electro harmonix big muff

von mastodon, 20.09.05.

  1. mastodon

    mastodon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    17.07.10
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.05   #1
    schönen guten abend!
    würde gern wissen ob der big muff empfehlenswert ist.
    was ist der unterschied zw. der russischen version und der amerikanischen?
    ist ein kyuss ÄHNLICHER sound möglich?
    würde mich sehr über meinungen über diese miene freuen
     
  2. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 20.09.05   #2
    mich würde auch interessieren ob er als Booster für nen Röhrenamp taugt und ob die Sustain funktion was bringt. Krieg ich damit in Verbinung mit einem JTM (Beispiel) einen steinharten Metalsound hin?
     
  3. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 20.09.05   #3
    Guten Abend.

    Benutz auch mal die Suchfubnktion, dazu gabs schon mehrere Threads.

    Persönlich würde ich das Big Muff auf jeden Fall empfehlen, in meinem Fall wars auf jeden Fall ne Bereicherung sich das anzuschaffen.

    Das ist halt ein ziemlich heftiges Fuzz was stark übersteuert, da bekommt teilweise sehr kranke SOunds raus wenn man den Sustain-Regler aufdreht. Man kann sehr schöne Lead-Sounds mit viel Sustain bekommen und sehr fette Rhythmus-Sachen mit dem Teil ballern.
    Allerding muss seine Spielweise schon ein wenig auf das Teil einstellen, d.h. durch das viele Gain des Muff ist man schon etwas eingeschränkt, wenn man einfach so drauflosballert kllingts oft zu abgefahren.

    Der Unterschied zwischen der RU und der US Version liegt darin, dass die RU-Version anders aussieht und keinen Netzanschluß hat, außerdem gehen die laut AUssage meines Musikhändlers öfters kaputt.

    Ich hab schon probiert Kyuss SOunds damit zu erzeugen, was bei Songs wie Green Machine oder Allens Wrench einigermassen gelang, aber bei vielen auch nicht so gut, wenn mann Kyuss-Sound vom Muff will, kann man in der Richtung nicht allzu viel erwarten. Das Big Muff hat eben einen ganz eigenen Sound, und Kyuss-Sound lässt sich schwer mit einem einzigen Effekt erzielen, da gehört mehr dazu.

    Aber wie gesagt ist das Teil trotzdem empfehlenswert.


    mfg
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 20.09.05   #4
    Nein. Ein Fuzz macht einen so eigenen dreckigen Sound in Richtung "kaputter Lautsprecher", dass das zum Boosten nicht taugt.

    Sustain gibt's damit jede Menge - aber nur Singlenotes tauglich. Wobei die tiefen Saiten dabei sehr extrem klingen. Außerdem muss man extrem! sauber spielen und dämpfen,
    sonst wird aus dem Fuzz ein einziger Geräuschhaufen.

    Hörbeispiel von mir hier

    Rechts speichern unter / 0,4 MB

    Nö. Erstens sind Akkorde sind per Fuzz kaum spielbar, weil die total zermatschen. Zweitens ist der Fuzz-Sound so speziell (60er-Jahre), dass er mit dem heutigen Metal-Sound zu wenig gemeinsam hat.

    Die einzige, die mir - außer dem anderen Gehäuse und dem Preis - bekannt ist: Der Russe hat keinen Netzteilanschluss.
     
  5. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 20.09.05   #5
    danke für die ausführliche Info! :great:
     
  6. Jim_Knopf

    Jim_Knopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 20.09.05   #6
    Also nach nem A/B-Vergleich von RUS vs. USA an nem TSL würd ich sagen, dass der Russe etwas kerniger und rotziger klingt...die US-Version klingt bisserl zahmer...mag aber auch von Amp zu Amp unterschiedlich sein.
    Empfehlenswert sind beide.

    ansonsten *allen anderen zustimm*
     
  7. J0an

    J0an Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.12
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 20.09.05   #7
  8. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 20.09.05   #8
    Also wenn man den Sound mag, ist es empfehlenswert. Hör's Dir auf jeden Fall mal an, ich hab's nach 5 Minuten mitgenommen ;) Entsprach ziemlich genau dem Sound den ich suchte, dieses Sustain hat schon was. Bei moderaten Einstellungen kann man auch Powerchords damit spielen, normale Akkorde ergeben nur Matsch.
    Man hat mir im Musikgeschäft gesagt, dass der Schlater des Russischen etwas instabil ist und sie daher öfters mal eins zur Reperatur dahaben. Wenn die die beiden mal vergleicht, wirkt das Amerikanische auch etwas solider, die 20€ mehr sind also meiner Ansicht nach gut angelegt.
     
