Elektroakustische Western mit richtig Arsch(bassiger,voluminöser Sound)??

von Wolfgang.Hauser, 04.08.05.

  1. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 04.08.05   #1
    Hiho, ich hätte mal ne Frage zu nem Gitarrenthema, das ich erst kürzlich wieder entdeckt habe. Ich habe meine ersten gitarristischen Erfolge auf einer Hohner Westerngitarre gefeiert, bin dann allerdings zum E-Gitarren-Lager übergelaufen, da C-Dur, E-moll, usw. irgendwie nicht mehr so recht prickeln wollten. Nun hab ich aber letztens wieder meine Hohner hergerichtet, auf Drop-D gestimmt (is das hier verpönt?! :confused: :o ) und einige Zeit mit ihr verbracht und muss sagen, dass der erdige einfache Sound mich begeistert. Nun wollte ich mal fragen, was für eigenschaften (Korpusform?) an nem Instrument diesen dunklen, bassigen, vollen Sound erzeugen, welche Piezo-Systeme sich zum übertragen dieses Sounds gut eignen und evtl. ob jemand mir mal sein LieblingselektroA-Git-Modell verraten möchte, wenn er denn der Meinung ist, sie könnte meinen Vorstellungen entsprechen.
    Ich möchte mich recht herzlich für die Aufmerksamkeit und etwaige Antworten bedanken, bussi :D
     
  2. cashman7

    cashman7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 05.08.05   #2
    Hi Wolfgang Hauser,
    Gitarrenformen und Klangeigenschaften guckst Du hier:

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=57595

    Welche Stimmung Du verwendest, ist Deine Sache- erlaubt ist was gefällt.
    Günstige Piezo's fangen so bei etwa 30 Ocken an (ohne Einbau). Nach oben keine Grenzen. Je mehr Du investieren willst, desto besser wird der akustische Klang Deines Brettes übertragen. Ob bässer=besser ist- ich weiß nicht :rolleyes: . Den Klang kann man entweder über die Onboardelektrik bzw. über den Mischer verändern. Gute Hersteller von Piezo's/Tranceducer sind u.a. Fishman, L.R. Baggs, B- Band, usw..
    Soll nicht gebohrt oder gesägt werden, guckst Du hier:

    www.fingerpick.com/pickups.htm

    Ansonsten googlen bei den o.g. Firmen.

    Lieblings A.-Gitarre- oh Mann. Dat ist wie:"Wer ist der beste Fußballverein?";)

    Ich finde eine Taylor 800er oder 900er Serie mit dem neuen ES Onboardsystem am Besten. Oder 'ne Lowden S10 mit dem Sunrise+Preamp (extern). Beides Granaten und für mich :eek: .......

    Ich hab eine Yamaha CPX 15 A ( schwenkbares Kondensermicro+L.R. Baggs Tranceducer) mit Onboardelektrik und bin damit hochzufrieden. Kostet momentan ~ 1100 Ocken :great: .

    Die beste Möglichkeit zur "Selbstfindung", ab zum Musikladen (z.B. Musik Produktiv in Ibbenbüren), antesten und in Ibbenbüren gleich 'ne "Weinschale" mitnehmen.

    Gruß
    Cashman
     
  3. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 05.08.07   #3
    schubs nach oben
     
Die Seite wird geladen...

mapping