Eisregen / Wundwasser / September 2004 / CD

von GRINDyourMIND, 29.09.04.

  1. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 29.09.04   #1
    EISREGEN - Wundwasser

    [​IMG]

    Es ist immer eine zwiespältige Angelegenheit, wenn eine Lieblingsband, von der man alle alle Alben besitzt und verehrt, ein neues Album Aufnimmt. Erwartungen werden nicht immer erfüllt.
    Bisher war kein Eisregen Album wirklich wie das vorrige und dieser Entwicklungsprozess wird auch hier konsequent weiter beschritten.

    Um es kurz zu machen, dieses Album ist genial. 100% Eisregen. Die Produktion ist gewohnt gut und einige Lieder sind wieder derartig eingängig geworden. Neu auf Wundwasser ist, dass auch mehrmals mit cleanem Gesang gearbeitet wurde. Als ich dies zum ersten mal hörte, war ich ziemlich skeptisch, aber auch dies ist wirklich perfekt gelungen.
    Der Titeltrack bekommt dadurch fast etwas musicalhaftes (versteht mich nicht falsch, ich HASSE Musicals, aber hier kommt's cool). Die Lieder ansich sind durch die Bank weg gelungen, es gibt keine Aussetzer. Besonders hervorzuheben sind die Gitarrenriffs, die diesmal im Vergleich zu Geige und Keyboard in den Vordergrund gerückt wurden.

    Einziger Kritikpunkt, den man Anmerken könnte ist, das texlich nichts wirklich neues passiert. Die Texte sind zwar auch ausnahmslos gelungen, Überraschungen sucht man allerdings vergebens.
    Wer Eisrgen hasst, wird auch dieses Album hassen. Wer Eisregen als Gesamtkunstwerk liebt, wird dieses Album lieben. Wer nur einzelne Alben mag, sollte probehören, Wundwasser ist recht modern ausgefallen. Wer Eisregen nicht kennt, findet hier einen recht guten Einstieg.
    10/10

    Lass uns den neues Morgen grüßen
    Lass Wundwasser fließen

    // Edit Peegee: Cover und Überschrift; Bezug auf Post von Vileness
     
  2. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 17.07.05   #2
    Also ich finde die Wundwasser eher schwach. Die clean vocals deuten,vor allem in verbindung mit den nicht ganz so provokativen Texten, auf sell-out hin. zudem ist der cleane Gesang oftmals recht schief (aber das passt ja ganz gut zu den Geigen-Parts...). ich finde 10/10 Punkte weit zu hoch gegriffen. Sicher kein wirklich schlechtes Album, aber es ist alles andere als perfekt.
     
  3. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 17.07.05   #3
    Also ich finde Wundwasser auch jetzt nach einem 3/4tel Jahr später noch ziemlich gut. 10 Punkte sind vielleicht wirklich etwas hoch gegriffen, das war wohl die Euphorie. :)

    Trotzdem bleibt es für mich zusammen mit KK das beste Eisregen Album.
     
  4. --destroyer--

    --destroyer-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    432
    Ort:
    Frankfurt>Hanau>Horbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 24.07.05   #4
    du sagtest du besitzt alle eisregen alben
    ein großteil der alben wurde indiziert bzw verboten

    zu den texten:
    ich denke die sind immer noch brutal nur wurden sie diesmal etwas besser verpackt was man auch bei rammstein oft findet
    sont stimme ich dir zu
    sehr gutes album:great:
    hat meine erwartungen sogar übertroffen
     
  5. Shagrat

    Shagrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    14.09.07
    Beiträge:
    604
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    77
    Erstellt: 27.07.05   #5
    haha, ihr armen deutschen, was habt ihr nur für spastis als politiker :screwy: :D
     
  6. Einherjer

    Einherjer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    29.08.05
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.05   #6
    Naja, die Politiker haben wohl weniger was damit zu tun, eher die bpjm.;)
    Ich finde aber WW auch ein recht gelungenes Album, aber dennoch kommt es lange net and die Klasse von Krebs..(opps, darf ich ja net sagen) ehrm, KK ran.
     