  9. Jim_Knopf

    Jim_Knopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 21.09.05   #9
    bei uns laufen zwei Muffs seit ca. 3 Jahren (?). RUS-Version. Bei mir is die LED letzte Woche ausgefallen, aber ansonsten tadelos...
     
  10. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 21.09.05   #10
    komisch :eek: ich hab bisher gehört, die russische sollder amerik. sogar noch überlegen sein .. aber ich denke da behauptet auch jeder was er will ... ich hab die russische! kein problem - noch nie gehabt! DC anschluß für 2 € ringebaut (kaufste ne buxe, löteste 2 drähte ... perfekt! :great:
     
  11. J0an

    J0an Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.12
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 21.09.05   #11
    Die russische mit Netzteil und true bypass Schalter und auf geht´s! Die kostet ja mittlerweile nur noch 49€...
     
  12. atomicfreak

    atomicfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    17.10.11
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 09.03.06   #12
    hy, hab da mal ne frage, ich hab den bif muff auch, bin auch mit dem sound total zufrieden, nur eines fehlt mir, ichhab kein sustain, oda nur ein bisschen, wennich volle lautstärke aufdreh, kann das an meinem verstärker liegen? ich habe einen marshall mg 15dfx. wär cool wen nihr mir helfen könnt.
    thx
    greetz
     
  13. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 09.03.06   #13
    Der BM hat doch unabhängig vom Amp Sustain ohne Ende - Einstellung Vol 10 Uhr, Tone 14 Uhr, Sustain 15 Uhr:

    www.strathans.privat.t-online.de/audio/fuzzsus_96.mp3

    Viellicht hast Du das Volume vom BM voll aufgerissen und zwingst damit den Eingang Deines Amps in die Knie. Dreh das mal runter. Wenn das mit den obigen Einstellungen sich nicht so anhört wie im Hörbeispiel, ist der BM kaputt oder die Batterie leer oder Du meinst etwas Anderes als Sustain.:D
     
  14. atomicfreak

    atomicfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    17.10.11
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 09.03.06   #14
    ich hab vol auf 12 uhr, tone und sustain ca auf 13-14 uhr.
    soll ich den amp clan opda auch gezerrt spielen?
    ich spiel ihn immer clean
    es kann sicher nicht an der lautsärke liegen? weil ich spiel immer sehr leise weil ich in der wohnung nicht sher laut spielen kann.
    Greetz
     
  15. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 09.03.06   #15
    Jemand Quellen für den Big Muff Buzz Mod?

    Also Bauplan, Teileliste usw.
     
  16. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 09.03.06   #16
    Nein. Das Hörbeispiel ist sogar ganz ohne Amp aufgenommen. Wenn es bei Dir mit den selben Einstellungen total anders ("kein Sustain") klingt, stimmt was net. Sieh oben...
     
  17. atomicfreak

    atomicfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    17.10.11
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 09.03.06   #17
    hy, ja ähm sry dann hab ich mich irgendwie verdan, weil das geröusch hab ich ich 100% nur ich hab gmeint das sustain dieser auch "ewige" hohe ton ist, also so ein pfeif ton, was is das dann?
    bei so sachen kenn ich mich nicht aus, habe gedacht das dieser hohe pfeif ton sustain ist
    greetz
     
  18. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 09.03.06   #18
    Ist hier erklärt:

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=52498
     
  19. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 10.03.06   #19
    Hallo (ich denke, ich brauche dazu keinen neuen Thread)!
    Gibt es irgendwo Baupläne, um in den Big Muff true Bypass einzubauen oder einen besseren Bypass? Habe gehört, der rauscht extrem :/.
    Wenns sowas irgendwo gibt, wäre supi.

    PS: Hab ich das richtig verstanden, dass die RUS/US Version sich nur durch DC Buchse und Aussehen unterscheiden, oder ist da auch noch ein anderer Sound? Wenn ich mir einen hole, dann soll der schon 20-30 Jährechen halten :))
     
  20. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 10.03.06   #20
    Meiner rauscht auch wirklich doll, aber das stört mich bei dem Vorhaben Stonerrock zu machen dann eher weniger. :D Einmal ne richtig geile einstellung gefunden (sind eigentlich alle geil), dann hat man richtig viel Spaß damit. Der Russe klingt wohl etwas härter, stärker, eben Fuzziger, hat dafür aber keinen DC-Anschluss. Ich hab mir die Stromversorgung selber gebaut, mit dem Originalnetzteil. Einen "echten" Bypass würd ich aber auch noch gern einbauen, also über Pläne freue ich mich auch.
     
Die Seite wird geladen...

mapping