Elektronik in der Gitarre

von ZiONNOiZ, 16.04.06.

  1. ZiONNOiZ

    ZiONNOiZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.09
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 16.04.06   #1
    Habe da mal ne frage ich hab jez zum lackieren meine tonabnehmer (billig zeugs),potis (vol,ton), klinkenbuchse und toogleswitch einfach raus genommen und einfach alle kabel abgeschnitten da ich eh alles erneuern lassen will. War das jez falsch oder kann man einfach alles erneuern lassen?? so sieht das bei mir jez aus
    [​IMG]
     
  2. Stefan L.

    Stefan L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 16.04.06   #2
    Du kannst alles problemlos erneuern. Ich hoffe allerdings du hast nicht die Pickupkabel abgeschnitten. Die sollten immer lang genug bleiben, da das abgeschirmte Kabel sind.
     
  3. ZiONNOiZ

    ZiONNOiZ Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.09
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 16.04.06   #3
    also ich hab die kabel direkt an den tonabnehmern abgeschnitten...kann man das net kaufen alle kabel neu?
     
  4. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 16.04.06   #4
    kann man ja, allerdings hoffe ich für dich, dass die Kabel noch so lang sind, um sie verlängern zu können :)
     
  5. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 16.04.06   #5
    Hast du mal ein Bild davon? Willst du neue PUs reinbauen?

    Greets.
    Ced
     
  6. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 16.04.06   #6
    Und da Du Dir sicher auch die Verkabelung vor dem Abschneiden notiert hast, wird hier sicher in Kürze kein Thread mit der Frage: "wie soll ich dasn jez alles dranmachen?" erscheinen, nicht wahr? :cool:
    Edit: sry, zu schnell gelesen. Grade gesehen, Du willst es erneuern lassen...., naja...dann....
     
  7. ESPschredder

    ESPschredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 16.04.06   #7
    Keine so tolle Idee. Das wird auf jeden Fall ne Fummelarbeit wenn du die Kabel wirklich direkt am Pickup abgeknipst hast!
     
  8. Stefan L.

    Stefan L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 16.04.06   #8
    Das Problem bei den PU-Kabeln ist, das die abgeschirmt sind. Das heißt du kannst nicht einfach neue Kable dranlöten. Du musst die Abschirmung wieder herstellen.
    Du braucht so ein Kabel: http://www.goeldo.de/artikel.php?artgr=71-PUK
     
  9. ZiONNOiZ

    ZiONNOiZ Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.09
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 17.04.06   #9
    ja aber ich will doch eh ALLES erneuern...lassen also cih mach das net wenn ein fachmann ich hab keinen plan von sowas... und ich hab jez alles dran gelassen also nur das einzige wo ich was abgeknipst hab is den roten und grünen kabel direkt an den Pu´s..ich mach morgen mal nen Bild...im Notfall würd ich auch die Buchse,Potis und switcher wieder so einbauen und nur neue Pus... also die kabel zu den pus sind so lang um wieder zu den Pus zu gelangen...
     
  10. ZiONNOiZ

    ZiONNOiZ Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.09
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 17.04.06   #10
    so [​IMG]
    also ich hab den 1 und 2 Kabel die zu den Tonabnehmer führen genau an den Tonabnehmern abgeknipst und den 3 Kabel den Schwarzen da auf dem Bild genau abgeknipst der aber zu nirgends führte komischer weiße...
    Ich hab jez nur bissy Angst, man kann doch alles erneuern oder aber ich hab eben nur 3 Kabel abgeknipst mehr net der rest is alles noch dran

    HILFT MIR AHHHHHHHH
    also sagen wir jez ich will mir neue tonabnehmer rein bauen lassen mit der alten elektronik hab ich da was jez gemact dass das unmöglich jez macht?
     
  11. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 17.04.06   #11
    Wenn du neue PUs einsetzen willst, gibts kein Problem, da an diesen ein abgeschirmtes Kabel in ausreichender Länger schon hängt. Willst da aber die Alten wieder einbauen, wirds wohl schon eine etwas frickelige Angelegenheit.