  7. --destroyer--

    --destroyer-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    432
    Ort:
    Frankfurt>Hanau>Horbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 27.07.05   #7
    stimmt KK is besser:great:
     
  8. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 27.07.05   #8
    Kohlkolonie in Swasiland ist der offizielle Ausdruck aus dem Eisregen Forum... :great:

    Warum ist indizieren blöd? ich denke nicht das alle Leute, bzw. Leute allen alters diese Texte hören sollten, oder bist du da anderer Meinung.... und Leute über 18 kriegen die Cd´s ja noch, ich seh da kein Problem..
     
  9. Einherjer

    Einherjer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    29.08.05
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.05   #9
    Sicherlich sind die Texte schon ziemlich herbe, aber es geht mir persönlich um das Prinzip.
    Es ist bei Eisregen doch nur so, dass sie indiziert wurden, weil sie auf deutsch singen.
    Würden sie auf englisch singen wäre ich mir zu 99,5% sicher, dass es nicht zu einer Indizierung von KK un FF gekommen wäre. Es gibt so viele Bands die den Texten von Eisregen in nichts nach stehen, aber weil die Texte in englischer Sprache sind gibt es keine Indizierung.
    Was aber auch nicht außer acht gelassen werden sollte ist das Eisregen damals großen Teil der Einnahmen verloren gegangen sind, weil sie sämtliche Shows abblasen mussten.

    Danke deutscher Staat, dass ihr unsere Musiker so sehr unterstützt und das ihr immer so konsequent handelt.:great: (naja, is ja nicht das einzigste mal wo unsere lieben Beamten versagen)


    :screwy: :screwy: :screwy: :screwy: :screwy: :screwy: :screwy: :screwy:

    Edit: Ich weiss es natürlich auch nicht(ich bin ja nicht für die Finanzen von Eisregen verantwortlich). Die zahl war wirklich ein bisschen hoch gegriffen, aber verluste hatten sie 100%ig.
     
  10. symbolic

    symbolic Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 28.07.05   #10

    80 %? Ui...wo nimmst du denn solche Zahlen her? Ist für mich schwer vorstellbar, in Anbetracht dessen, dass Eisregen auch solch' eine aktive Liveband ist. :rolleyes:
     
  11. Limbo

    Limbo Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    875
    Erstellt: 07.10.07   #11
    Das ist so nicht ganz richtig.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bpjm

    Außerdem gibt es Politiker, die da gern ein Wörtchen mitreden, z.B. Monika Griefahn in Verbindung mit Aggro Berlin und Konsorten.

    Die indizierten CDs bekommt man aber nicht ohne Probleme.
    KK wirst Du im deutschen Versandhandel auch als Erwachsener nirgendwo mehr antreffen, und bei ebay sollte man dafür um die 50 Euro einplanen wenn sie nicht rausgelöscht wird, wie es meistens der Fall ist. Für FF und WW sollte man gewillt sein, zumindest die Hälfte auszugeben, was immer noch teurer kommt als sich das Teil in einem Laden oder per Mailorder zu kaufen, was selbst als Volljähriger leichter gesagt als getan ist. Diese CDs bietet nämlich so gut wie niemand an, und das ist das Problem an der ganzen Sache: durch den Jugendschutz werden auch Erwachsene eingeschränkt!

    Zum Thema: geiles Album, für mich nach KK das beste von Eisregen.
     
