EMG Pickup's - Brummen im High Gain-Betrieb

  • Ersteller Progbock
  • Erstellt am
P
Progbock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.08.20
Registriert
13.07.10
Beiträge
38
Kekse
63
Hallo zusammen,

habe bisher regelmäßig als Gast eure Beiträge hier gelesen und so mancher Beitrag konnte mir schon in der Vergangenheit weiterhelfen. Habe aber jetzt ein kleines technisches Problem, wo ich bisher nirgends im www entsprechend Antwort gefunden habe. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich habe 15 Jahre lang folgendes Setup gespielt:
Rocktron Pro Gap Ultra als Vorstufe
Rocktron Intellifex Ltd
Engl 830/50 Endstufe
Pickup in meiner Hauptgitarre EMG 81

Anfang des Jahres habe ich meine Anlage modifiziert. Anstelle des Pro Gap habe ich als Vorstufe eine Engl E530 gekauft. Als Stromverteiler habe ich einen Furman X-10 eingesetzt.

Bei den ersten Test's im Proberaum ist mir aufgefallen, dass im High Gain-Betrieb sobald ich den Volume-Poti an der Gitarre aufdrehe ein Brummen deutlich zu vernehmen ist. Klingt wie die Einstreuung von einer Neonröhre (habe aber keine im Proberaum). Komischerweise verstärkt sich das ganze, wenn ich mich mit meiner Gitarre Richtung Amp/Box drehe und wird schwächer, wenn ich mich wegdrehe.

Ist Volume an der Gitarre runtergedreht, ist absolut nichts zu hören - selbst im High-Gain-Betrieb.

Da meine Gitarre kurz vorher im Koffer umgekippt ist, dachte ich erst, der EMG 81 hätte was abbekommen. Kurz darauf habe ich in einer anderen Gitarre das EMG-Steve-Lukather-Set einbauen lassen. Auch hier das selbe Problem.
Sobald ich mich im High-Gain-Betrieb in Richtung Amp/Box drehe brummts.

Im Rahmen der Fehlersuche habe ich erst mal meinen alten Valvestate 8080 rausgekramt - auch hier dasselbe Problem. Also kann es nicht am Rack liegen. Neues und sehr hochwertiges Instrumentenkabel gekauft - keine Veränderung (vielleicht etwas weniger).

Set in einem anderen Proberaum ausprobiert - auch hier keine Änderung.

Am Sonntag habe ich meine Anlage dann bei mir im Keller aufgebaut. Komischerweise sind hier die Nebengeräusche kaum noch vorhanden.

Ergebnisse meiner bisherigen Fehlersuche:

- Pickups können es nicht sein, da sowohl EMG 81 in der einen Gitarre, als auch das neue EMG-Set (2 SingleCoils und ein EMG85) in der anderen Gitarre keine Änderung bringen. Einbaufehler schließe ich hier auch aus, da das Set bereits auf einem Schlagbrett montiert und verkabelt war. Batterien sind übrigens auch alle neu. Habe die Gitarre mit den neuen PU's auch mal zum örtlichen Musikhändler gebracht und dort im Testraum angeschlossen. Absolute Ruhe!
- Sowohl in der Engl-Endstufe als auch im Marshall-Combo sind neue Röhren drin. Schließe ich somit auch aus.
- Kabel schließe ich auch aus, da mehrere ausprobiert und noch zusätzlich ein neues hochwertiges Kabel gekauft wurde
- die Geräte im Rack können es eigentlich auch nicht sein, da ich mit meinem Valvestate-Combo dasselbe Problem habe. Daher habe ich mir die Demontage des Racks bisher gespart.

Was mich wundert ist, dass bei mir im Keller dieses Phänomen nicht auftaucht, in beiden Proberäumen aber schon (und der eine ist Neubau).

Bin echt am Verzweifeln. Habt ihr eine Idee?
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben