Doppelbelegungen änderbar sind auch geht, weiß ich jetzt nicht.

    Bis jetzt konnte ich mich nicht durchringen, auf das XT umzusteigen, vor allem wegen des Floorboards. Stattdessen habe ich noch ein zweites Pod 2 gekauft, damit ich Live nicht baden gehe, falls das Ding einmal ausfallen sollte. Aber ich habe es seitdem es auf dem Markt ist und es hat mich noch nie im Stich gelassen. ;)

    Man muss halt einfach das verwenden, was gut geht und da nehme ich die Simulationen: Twin, Soldano, AC-30 und noch eine Marshall (weiß nicht mehr welche, Plexi vermutlich) und die am besten dazu passenden Boxen und das war's dann. Diese Sounds brauche ich live nicht zu verändern, Effekte schalte ich hauptsächlich mit dem Floorboard.
     
  11. Mle

    Mle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.07   #11
    Also da muss ich jetzt auch mal was dazu sagen. Könnt ihr euch vielleicht vorstellen, dass es Leute gibt, die nicht zu blöd sind, diese Software zu laden, aber deren PC Leistung nicht ausreicht, um diese Software zu installieren? Genau das ist nämlich bei mir der Fall. Mein Mac entspricht nicht mehr den Line6 Systemanforderungen. Fehlen im Takt läppische 110 Hz. Für alles was ich sonst mache, reicht mein Mac völlig aus und ich werd jetzt nicht nur wegen der Line6 Software aufrüsten. Das gibt nämlich nen Endlos Kreislauf mit Soft- und Hardware Updates. Ich sag nur Microsfoft!
    Ich fände deshalb visualisierte Pod Einstellungen durchaus als hilfreich. Ich kann mich noch entsinnen, das in älteren Ausgaben von Total Guitar, u.ä. zu den Song Tabs auch immer ein Einstellungstip abgebildet war, dessen grafische Darstellung den einzelnen Pod Knöpfen entsprach.
    Also, hat jemand nen Tip, won man sowas finden kann?
     
  12. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.454
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.468
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 04.07.07   #12
    Hast du es mit Sounddiver versucht? Im Gegensatz zur abgespeckten Line6-Ausgabe dieser Software, funktioniert der normale Sounddiver mit meinen PODs nach wie vor. Sogar das Bass-Pod lässt sich damit bearbeiten.
     
  13. Mle

    Mle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.07   #13
    Kann den aber nicht finden. Bei Line6 gibts das nicht mehr, unter google gabs nur kostenpflichtige Versionen. Außerdem würde ich dann auch mit der Midischnittstelle arbeiten müssen, womit ich mich überhaupt nicht auskenne. Unter anderem deshalb fand ich den Pod XT mit der USB Schnittstelle praktischer. Tja, und nu?
     
  14. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.454
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.468
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 04.07.07   #14
  15. Mle

    Mle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.07   #15
    Schon richtig, ich habe hier auch nur in diesem Forum geantwortet, weil ich über die Suchfunktion nun mal hier gelandet war. Und, danke für den Tip. Bevor ich was Poste, mach ich schon intensiven Gebrauch des Archivs. Und den Pod User Thread habe ich komplett zurückgelesen bis Anfang 2005 !! Ne Antwort auf meine Frage habe ich da aber nicht gefunden!
     
  16. unclejamal

    unclejamal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    7.02.12
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.07   #16
    wie wärs mal damit die eigenltiche frage des frederstellers zu beantworten??!?!??
    "wo gibts preset einstellungen zum abgucken..." ----> das würd mich auch mal interessieren.

    ...und nicht vergessen: keine off-topic beiträge bitte.
    danke, mfg uj
     
  17. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.454
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.468
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 25.08.07   #17
    Wurde bereits beantwortet: Patches aus dem Netz holen und in den Editor laden.

    Dort kann man die Einstellungen ansehen. Da manche Einstellungen über das Pod selbst gar nicht erreichbar sind, andere über mehrfach belegte Regler und deshalb am Gerät ebenso nicht sichtbar sind, macht etwas anderes gar keinen Sinn.
     
  18. unclejamal

    unclejamal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    7.02.12
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.07   #18
    und gibts auch noch ne anderes seite wo preset-einstellungen abgebildet sind? denn zu den red hot chili peppers bzw. john frusciante findet man auf customtone.com lediglich 2 verschiedene songs (dafür sind diese zigfach in der line6 datenbank). deshalb such ich andere quellen für einstellungen...

    danke

    ps: könnt ihr mir mal einen link für ne günstige midi pc karet posten - danke.
     
Die Seite wird geladen...

mapping