EMGhz 7 gegen DIMARZIO SONIC

von Julz001, 21.04.08.

  1. Julz001

    Julz001 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    9.05.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.08   #1
    Hallo,

    ich habe für günstiges Geld einen 7-Saiter ergattern können (siehe bild).
    SCHECTER Diamond Damien 7
    Jedoch wollte ich gern ein Update bei den Pickups vornehmen.

    Zurzeit sind
    2x EMGhz 7 drin

    ich wollte gern
    DIMARZIO DP 706 D SONIC 7 BK (Bridge)
    SEYMOUR DUNCAN SSH7-2N 4C (Neck)

    Gibt es sonst noch empfehlungen für passiv Pickups für Metal-Sound und Kreisch-Solos?

    Dankbar für Tipps

    mfg
    Julz
     

    Anhänge:

  2. rgk7

    rgk7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.07
    Zuletzt hier:
    29.04.12
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    385
    Erstellt: 21.04.08   #2
    Mit dem D-Sonic hast du schon die beste Wahl getroffen!

    Iss nur die Frage, ob die überhaupt in die Klampfe passen, da EMGs schon en ganzes Stück größer sind.
    Also passen tun die schon, nur halt die Frage wie das aussieht.... ;)

    Befestigungsbohrungen passen denk ich nicht...???

    Außerdem - wenn ich schon ne aktive Klampfe habe mache ich darauß keine passive...sollte man schon vorher bedenken sowas.
    Kommt dann preislich aufs gleiche, wenn man sich nur des Preises wegen ne aktive holt um dann umzurüsten.
     
  3. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 21.04.08   #3
    Er hat doch dran gedacht, die Hz sind doch passive Tonabnehmer.

    Ansonsten wäre ein Dimarzio Evolution noch eine Alternative.
     
Die Seite wird geladen...

mapping