  12. Lord Worm

    Lord Worm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.04
    Zuletzt hier:
    26.03.15
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    245
    Erstellt: 07.10.07   #12
    FF und WW gibts mittlerweile für 7,99€ bei Mediamarkt mit nem Sticker drauf ,das auch nur Erwachsene das kaufen dürfen *g*
     
  13. Limbo

    Limbo Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    875
    Erstellt: 07.10.07   #13
    Falls Du das ernst meinst, glaub ich Dir nicht. :)
     
  14. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 07.10.07   #14
    Hab ich auch schon gesehen.
    Mittlerweile ist es Kult die Alben so zu präsentieren.

    Viele US Bands z.B. packen sich den !Parental Advisory - Explicit Lyric" von selbst aufs CD Design, weil es die Umsatzzahlen erhöht! ;) Die verbotene Frucht schmeckt wohl besser! ;)

    Gruß
    Dime!
     
  15. Limbo

    Limbo Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    875
    Erstellt: 07.10.07   #15
    Fakt ist, dass indizierte CDs Jugendlichen in keiner Form zugänglich gemacht werden dürfen. Daraus folgt dass die angesprochene MM-Filiale entweder beim Kauf auf's Alter sieht oder ziemlich blöd ist. In der Regel bekommt man indizierte CDs nicht einfach so im Laden (auch wenn man 18 oder älter ist). Wenn dem so wäre, würde ich mich mit gewissen CDs von Eisregen, Cannibal Corpse, Bushido und Aggro Berlin eindecken und die an anderer Stelle für mindestens das Doppelte verkaufen. Aber ich tu's nicht weil man da eben nicht so leicht rankommt wie hier behauptet wird.

    Ist klar, aber darum geht es nicht, da es meines Wissens nach weltweit kein Pendant zur BPjM gibt.
     
  16. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 07.10.07   #16
    Natürlich wird bei solchen Tonträgern, genauso wie bei Bildträgern, an den Kassen nach dem Personalausweis gefragt.

    Ich habe noch nie eine CD nicht erhalten, doch ich glaube dass man hier evtl. ein neues Thema draus machen sollte. Das Review hier sollte nicht für eine Diskussion dieser Art genutzt werden.

    Gruß
    Dime!
     
  17. Limbo

    Limbo Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    875
    Erstellt: 07.10.07   #17
    Ich will hier natürlich niemandem unterstellen dass er lügt wenn er die angesprochenen CDs in letzter Zeit in irgendeinem Großmarkt gesehen hat, aber das führe ich auf deren Unkenntnis bezüglich indizierter Tonträger zurück. Von Eisregen (und Anderen) seh ich mittlerweile (wenn überhaupt) nur noch die nichtindizierten CDs und ich lebe in einer Großstadt wo es mehrere solcher Filialen gibt.
     
  18. Quir

    Quir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    5.01.15
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Beyond Within
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    11.216
    Erstellt: 19.10.07   #18
    Ich habe die CD wegen eines überraschend günstigen Preises ebenfalls in einem Spontankauf in einem Großmarkt erworben, kurz dannach habe ich erst von der Indizierung erfahren und wenn mich nicht alles täuscht, war die Scheibe zum Zeitpunkt meines Kaufes schon auf dem Index. Ich könnte vermuten, dass der Laden die Platte wegen der Indizierung schnell verscherbeln wollte um die Verluste zu minimieren, oder geht der gesamte Bestand dann per Erstattung an das Label zurück?

    Naja, @ Wundwasser: 10/10 ist definitiv zuviel. Das Album bleibt in jeder Hinsicht hinter dem Vorgänger zurück, viele Tracks wirken auf mich einfallslos und altbekannt, teilweise vielversprechende Intros werden in ziemlich beliebigen Riffs verwurstet, und die Texte sind abgesehen vom Titeltrack nur vereinzelt originell... Kein Totalausfall das Album natürlich, der typische Eisregen-Sound ist allgegenwärtig und man kann sich immer wieder über die eine oder andere geniale (kranke ;) ) Stelle in den Songs freuen... Würd dem ganzen eine 6 / 10 geben, mehr ist nach dem Vorgänger FF leider nicht drin.
     
Die Seite wird geladen...