Einstiegsprobleme mit Behringer DDX 3216

von Hannes, 24.04.04.

  1. Hannes

    Hannes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    8.05.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.04   #1
    Hallo !
    In der Hoffnung,dass dieses Forum mir den einen oder anderen Lösungsvorschlag bringen möge,schreibe ich.Für meine Verhältnisse etliche Scheine
    hingeblättert,steh/ ich nun vor dem Wunderwerk der Postmodernen,und ich habe Probleme damit.
    Ich wäre überaus glücklich-als Amateurmusiker versteht sich-,wenn ich folgende Einstellungen an diesem Mischpult erfolgreich konfigurieren könnte.
    --- Ich möchte 2 Mikros ( Gesang/Blues Harp ) anschliessen,zur Weiterleitung an eine Stereo-Endstufe a) und den zugehörigen Boxen.
    --- Ich möchte meine ROLAND XP 80 Workstation anschliessen,zur Weiterleitung an eine Stereo-Endstufe b) und den zugehörigen Boxen.
    Vor allem sollen die Mikros von den Effektprozessoren profitieren.
    --- Des Weiteren sollen E-Gitarre, Bass, E-Drum Eingänge belegen,nur zum Zwecke der Aufnahme.Die haben ja ihre eigenen Verstärkerkisten.
    Natürlich soll sich meine in die Jahre gekommene Blueskehle,die Bluesharp und Keybord zur Aufnahme gesellen.
    Leider stehe ich trotz des Gelesenem in der Bedienungsanleitung vor einer Nebelbank.
    --- Multiouts ja?... unter Verwendung der AUX... Wie muss ich routen?... und, und...
    Workshop zu Zeit Fehlanzeige.Oder?

    Für einen Kontakt wäre ich dankbar!
    Mit freundlichen Grüssen

    Hannes
     
Die Seite wird geladen...

mapping