Elacin "Stärken"

  • Ersteller delirious
  • Erstellt am
delirious
delirious
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.02.13
Registriert
24.01.04
Beiträge
613
Kekse
186
Ort
Schliersee/Bayern
Tach,

ich hab mir heute bei nem Hörgeräte akustiker mein Öhrchen ausgießen lassen und hab nen 15er genommen. Jetzt Frage: Da ich Frontman (Sänger+Gitarrist) bin weiß ich jetzt nicht, ob das die richtige Stärke ist. Ich hab irgendwo mal gelesen, das man als Sänger 9er nehmen soll. Passt das so, oder soll da lieber noch mal anrufen und bescheid sagen, dass ich nen 9er will?
 
Xandr
Xandr
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.21
Registriert
10.02.05
Beiträge
72
Kekse
0
Ort
Cork, Ireland
Also ich hab bei dem Hörgeräteakustiker hier (Aurix in Hamm) so geregelt, dass die 15er und 25er mitbestellt haben.

Ich durfte mir dann beide mitnehmen, und hatte 14 Tage Zeit zu testen welche besser für meine Zwecke geeignet sind. Die, die ich nicht gebraucht habe, hab ich dann wieder zurückgegeben.

Sollte eigentlich bei jedem Hörgeräteakustiker machbar sein. Frag einfach mal nach.
 
8ight
8ight
HCA Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
11.11.20
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.415
Kekse
2.061
Ort
Flensburg
ich hatte von anfang an 25'er, hab mir jedoch schnell danach 15'er geholt, da die nicht so stark dämpfen.
Ist für mich optimal, im proberaum, bei gigs...für gesang sehr gut geeignet
 
HempyHemp
HempyHemp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
16.02.05
Beiträge
1.032
Kekse
3.870
Ort
Griesheim
also ich hab auch die 15er, bin gitarrist und hab auch 'n paar jahre als frontamn gesungen, also vergleichbar. und ich war/bin super zufrieden!:great:
 
MikePortnoy
MikePortnoy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.10
Registriert
12.04.04
Beiträge
190
Kekse
14
Ort
Bei Mainz
habe die Elacin als 25 weil ich mit denen noch am besten zurecht gekommen bin bin halt Schlagzeuger
benutze die Elacin jetzt als In ear und bin sau zufrieden mit denen hatte bis jetzt mit keinem anderen Geräuschschutz einen höheren Tragekomfort
Ich finde die 150 € haben sich voll rentiert
 
S
slaytalix
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.10
Registriert
16.01.05
Beiträge
2.774
Kekse
1.177
Ort
Bielefeld
Ich finde die 25 auch als besten Kompromiß, die 40er gibt es auch noch
 
MikePortnoy
MikePortnoy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.10
Registriert
12.04.04
Beiträge
190
Kekse
14
Ort
Bei Mainz
Woher weist du das es auch 40 gibt habe davon noch nie gehöhrt.
Kannste mal einen link reinstellen nur aus interesse halber
 
.Jens
.Jens
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
17.06.21
Registriert
18.08.03
Beiträge
12.588
Kekse
34.571
Ort
Hamburg
Ich kenne auch nur die 9/15/25-Stufung. Ich habe die 15er und finde das einen sehr guten Kompromiss, wenn man
a) selber singt (bei mir nur Background...)
b) laut probt
c) auch mal selbst Zuhörer ist (da reichen die 9er nämlich spätestens nicht mehr)

Jens
 
boogerboy
boogerboy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.18
Registriert
23.01.04
Beiträge
143
Kekse
0
hallo,
sind die 15-er wirklich leise genug? also wenn man richtig saulaut mit der Band live oder im Proberaum rockt? ich wollte die 25er- aber wwill auch nicht das Live-feeling verlieren wenns zu leise ist. aber natürlich auch nicht taub werden.
erfahrungen?
lg walter
 
.Jens
.Jens
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
17.06.21
Registriert
18.08.03
Beiträge
12.588
Kekse
34.571
Ort
Hamburg
Ob's leise genug ist, ist z.T. subjektiv.
15dB sind aber objektiv eine Menge; das entspricht einer Reduzierung des Schallintensität um einen Faktor von rund 32!

