Emmi Kappa 12

von dodl, 03.11.06.

  1. dodl

    dodl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 03.11.06   #1
    Morgen,

    Liebe leut, wir brauchen zumindest fuer unseren Saenger und eventuell auch die Gitarre (via Modeler direkt in die PA) Boxen die etwas mehr koennen als die jetzigen Conrad Billig Dinger.

    Bisher haett ich die Eminence Speaker ja eher nicht genommen (war an sich B&C "Fan"), aber mit 75€ VK draengt der Kappa 12 sich geradezu auf, nachdem es derzeit finanziell ein bissl zwickt.

    OK, wurscht, der Schrieb auf der Seite sieht gut aus, Daten kämen mir auch entgegen.
    Bloss die Frage: Hat das Chassis schon mal jemand ein bisschen gequaelt und durchgemessen?
    Hält er sich im Betrieb so leidlich an die angegebenen TS Parameter, oder läuft da mit dem Hub alles aus dem Ruder? Wie sieht es mit der Powercompression aus, die zumindest bei einigen Basschassis ein Problem zu sein scheint (bis zu 7db weniger mit heisser VC)?
    Und klirrt er stark? Ich find keine entsprechenden K2, K3 Kurven zu dem Chassis. Nur das pdf auf der Emmi Seite. Die response wuerd mir naemlich gefallen.

    Ich wuerd an sich gern eine ganz konservative 12/1" Box zusammenschustern. Anwendung als reines Top, kein Fullrangebetrieb. Ob BR Abstimmung oder closed überleg ich mir je nachdem, wie die Simu aussieht.

    danke
    martin
     
  2. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 03.11.06   #2
    Mit Messungen vom Kappa kann ich leider nicht dienen, aber warum das Rad neu erfinden? Hier gibts einen schönen Bausatz mit allem Drum und Dran.
     
  3. dodl

    dodl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 03.11.06   #3
    Der Bausatz sieht durchaus hübsch aus. Ich wollte allerdings nen anderen HF Treiber nehmen. Die Obertöner haben mir nicht so gefallen. Hatte die 44 und 45 mal als Muster hier. Hab sie dann bei ebay verklopft.

    Vor allem waers halt interessant, was so ein Kappa 12 macht, wenn man ihm program power spendiert. Was bleibt dann von den schoenen 1W Messungen übrig?
    Dass ich fuer das Geld keinen PHL krieg is schon klar, aber wenn das Chassis wirklich komplett enttäuscht, dann sind auch 150€ fuer nix weg. Dann lieber gleich mehr ausgeben.

    Hab mal wegen der Klippel Daten angefragt, vielleicht klappts ja diesmal.
    Von den 12" Betas war ich angenehm überrascht (allerdings fuer ne Gitarrenbox). Notfalls hol ich halt einen Kappa udn mess ihn selbst. Is halt immer schade ums Geld, wenn man mal ein paar Chassis auf Verdacht holt und keine Firma ist, dann wirds auch schnell teuer.

    danke
    martin
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 04.11.06   #4
    wenns richtig "laut" werden soll dann kann man das SK-212 top basteln, auf der seite gibts mein ich auch irgendwo messungen, ansonsten im paforum suchen! gabs auf jeden fall irgendwo da!
     
  5. dodl

    dodl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 06.11.06   #5
    Hallo,

    Jo, dank euch fuer die Antworten.
    Ich geb dem Emmi mal ne Chance und lass mir einen fuer nen Prototypen zum durchmessen kommen. Bin schon gespannt :p

    Jetzt muss ich noch nen erschwinglichen 1" Treiber finden, der was taugt. Da is ja auch wieder das Problem, dass es kaum welche gibt, die man frueh genug einsetzen koennte. Alle erst ab 2,2khz. Ausser dem BMS eventuell ab 1,8khz. Da buendelt der 12er schon wieder wie Sau :)

    Na ich werd berichten...

    danke
    martin
     
  6. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 06.11.06   #6
    Nimm den BMS 4550, der geht schon ab ca. 1khz. Das einzige Problem ist nur das Horn. Hörner mit 1-Zoll-Anschlus, die so tief runter kommen, gibt es leider recht wenige. Ich hab für meinen 4550 probehalber so ein billiges Kunststoffhorn vom ebay-Verkäufer "Powerwulf" verwendet. Das strahlt 60x40 Grad ab und hat genug Mundfläche und Länge, um ordentlich zu laden und tief genug runter zu kommen.
     
  7. dodl

    dodl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 06.11.06   #7
    Das klingt super. Schau ich mir gleich an, ob ich was finde. Als ich seinerzeit mit der PA Bastlerei aufgehoert hab, gabs den 4550 erst ganz kurz. An den haett ich grad nicht gedacht.

    Hast du mal gemessen, wie sich das Horn so schlaegt? Also klassische 0,15,30° Messungen?

    danke
    martin
     
  8. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 06.11.06   #8
    Ich hab das Horn mal kurz mit dem Analyser durchgemessen und da sah es gar nicht so schlecht aus. Nachdem ich mittlerweile aber auf Hobbybox umgestiegen bin, muß ich das ganze nochmal mit dem Rechner widerholen. Die Hörner brauchen zwar etwas Nacharbeit im Bereich des Flansches, aber als Testobjekt sind sie nicht schlecht und ich glaube, man kann was draus machen. (Vorallem für DEN Preis!...:D )
    Ein Foto von dem Horn mit dem nötigen Rest drumrum gibts hier.
     
  9. dodl

    dodl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 07.11.06   #9
    :D
    Ein Coaxhörnchen hast du dir gebastelt?
    DA wuerden mich dann mal off axis Kurven interessieren.

    Na gut, hab nochmal alles umgekrempelt. B&C 12ND76 und ab 1,2-1,4k dann ein BMS 4554. Wir haben beschlossen die 200€ mehr zu investieren, dafuer aber gleich richtig.
    Ich freu mich ja schon auf open air Messsessions Ende Dezember auf der Wiese...
    Vielleicht sollt ich mal im Fruehjahr beginnen mit so nem Projekt :D

    danke
    martin

    PS: Die Wahl fiel ja auch auf den B&C, weil Eminence die Rausgabe von weiteren Chassisdaten ziemlich lapidar ableht, waehrend das RD Lab von B&C binnen Stunden die gewuenschten Kurven mailt.
     
  10. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 07.11.06   #10
    Kein Problem, sobald ich was vorzeigbares hab. Ich hab nur eine Kurve on axis im Rechner.
    Wahrscheinlich muß ich noch die beiden Befestigungsflansche links und recht am Horn absägen, denn ich fürchte, die machen sich akustisch recht negativ bemerkbar.
    Wenn es mit der Konstruktion nix wird, dann kann man immer noch ein normales Topteil draus bauen.
    Das sind halt so die kleinen Freuden des Boxenbauers ohne Meßraum...:D
    Da zeigt sich halt wider, daß das Endkundengeschäft für Emi nur zur Öffentlichkeitsarbeit und zum auffüllen der Portokasse da ist.
     
  11. dodl

    dodl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 17.12.06   #11
    Hallo,

    Vielleicht interessierts noch jemanden.....

    Hat nun etwas gedauert und es hat sich noch das eine oder andere geändert.
    Im Hochtonbereich bin ich noch guenstig an 2x BMS 4549 gekommen, die sich am 60x40 Actor Horn (Sonderangebot bei AH :D ) austoben dürfen.
    Drunter die NDL76 von B&C.

    Trennfrequenz weiss ich noch nicht. Wir fahren das ganze jetzt aktiv und ich mess das naechste Woche mal durch und stells am Controler entsprechend ein. Passivweiche geht sich zeitmaessig nimmer aus und der 4549 is ja passiv auch nicht ganz so einfach in den Griff zu kriegen...

    Noch ein paar bilder - in der Hoffnung, dass da heut noch ne Box draus wird :)
    Und keine Aufschreie wegen der Spanplatte bitte. Aber fuer nen Prototypen schnell mal 30€ fuers Holz und die Griffe ausgeben muss ja nicht sein.

    [​IMG]

    [​IMG]



    [​IMG]

    [​IMG]

    cu
    martin
     
  12. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 17.12.06   #12
    Sieht wirklich nicht schlecht aus! Bin gespannt, wie das Böxlein klingt, also bitte auf dem laufenden halten.
     
  13. dodl

    dodl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 17.12.06   #13
    naja, nicht schlecht ist so ne Sache...
    Jedes mal nehm ich mir vor, zum Tischler zu fahren und nicht in den baumarkt. Tu es dann doch nicht und aergere mich 2 Stunden mit schiefen Platten und brauch ne halbe Kartusche Montagekleber um die Kiste dicht zu kriegen :D

    Egal. Zumindest sollte ich Tuningfrequenz und Abstrahlverhalten rausmessen koennen.
    Wobei, wenn alles schiefgeht, muessen die Protos am 22. nen Spassgig beschallen...

    cu
    martin

    [​IMG]
     
  14. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 18.12.06   #14
    Genau aus dem Grund hab ich mir mittlerweile eine vernünftige Handkreissäge samt Führungsschiene von Festool gegönnt. Das Teil kostet zwar einiges, aber die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen und man ist einfach um einiges flexibler.
     
  15. dodl

    dodl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 18.12.06   #15
    Tja, seit Jahren schreiben Leute im paforum von guenstigen Möglichkeiten in CZ (is ja bei dir um die Ecke), da soll man sowohl ganze Boxen, oder auch Multiplex CNC Zuschnitte zu sagenhaft guenstigen Preisen kriegen.
    Nur Adresse hat noch keiner rausgerueckt :D

    Ich werd mir fuer die endgültigen Boxen, die ja dann trapezfoermig werden, auch die Platten CNC zuschneiden lassen. Das is schon genial. Wie Lego.
    Waere sich nur jetzt mit der Zeit nicht ausgegangen, weil der Holzhändler das ausser Haus machen laesst.

    Zur Kreissäge - da kannst du mir in die Hand druecken was immer du willst, ich werd entweder schief schneiden, oder mir damit weh tun :p

    cu
    martin
     
  16. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 18.12.06   #16
    Die Geschichten mit dem günstigen Material in der Tschechei lese ich auch immer wieder, bin da aber sehr vorsichtig, denn die haben mittlerweile auch nix mehr zu verschenken und für eine oder zwei Boxen ist mir der Aufwand ehrlich gesagt zu groß.

    Eine entsprechende CNC-Fräse wäre da schon was feines, aber ich kenne hier in der Umgebung niemanden, der sowas hat und ich denke mal ,daß sowas dann auch nicht umbedingt günstig wird...:(
     
  17. dodl

    dodl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 22.12.06   #17
    Morgen,

    Fuer heute ist es mal geschafft. Muss nur noch ein Controlersetup zaubern...
    Und dann duerfen sie heut unser Weihnachts Rockkonzert den Leuten um die Ohren hauen :)

    cu
    martin


    [​IMG]
     
  18. dodl

    dodl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 23.12.06   #18
    Soo, die Schlacht ist geschlagen und ich bin selbst überrascht :p

    Als die Leut die Span und OSB protos sahen haben sie ja gleich mal die Nase gerümpft.
    Ein paar sind dann geflüchtet bei den MLS messungen, weil das ja einen Höllenlärm macht.....aber eigentlich hatten sie zu dem Zeitpunkt eh noch nichts im Saal zu suchen. Ja und dann haben wir mal massive attack, ein bissl Jazz und zum auflockern Prodigy drueberlaufen lassen und da hat es dann grosse Kulleraugen gegeben :D

    Hui, da gings ab. Sound ist wirklich super. Gerade bei den Jazznummern ist auch mir die Kinnlade runtergefallen. Letztlich waren alle schwer begeistert.
    Maximalpegel konnte ich nicht testen. Der Raum ist nur etwa 20x6m und da wurde es schnell unertraeglich laut. Egal, fuer gerade mal ca 500€ pro Top eine feine Sache. Da zahl ich fuer eine gleichwertige Fertigbox mindestens das doppelte.
    Und weils grad die Diskussion um 3 Weg Boxen gibt - nö, hier fehlt nix. Der 4549 zaubert einem Stimmen und akustische Instrumente direkt auf die nasenspitze, ohne dabei irgendwie aufdringlich zu werden. Allerdings aktiv getrennt und mit ein bissl EQ.

    Falls es wen interessiert krieg ich vermutlich heut oder morgen Bilder vom Setup mit den Subs (ebenfalls Eigenbau und ebenfalls richtig geil :D )

    cu
    martin
     
  19. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 23.12.06   #19
    Du kannst Fragen stellen... Das interessiert hier natürlich kein Schwein! :rolleyes: :D
     
  20. dodl

    dodl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 24.12.06   #20
    So, schoen sind sie nicht, aber man sieht was. Stilgerecht mit Bierkisten im OSB Stack :D
    Das will ich eigentlich durch 2 zusaetzliche Subs ersetzen. Eventuell dann noch 2x12 + 2"/1" Koax darueber. mal sehen, wie das pegelmaessig dann aussieht. Momentan sind wir ganz gut bedient.

    Man beachte die professionellen Monitore :screwy: :p
    Wobei ich die nicht genug loben kann. Ich hab Vocals und die Klampfe gern recht laut und was so ein 49€ Eminence Beta einem da um die Ohren haut ist ganz beachtlich.

    Na egal, jetzt noch ein paar Sizungen zum messen und gut is. Fuer den Auftritt mussten wir relativ schludrig die Trennfrequenzen setzen weil keine Zeit mehr war und da hab ich den Eindruck, dass der 12er doch noch deutlich breiter strahlt als 60° in der horizontalen. Ansonsten sehr genehm fuer wenig Geld.

    [​IMG]

    [​IMG]

    cu
    martin
     
Die Seite wird geladen...

mapping