EMG 89-X + EMG 89-x-r

von organic, 18.03.12.

Sponsored by
pedaltrain
  1. organic

    organic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.12
    Zuletzt hier:
    28.03.18
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    144
    Kekse:
    1.153
    Erstellt: 18.03.12   #1
    Hallo,
    ich wollte meine Gibson P498T (Bridge) u. Gibson P496R (Neck)
    gegen EMG's 89-X (Bridge) u. EMG 89-X-R austauschen.
    Die Gibson-PU's klingen in Serie kraftvoll und sahnig, ein bischen näselnd.
    Im Parallelbetrieb klingt der Neck (P496R) sowohl clean als auch verzerrt
    auch nicht schlecht.

    Die Frage ist ob einer schon Praxiserfahrungen mit den EMG 89-x gemacht hat?

    Warum will ich eigentlich tauschen?
    Der Aufbau der EMG 89-x

    emg_89-x.jpg

    - Die EMG's haben etwas mehr Output
    - Durch Splitting wird aus dem Humbucker ein humcanceled Singlecoil (EMG S3)
    - ich suche für die Neckposition einen singlecoilsound (da im Pickguard bereits an
    der Neckposition einen Humbuckerfräsung ist, kommt ein echter Singlecoil ohne Austausch
    des Pickguards nicht in Frage)
    - die EMG's sind unempfindlicher gegen Störfelder
    - mir gefällt der klare, transparente Sound (manche nennen das auch steril).

    Laut EMG soll der Pickup ähnlich dem 85-er klingen. Da ich den
    EMG 85 bereits in einer Strat eingebaut habe und mit dem Klang
    sehr zufrieden bin, wollte ich den Austausch der Gibson-PU's
    mal wagen.

    https://www.musiker-board.de/pickup-beratung-e-git/471273-alternative-emg-85-a.html



    Gruß
    Jo
     
Die Seite wird geladen...

mapping