Um mal eine Vorstellung davon zu bekommen, wieviel 15dB ausmachen, schnapp dir mal ein Mischpult mit dB-Einteilung an den Fadern und stell mal eine CD o.ä. an einmal auf 0dB und einmal auf -15dB.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die 15er Filter ein sehr guter Kompromiss sind. Es ist DEUTLICH leiser, ich habe mit den Stöpseln drin noch nie das Gefühl gehabt, dass es unangenehm laut wurde. Weder bei der eigenen Probe, noch bei Rammstein als Zuhörer :D

Wenn die Grenzwerte bzgl. Lautstärkepegel vom Veranstalter auch nur einigermaßen eingehalten werden, besteht jedenfalls für deine Ohren bei den 15ern keine Gefahr mehr.

Abgesehen davon lassen sich die Filter ja auch auswechseln. So ein Satz Filter kostet zwar auch rund 60-70 Eur, aber die meisten Akustiker bieten einem an, bis zu drei oder vier Wochen nach dem Kauf die Filter kostenlos gegen einen Satz andere zu tauschen. Also besteht eine Möglichkeit, das einfach auszuprobieren.

Ich würde sagen: Nimm erstmal die 15er.
Die 25er sind etwas schwierig, um damit live zu spielen. Und für noch gesunde Ohren sind die 25er bei "normalen" Gigs IMHO nicht nötig. Bei einer schon vorhandenen Vorschädigung sieht das evtl. anders aus, weil die Ohren dann oft überempfindlich sind.

Jens
 
Chess
Chess
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.03.13
Registriert
26.11.03
Beiträge
415
Kekse
124
Ort
Ostfriesland
Also ich hab die 25ger und trage die so gut wie immer, sogar wenn ich mit dem Auto fahre, bin nunmal sehr empfindlich, ich wünschte es gäbe stärkere. Ich habe es noch nie gehabt das ich mit ihnen drin irgendwas nicht verstanden hab außer natürlich extrem leisen geräuschen. Also ich kann jedem die "starken" Filter empfehlen damit kann man noch alles gut verstehen.
 
Boerx
Boerx
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
13.02.21
Registriert
07.08.05
Beiträge
3.172
Kekse
14.702
Ort
Karlsruhe
Also zum Proben reichen mir die 9er.
Dann eher mal schauen ob man die Lautstärke im Proberaum insgesamt senken kann. Meist wird der Sound dann auch besser
 
M
MattB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.09
Registriert
18.08.03
Beiträge
146
Kekse
23
hab die 15er und bin damit zufrieden.
Aber selbst der geringste Schutz ist schon seeehr positiv für die Ohren. Eine Dämpfung um ein paar Dezibel nimmt man kaum wahr, senkt die Schallenergie, die das Ohr schädigen kann, deutlich.
Wie von Jens schon gesagt, eine Dämpfung um 15dB reduziert die Schallenergie um das 32fache!!! Und man hört trotzdem noch alles auf guter Lautstärke.
 
MechanimaL
MechanimaL
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
11.10.03
Beiträge
2.625
Kekse
1.988
hab die teile heute zum ersten mal getragen und finde die 25er eigentlich noch nicht leise genug. die 23er beim alpine waren viel leiser, zu leise 0_o
 
wuestensturm
wuestensturm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.19
Registriert
18.10.05
Beiträge
140
Kekse
360
Ort
Hildesheim
hallo,

habe meine 25´er seit einer Woche im "Einsatz" und für mich könnte es auch noch eine ganze Ecke leiser sein, gerade im höheren Frequenzbereich (Becken...).

Meine alten HEARSAFE ER-20 waren/sind deutlich leiser, darum habe ich echt das Gefühl, dass die meine 25´er Filter irgendwei defekt sind, 25db müßten nach meinem Verständnis eine Menge sein,
aber irgendwie passiert bei mir nicht viel..., im Vergleich müßten die 15´er ja gar nichts bewirken... .

Seltsam, seltsam...
 
.Jens
.Jens
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
17.06.21
Registriert
18.08.03
Beiträge
12.588
Kekse
34.571
Ort
Hamburg
@MechanimaL und wuestensturm:

Es ist ganz logisch, dass andere Filter "leiser" klingen, gerade WEIL sie die Höhen übermäßig abdämpfen. Man hat eben bei den Elacins nicht das Gefühl, "Watte im Ohr" zu haben, sondern man hat ein sehr natürliches Klangbild.
Dass man sich trotz Ohrstöpseln noch ganz normal unterhalten kann, irritiert natürlich in diesem Zusammenhang. Der Schutz ist aber dennoch da, wenn sie richtig sitzen (und davon gehe ich erstmal aus).
Das kann man übrigens leicht überprüfen: Versuch mal mit den Stöpseln "extrem zu grinsen". i.d.R. wird bei so einer Grimasse ein kleiner Spalt frei und der Klang und die Lautstärke ändern sich abrupt.

Durch testhalbes Einsetzen von nur einem Stöpsel kann man sich übrigens sehr schön von der Wirksamkeit der Dämpfung überzeugen: Der Unterschied zwischen linkem und rechtem Ohr ist frappierend.

Und letztlich entscheidend ist ja nicht der subjektive Lautstärkeeindruck (den will man ja meist gar nicht so drastisch senken), sondern ob Belastungserscheinungen des Gehörs wirksam vermieden werden. Also: Klingeln oder "scheppern" in den Ohren während des Gigs, Pfeifen nach dem Gig, als unangenehm oder schmerzhaft empfundene Lautstärken.

Wenn DAS trotz Stöpseln noch auftritt, dann sollte man nochmal zum Akustiker damit und die dort prüfen lassen, ob die Teile wirklich richtig sitzen (und richtig eingesetzt wurden ;) )

Jens
 
Chess
Chess
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.03.13
Registriert
26.11.03
Beiträge
415
Kekse
124
Ort
Ostfriesland
Wenn ma sie vor ein ganz bischen mit Creme einschmiert, (ich glaub da ist auch so ein zeug dabei) dann sind sie viel dichter.
 
wuestensturm
wuestensturm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.19
Registriert
18.10.05
Beiträge
140
Kekse
360
Ort
Hildesheim
@ .Jens

sitzen tuen die Elacins Perfekt,
kann mit dem Mund noch so viele "Verrenkunken" machen wie ich will, sitzen 1a !!!
...keine Vergleich mit den Alpine oder Hearsafe, die ich sonst immer benutzte... .


ABER irgendwie stimmt da bei mir doch etwas nicht,
klar es ist etwas leiser, vom Klang auch sehr sauber (wieder überhaupt kein Verglich zu vorher), ABER halt nicht sehr viel. So würde ich mir ganz ehrlich eher ein 9´er Set vorstellen.

Im Laden kamen sie mit 15´er und die 25´er lagen bei, testen wollte ich erst gar nicht, da ich den max. Schutz haben wollte. Zuerst hatte ich im Geschäft zur "Anprobe" noch die 15´er drinn und den Wechsel zu den 25´er habe ich echt nichts gemerkt, ...fällt mir jetzt erst ein. War zwar nur im normalen Gespräch, aber 10db mehr müßte man doch auch so merken.

...ich werde wohl das Geschäft am Monatg aufsuchen, kann ja mal sein, dass die Filter einfach mal defekt sind oder halt den falschen Aufdruck bekommen haben.
(die 15´er waren in der gleichen Farbe (transparent) wie die "Ohrform", die 25´er sind blau, rot)


Grüsse
Wuesti
 
delirious
delirious
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.02.13
Registriert
24.01.04
Beiträge
613
Kekse
186
Ort
Schliersee/Bayern
wuestensturm schrieb:
(die 15´er waren in der gleichen Farbe (transparent) wie die "Ohrform", die 25´er sind blau, rot)Wuesti

Das stimmt jetzt nicht. Ich hab 15er und die sind auch blau und rot.
 
.Jens
.Jens
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
17.06.21
Registriert
18.08.03
Beiträge
12.588
Kekse
34.571
Ort
Hamburg
Es gibt alle Filterstärken AFAIK auf Wunsch entweder in blau/rot oder in transparent.

Jens
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben