EMG 81 Kirk Hammet Humbucker

von .nOx, 26.08.06.

  1. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 26.08.06   #1
  2. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 26.08.06   #2
    Guten Abend,

    passiv spielen kann man diese Humbucker nicht, da die Vorverstärkung nicht unmaßgeblich an der Klangbildung beteiligt ist. Der eingebaute Preamp wird ja nicht wegen des Outputs eingebaut, sondern wegen dem Klang - es gibt auch passive Pickups mit hohem Output.

    Du kannst a.) die Batterie im Elektronik-Fach der Gitarre verstauen. Der Platz dürfte reichen. b.) ein Batteriefach nachrüsten, damit Du die Batterie von außen wechseln kannst, ohne etwas wegschrauben zu müssen.

    mfg. Jens
     
  3. .nOx

    .nOx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 26.08.06   #3
    AHA aber es müsste gehen!?!?
    Und die Teile sind auch gut?!
     
  4. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 26.08.06   #4
    Das Batteriefach ist machbar und kein Thema. Allerdings ist das nicht wichtig. Die EMGs haben eine Betriebsdauer von glaube ich 3000 Stunden. Wenn Du alle paar Monate wechseln musst, ist es wirklich nicht schlimm, die Batterie direkt aus dem Elektronikfach zu holen.

    Von der Qualität her sind diese Pickups sehr hochwertig. Ob Du Dich mit ihrem Charakter und ihrem Einfluss auf den Gitarrensound anfreunden kannst, ist eine Frage des Geschmacks. Viele kaufen sich dieses Modell nur, weil Kirk Hammett es auch spielt und nicht, weil sie es wirklich getestet haben.

    Aber im großen und ganzen: falsch machen kannst Du mit dem EMG81 nichts.
     
  5. .nOx

    .nOx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 26.08.06   #5
    AHA gut, also man brauch kein Batteriefac sondern man kann die einfach da rein packen, ja er ist Metallica fan(wie ich) kann auch sehr viel sehr gut von dennen spielen.
     
  6. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 26.08.06   #6
    Im Prinzip ist es so:
    Mehrere Wege führen nach Rom.

    Irgendwann hat sich Kirk Hammett dafür entschieden, diese Pickups zu nutzen, weil er vor der Wahl stand und ist bis heute zum großen Teil dabei geblieben. Das heißt allerdings nicht, dass man seinen Sound nicht auch mit anderen Pickups erreichen kann.
    Ein großer Teil kommt aus den Fingern bzw. der Spieltechnik, von der Gitarre und von dem Verstärker.

    Ich mag Kirk Hammett bzw. Metallica auch, würde im Nachhinein jedoch nichtmehr mein Equipment von meinen Vorbildern abhängig machen. Das nur als Tipp. Denn irgendwann wird man neue Bands kennenlernen, die genau so toll sind und völlig anderst klingen.

    Jens
     
  7. kassler

    kassler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 27.08.06   #7
    Endlich mal jemand der meine Meinung teilt.

    Die MGS's werden ziemlich oft verkauft weil sie von Metallica gespielt werden, das macht sie aber trotzdem nich schlecht.

    Am Anfang muss man sowieso nach seinem Sound suchen, manche bleiben bei EMG's und manche versuchen andere.

    Es bleiben aber immer hochwertige Humbucker
     
  8. messi

    messi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.14
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    187
    Erstellt: 27.08.06   #8
    Die Frage die sich mir schon die ganze Zeit beim Durchlesen dieses Threats gestellt hat: Lohnt es sich überhaupt in so eine "billigere" Gitarre so "hochwertige" Tonabnehmer einzusetzen? Damit wird man jetzt auch nicht wie Mr. Hammet klingen, erst recht nicht mit dem Korpus. Es kann ja auch passieren, dass die Gitarre nachher vielleicht sogar noch schlechter klingt...
    Also ich würd Mir das Geld lieber sparen und mir eine Epiphone Zakk Wylde Les Paul Custom zulegen. Die darin verbauten EMGs kommen den Kirk Hammet 81ern recht nahe - das gesammte Soundbild der Gitarre für sich wird sich recht nahe an Kirk's Les Paul Sound annähern.
    Rechnet man die Arbeiten für den Umbau (wenn man es machen lassen würde), den Neupreis für die 81er und den Wiederverkauswert der alten Gitarre zusammen, dann kommt man ja auch immerhin recht nahe an den Gebrauchtwert einer Zakk Wylde Signature oder übertrift ihn unter Umständen sogar.
    Btw.: Ein Kollege von mir hat seine Epi Zakk Wylde bei e-Bay für 470€ ersteigert mit einigen geringeren Mängel, die aber inerhalb weniger Stunden mit geringem Kostenaufwand beseitigt waren ....

    Edit: Ach ja, will er beide Humbucker durch EMGs ersetzen oder nur einen? Weil wenn beide, dann würd sich ja eine Kombi aus EMG 81 am Steg und ein EMG 85 an der Halsposition empfehlen.
     
  9. Explorer-Killer

    Explorer-Killer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    15.02.07
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.06   #9
    Also ich hab mir no-name humbucker für einen sehr geringen preis gekauft und ich bin zufriedener als mit denen, die vorher drin waren. Also 2 Vorteile. Klingen VIEL besser und waren VIEL billiger
     
  10. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 27.08.06   #10
    da gibt es auf jedenfall noch ein problem (wenn ich recht informiert bin) wenn nur ein pickup getauscht wird. man kann doch die passiven bcr-pickups und die aktiven emgs wegen den verschieden ohm werten an den potis überhaupt net zusammen betreiben, seh ich dat richtig?

    naja was auf jedenfall praktischer wäre wenn man nur einen pickup tauschen will (gesetzt dem fall ich hab da oben überhaupt recht:D) wäre sich ma bei anderen herstellern nach passiven PUs umzuschauen, oder sowas wie die emg hzs in erwägung zu ziehen (oder laufen die auch mit andern potis? ich bin da momentan irgendwie verwirrt :D)
     
  11. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 27.08.06   #11
    Nur zur Klarstellung: Es gibt keine Kirk Hammett EMG 81-er. Es gibt EMG 81-er und die spielt nicht nur Kirk, sondern Millionen von anderen Leuten auch. :)

    Edit: ... und er heißt Hammett.
     
  12. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 27.08.06   #12
    Bestimmte Online-Shops *hust* :D bezeichnen ihn so, um mehr davon zu verkaufen (?!)

    Das mit dem Namen sticht mir jedesmal ins Auge weil 99% ihn falsch schreiben aber extra deswegen zu schreiben trau ich mich nie.

    Aber es gibt nen James Hetfield EMG:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=122299
    (bitte aufs Datum achten :D)
     
  13. Paddy.z

    Paddy.z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    1.04.15
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    335
    Erstellt: 28.08.06   #13
    Also das kann ich nicht bestätigen.. In meine 120€ Johnson Les Paul habe ich auch spasseshalbe nen 81er eingebaut.... die kling jetzt echt fett und ist super zu spielen.... vom Klang her kein aaaall zu grosser Unterschied zu meiner LTD F400
     
Die Seite wird geladen...

mapping