elektro boogey, stromschlag!!!!

von Blackmoon, 02.08.05.

  1. Blackmoon

    Blackmoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    3.03.06
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.05   #1
    hallo erstmals! ch bin drummer im voraus^^

    mein gitarrist hat n red shadow verstärker und top teil! das letzte mal während des jammens hats ihm aus irgendeinem gruns so eins gezuckt, dass er in ohnmacht viel!!!
    woran kann das liegen? gitarren kabel ist richtig mit dem verstärker verbunden und stromkabel ist auch korrekt, kein defekt nichts! woran kan das liegen?????
     
  2. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 02.08.05   #2
    ich würde mal auf fehlerhafte oder sogar fehlende erdung der gitarre oder des tops tippen
     
  3. Blackmoon

    Blackmoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    3.03.06
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.05   #3
    und wie kann man das überbrücken`?
     
  4. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 02.08.05   #4
    Hey, cool! :D

    Bei uns im Proberaum gibt das Mikrofon Stromschläge von sich. Damit ist das Singen besonders witzig. Nein wirklich, wir müssen alle jedesmal sehr lachen wenn wir hören lalala-bzz-au-*kurze Pause*-la... Woran das liegt wissen wir nicht, aber außer unserem Sänger will das eigentlich keiner beheben, wegen des lustigen Effektes.
     
  5. LaeWahn

    LaeWahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    13.09.12
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Hamm (NRW)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    252
    Erstellt: 02.08.05   #5
    *fg* n ähnliches problem hatten wir bei ner ehemaligen band :
    gitarrist hat an seiner bc rich dauernd einen gewischt bekommen... halt nicht so krass, aber immer noch respektabel (ich glaub mal so elektro-zaun-mäßig) ... keiner wusste woran es liegt ...also ist die gitarre durch die runden gegangen und irgendwie hat niemand nen schlag bekommen, immer nur besagter gitarrist ... naja, bevor wir ihm aufschwatzen konnten dass das ein omen sei und er das gitarrespielen lassen sollte fand er heraus dass es an seiner manowar-like kunstleder-hose lag ... trotzdem ne recht witzige angelegenheit
     
  6. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 02.08.05   #6
    gitarre erden und den amp machen lassen, weil das würd ich lieber nicht selbst machen ;)
    wenns ein röhrenamp ist kann es unter umständen sogar lebensgefährlich werden (sollte es denn vom amp ausgehn), also lasst es lieber mal schnell durchchecken!
     
  7. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 03.08.05   #7
    Auch beio Transen können die Kondensatoren recht gefährlich sein... vorallem weil bei Transen meißt alles etwas kleiner und unübersichtlicher ist innen.. würd eher versuchen nen Röhrenamp selbst zu reparieren als ne Transe...
     
  8. Blackmoon

    Blackmoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    3.03.06
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.05   #8
    hat sich erledigt, sein röhrenversterker hat ihm wider eins gejagt, er viel in ohnmacht, kippte zur seite, flog in die boxe rein, dass top teil, BUMM ihm aufn kopf und aufn boden!
    kopfschmerzen, tränen, ein kaputtes top teil (nehmen wir an) keiner getraut sich es einzuschalten!:D

    :great: wir kaufen ein neues teil!:great:

    :eek: DARUM SPIEL ICH SCHLAAGZEUG!!!!!!!!!!!!!!:eek:
     
  9. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 03.08.05   #9
    Hey Blackmoon,

    wasn das für ne unglaubliche Story?
    [​IMG]

    Na, wenigstens hat er überlebt. Ich würde ja mal die Elektrik im Übungsraum prüfen lassen oder den Amp einfach mal an ne andere Steckdose (Phase) anschließen. Wenn ihr den alten Amp wegschmeißt: Bitte immer in meine Richtung.

    Gruß,

    Goodyear
     
  10. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 03.08.05   #10
    muaaaahaha.....selten so eine Story gehört.....

    Aber mal ehrlich mir zwängt sich da so ein Gedanke auf......

    Kann es sein, dass Du....als Schlagzeuger.....ein bischen zu heftig die Felle verkloppt hast, so dass, durch zu langem zu heftigen Trommeleinsatz das Hirn Deines Ohnmächtigen gelitten hat? Ich meine wenn ich schon einmal so einen Gewickelt bekam, dass ich in Ohnmacht falle....dann nehm ich doch das Teil und bring es zur Reparatur oder schmeiss es weg, stöpsel es aber keines falls nochmals ein und spiel damit!!!!! :screwy:
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 03.08.05   #11
    fehlende erdung des powermischers/mischpultes?
    habt ihr evtl die masse getrennt? also ground-lift?
    ansonsten testweise einfach mal einen draht vom mikrokorb zur nächsten heizung legen, wenn die stromschläge dann weg sind, hat euer pult ein erdungsproblem :)
     
  12. Blackmoon

    Blackmoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    3.03.06
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.05   #12
    ja wir dachten eben zuerst als er dass erste ma in ohnmacht viel, dass ein kabel net richtig angeschlossen sie, und schaue da, 2-3mm war das kabel net richtig eingesteckt! wir haben gedacht das sei der grund, weil wir keine andere erklärung haben!!
    naja wir werden den verstärker diese woche in reperatur bringen wenn der noch zu reparieren is, denn ich und die anderen wollen es nicht riskieren dass einer in ohnmacht gezuckt wiird! kann ja sogar tödlich sein wie ich gehört habe!!!!!!
    naja aber den elektro boogey hat der FEIN getanzt :D
     
  13. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 03.08.05   #13
    eigentlich krass, dass du darüber lachen kannst...
     
  14. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 03.08.05   #14
    @Bleecker Street Boogie: Wenn ihr mal n Gig mit mehreren Bands habt. Dann stellt mal euer mokro zur Verfügung. Das wär bestimmt sehr witzig.
    Kricht man davon nicht nach ner zeit ne taube lippe von wenn man da immer eine gewischt kricht. Wenn ich mir das vorstell, ich trink n Bier und dank der tauben Lippe läuft alles wieder ausm Mund. Grausam!!!
     
  15. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 04.08.05   #15
    Als "Problem" würde ich das nicht bezeichnen, weil das für drei Viertel der Band sehr lustig ist. Außerdem weiß ich nicht, was mit Mikrokorb gemeint ist. Falls es das Gitter um den Mikrokopf ist - da ist keins dran :D (eigentlich ein Drum-Overhead, aber klingt für seine Stimme besser als das standardisierte 58er SM von Shure)
    Gigs sind erstmal net in Planung, weil wir irgendwie erst mal mit uns klarkommen müssen. Unsere Organisation und Arbeitsweise ist sowas von suboptimal (ich liebe dieses Wort), das wir zwar Spaß haben, aber uns erstmal nur selbst sabotieren (wie die Mikro-Geschichte und halt andere solcher Sachen) statt zu arbeiten. Und unser obercooles lalala-bzz-au!-lalala-bzz-verdammt!-Mikrofon ist nicht ausleihbares Eigentum des Proberaumvermieters. Aber es wäre sicher eine Freude anderen Bands damit operieren zu sehen. Bestimmt. :D
     
  16. nsk0

    nsk0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.05
    Zuletzt hier:
    17.08.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.05   #16
    Hi, wo hast deiner red shadow gekauft, ich habe genau dassele box und topteil, und einmal ist mir so was passiert, aber war ganz schawstrom
     
  17. Siegfried Zynzek

    Siegfried Zynzek Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    10.10.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Regensburg - Hamburg - Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 22.08.05   #17
    Hallo,
    mir wird immer ganz anders, wenn ich diese Kommentare von "Stromschlägen" höre.

    Ein leichtes Kribbeln hat noch nie geschadet, und ich würde vermuten, daß man sich an Stromspannung und andere Effekte durchaus gewöhnen kann.

    Zum Beispiel früher, da hat mir mein Hausarzt etwas Sport empfohlen. Die erste Liegestütze habe ich kaum geschafft, heutzutage schaffe ich bis zu fünf Stück ohne Unterbrechung.

    Dennoch gibt es Sportarten, die mir mittlerweile mehr liegen, z.B. WOW

    ciao
    Siggi
     
Die Seite wird geladen...

mapping