Einzigartiger Solosound wie James Murphy, Ralph Santolla, welche Effekte?

von Ataca del Rasha, 11.08.08.

  1. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 11.08.08   #1
    servus,

    ich bin grad auf der Suche nach einem einzigartigen Solosound für mich.

    Als Beispiele nenn ich mal James Murphy, der sogut wie überall wo er mitspielt einfach nur einzigartig klingt. (z.B bei Feeding the Machine, Epoch von seinem Soloprojekt oder auf Nevermore - The Holocaust of Thought)

    Weiterhin auch Santolla bei den neueren Deicide oder die Jungs von Necrophagist, die halt einen sehr einzigartigen Solosound spielen.

    Mein Equipment: Engl Powerball, Ibanez Xiphos, Boss Equalizier, gegebenenfalls nen Vamp 2, obwohl ich das noch net an den Engl getestet hab.

    Also, habt ihr Tipps welche Effekte gute Möglichkeiten ergeben für einen sehr eigenen Sound.

    Murphy spielt ja öfters mal mit Octaver, aber wie er dann dennoch immer so abgespact klingen kann, weis ich net, event. Reverb, Chorus drauf, aber irgendwie fehlt mir da immernoch was.

    Naja, lasst mal eure Ratschläge hören.
     
Die Seite wird geladen...

mapping