EMG für hardrock-zerre?

von Domo, 26.03.04.

  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 26.03.04   #1
    ich denke gerade darüber nach ein emg zakk wylde pro set in meine forum III einzupflanzen..... ich spiele viele stile, von blues bis metal, mit abstechern zu rock'nroll, jazz, hardrock und nu-metal.

    nu frag ich mich: ist es mit emg's möglich eine schöne hardrockzerre oder ne richtig dreckige rock'n roll zerre hinzubekommen? ich habe leider nicht die möglichkeit es auszuprobeiren, die einzigen emg's die ich in unserem gitarrenladen finde sind HZ's.... >.<
     
  2. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 27.03.04   #2
    Mit Hz gehts auf jeden Fall, aber die aktiven hab ich noch nie angespielt.
     
  3. Lefthander

    Lefthander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    24.10.14
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    129
    Erstellt: 27.03.04   #3
    Mhhh... du willst ja recht viele Stile abdecken. Das wird dann nicht gerade einfach. Also der EMG 81 am Steg ist schonmal gut. Nur stell dich drauf ein, der macht wirklich dampf und bei leichtangezerrten Sachen wird es ein bisschen schwierig. Der EMG 85 klingt sehr PAF-mäßig. Ich spiele diese Kombi ja selber und bin sehr zufrieden damit. Da du allerdings so viele Musikrichtungen abdecken willst, würde ich anstatt dem EMG 85 lieber den EMG 89 nehmen. Der ist ja splittbar und du hast dann im HB-Modus den 85 und im SC-Modus den SA von EMG. Somit hast du dann noch etwas mehr Möglichkeiten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping