EmgHz+infs1 Verkabelungsprobleme

von florey, 25.05.06.

  1. florey

    florey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.06   #1
    Hi jungs!
    ich hab die tage meine neuen emg hzh4 und hzh4a für meine gute alte ibanez rg470 erhalten!natürlich direkt an den einbau gemacht alles laut plan von www.emginc.com verlötet, allerdings bis zu dem zeitpunkt, als ich gemerkt habe, dass der emg schaltplan anders is als der von ibanez!ich wollte allerdings zu den emgs als single coil den ibanez infs1 laufen lassen!also meine erste frage ist, ob es überhaupt möglich ist den infs1 zu den emgs laufen zu lassen und meine zweite wäre dann, ob ich alle pickups nach dem ibanez oda dem emg plan verlöten soll?wäre nett wenn irh mir da helfen könnt, hab nämlich keien lust die unmenschlich teuren deutschen handwerkerpreise zu bezahlen :)!
    achja ich habe einen 5wege-schalter und 1volume und 1 tone poti!


    Edit: das mit der verkabelung hab ich jetzt einigermaßen hinbekommen und die gitarre funktionierte!beim ersten mal ging auch die verzerrung und alles wunderbar!allerdings kann ich jetzt nur noch clean spielen, auch wenn der verstärker auf dem distortionkanal ist!und im clean kanal is die gitarre sooo leise, dass ich sie wenn alles um mich herum ruhig ist so grade höre!habt irh eine lösung für das problem?
     
Die Seite wird geladen...

mapping