    Greets.
    Ced
     
  12. Stefan L.

    Stefan L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 17.04.06   #12
    Wenn du schon mal dabei bist würde ich auch gleich neue Elektronik einbauen lassen. Und zwar nicht unbedingt die billigste. Ein paar Euros mehr können wunder wirken. Gerade der Kondensator/die Kondensatoren machen einiges am Klang aus. Auch an billigen Potis/Schalter hat man nicht unbedingt viel spaß. Da spart man am falschen Ende.
     
  13. ZiONNOiZ

    ZiONNOiZ Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.09
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 17.04.06   #13
    ok da bin ich ja beruhigt, ich werd mal in meinen musikgeschäften fragen ob die mir komplett was neues einbauen und wieviel mich das kostet danke:great:
     
  14. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 17.04.06   #14
    Hauptkostenpunkt werden die PUs sein. Das bissl Technik drumrum (Potis, Buchse, Switch, Kabeleien,...) reißts nicht raus.
    Was sollen denn für PUs rein?

    Greets.
    Ced
     
  15. ZiONNOiZ

    ZiONNOiZ Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.09
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 17.04.06   #15
    jaja ich weiss die Pu's kp irgendwelche sey-duncans kp noch welche muss dafür erstmal sparen:D aber ich werd davor noma fragen welche potisi ich zu welchen tonabnehmern kaufen muss etc danke noma:great:
     
  16. ESPschredder

    ESPschredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 17.04.06   #16
    Das hat damit eigentlich nichts zu tun soweit ich weiß.
    Höchstens bei aktiven, aber bei EMGs sind ja auch Potis etc. dabei.
     
  17. ZiONNOiZ

    ZiONNOiZ Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.09
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 17.04.06   #17
    nur eine sache hat mcih stutzig gemacht das kabel 3 das schwarze das zu dem volume poti geht geht auf der anderen seite ins nichts?? was is das?
     
  18. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 17.04.06   #18
    Wird die Masse sein, die sollte eigentlich schon wo angelötet sein, sonst brummts penetrant.
    Gibts das Bild auch in Scharf?

    Greets.
    Ced
     
  19. ZiONNOiZ

    ZiONNOiZ Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.09
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 17.04.06   #19
    die hab ich auch da abgeschnitten aber nen profi kann das doch alles wieder neu machen oder??
     
  20. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.04.06   #20
    Ich versteh das Problem net. Wenn neue PUs reinsollen, ist das eh alles obsolet. Da kann man entweder die alten Teile verwenden oder, wenn Potis z.B. schon kratzen und der Schalter nix taugt, eben neue reinmachen.

    Wenn man die alten PUs weiterverwenden will, geht das auch problemlos. Wenn noch 1-3 mm Kabelrest dranhägen, langt das dicke zur Verlängerung. Hier geht es um Lötstellen, die keinerlei Zug oder sowas aushalten sollen. Wenn man ein Kabel an den Kontakt eines Minischalters lötet, ist da auch nicht mehr Platz.


    Wäre das Kabel bei einem SC direkt an dem Lötpunkt, wo das Kupferkabel ankommt, abgeschnitten (0 mm Rest), lötet man das neue Kabel direkt auf diesen Punkt. Man sollte aufpassen, mit dem Kolben nicht in die Nähe des (meist offen liegenden) PU-Kupferdraht-Drahtes zu kommen.

    Wenns um HBs geht, dann sind da auf alle Fälle irgendwo noch Kabelreserven. Da muss man eben mal genauer kucken, wo die Kabel aus der Grundplatte kommen, bzw. aus der Stoffumwicklung, bzw aus der Kappe. Da sind irgendwo noch mehrere cm Kabel versteckt, bevor es dann endgültig zur Verbindung mit dem Kupferdraht führt.


    Zur Verlängerung abgeschirmtes Kabel mit entsprechender Anzahl Innendrähte (1-4), aber nicht z.B. 4 einzeln abgeschirmte nehmen. Dann wird man an Platzmangel leiden, wenn man für jeden PU 4 einzelne Abschirmungen anlöten soll :D

    Auf kürzerern Wegen reicht auch stinknormales Kabel. Fender liefert seine PUs auch nach wie vor mit 30cm unabgeschirmtem Kabel aus.....

    Sauber geschirmtes E-Fach ist wichtiger...
     
Die Seite wird geladen...

mapping