Empfehlung für eine gut klingende DJ Anlage, für Zuhause gesucht.

von DjOpI, 10.05.06.

  1. DjOpI

    DjOpI Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.06   #1
    Ich war ein wenig faul und habe meine Frage als Anhang gemacht, weil ich sie nicht noch einmal Tippen wollte. Ich hoffe das OK.
    Gruss DjOpI.
     

    Anhänge:

  2. dj4live

    dj4live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 10.05.06   #2
    guten mixer für 50€???? das kann ich mir ja noch nitma vorstellen^^

    endweder super geil: HI-LEVEL
    oder billig(50€): Hollywood.Omnitronic, usw.

    was hasten für nen cd-player?
     
  3. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 10.05.06   #3
    50€...dann aber nur gebraucht.

    hier gibt es massig threads zum them aeinsteigerequipment.
    einfach mal weniger faul sein und dafür mehr lesen...;)
     
  4. DjOpI

    DjOpI Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.06   #4
    Jaja, lesen sollte man ja, das stimmt. :D Dann hättet Ihr wahrscheinlich auch gelesen das ich schrieb "ich hätte gerne einen super geilen Mixer für 50 Euro. Geht aber nicht. Aber was kosten denn ......." :)

    Und glaubt mir, ich habe hier schon viel gelesen. :rolleyes:

    Denoch vielen Dank für Eure Beteiligung. Da ich ja eigentlich nur Chill Out und ähnliches Mixen möchte (falle wohl etwas aus der Rolle hier), wollte ich auch wissen was ich überhaupt für Effekte gebrauchen kann. Taktzähler brauche ich ja wohl eher nicht. Was gibet aber sonst noch und ist emphelenswert für mich?

    Aber das wichtigste ist der "gute" Klang. Da ich ja viel an meiner Hifi Anlage zu Hause höre, sollte da schon was rüber kommen.

    CD Player habe ich momentan nur meinen NAD, von der Anlage. Es wird aber wohl ein doppel CD von Pioneer oder Denon. Werde versuchen mir einen älteren gebrauchten zu beschaffen. Darauf bin ich, nach Durchwühlen dieses Forumes gekommen. Genau so bin ich auch darauf gekommen mir wohl auf gar keinen Fall einen Behringer Mixer zu kaufen.

    Aber die Vor.- und Nachteile eines Single bzw. doppel CD´s kenne ich auch noch nicht.

    PS: Warum kann man in diesem Feld hier eigentlich nichts einfügen, sondern muss alles hier Tipen?:mad:

    Gruss.

    PPSS:: Habe gerade gecheckt das "Einfügen" bei Edit funzt.
     
  5. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 11.05.06   #5
    ein guter mixer mit, meiner meinung nach, gut greifenden eq´s und einer satten zusatzfunktion, die sich effekt(e) nennt, ist der numark dxm06. sehr robust und klanglich linear und klar.
    hier gibts 2 threads, wo er ein wenig ausführlicher betrachtet wurde.
    zum thema cdplayer kann ich dir nur bedingt was konkretes empfehlen, da wende dich eher an user "tranqui".
    good luck.
     
  6. dj4live

    dj4live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 12.05.06   #6
    ich behaubt einfach mal: einer der besten mixer aller zeiten is der HI-LEVEL PM4000 bzw 6000 aber das wirst du nich bezahlen können/wollen
     
  7. DjOpI

    DjOpI Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.06   #7



    Na dann hast Du mir ja richtig mit Deiner Answer geholfen. :rolleyes:
     
  8. dj4live

    dj4live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 12.05.06   #8
    ich wollte dir nur ma klar machen das du nix ordentliches für den preis erwarten kannst. du stellt ja schon ansprüch wie z.B. kein behringer; dazu muss ich sagen ich hab en behringer eurorack livemischpult und bin sehr zufrieden. ansonsten guck ma bei ebay...
     
  9. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 12.05.06   #9
    die euroracks sind okay, etwas höherwertiges gibt's erst ab ~600 EUR. und wer gibt schon so viel aus, um 'nen synthie + 'ne groovebox abzumischen...
     
  10. dj4live

    dj4live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 15.05.06   #10
    :screwy:ups:screwy:
    da war ich wohl was vorschnell...mein behringer is im eimer und ich hab kein bock mehr auf die shice...also dochwas anderes kaufen^^

    HI-LEVEL rockzzzzzz^^
     
  11. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 15.05.06   #11
    naja, sicher - wenn man das geld hat... aber 600 EUR, dafür kriegt man schon verdammt viel mukke. mein eurorack502 steht schon 'ne ewigkeit hier, ist quasi non-stop an (zum abmischen von pc, groovebox, synthie und decks). weiss nicht, wie man so'n ding kaputtkriegt (draufspringen wär 'ne idee, aber muss nich sein)...
     
  12. dj4live

    dj4live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 15.05.06   #12
    ich hab die möglichkeit son ding gebraucht zu bekommen von daher...^^
    meins war von vor weihnachten und hat kein halbes jahr funktioniert...

    ich denke einfach hi-level is daher gut, da man da auch draufsprinen muss um es kaputt zu bekommen. bekannter hat ma aus versehen en glas bier drübergekippt...tuts immer noch ohne probleme
     
  13. DjOpI

    DjOpI Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.06   #13
    Hi, wollte Euch nur noch mal kurz informieren. Ich habe am WE mir eine kleine Anlage zusammen gekauft. Trotz der vielen Tips die ich hier Erfahren habe, habe ich mich dazu entschlossen mir für das Erste eine "billige" Anlage zu kaufen.
    Wen es interessiert:

    Doppel CD Stage Line CD-254DJ
    Sennheiser HD 565 Ovation
    Omnitronic Effektmixer EX-530
    Reloop RM-2000pro

    Habe mir 2 Mischer gekauft um zu testen welcher besser ist und welche Anschlüsse ich habe/brauche. Außerdem werde ich mir wahrscheinlich noch 2 einzel CD´s kaufen um auch dort aus zu lotsen was ich brauche. Da spielt aber wohl das "Händling" eine größere Rolle.

    Noch ein paar Fragen. Was machen die DJ´s eigentlich mit den Schlepptops? Wofür braucht ihr die? Wo nehmt Ihr Eure Mucke drauf auf? Festplatte (Compi) oder direkt auf nen CD Audio Brenner?

    Gruss
     
  14. Volkiwolf

    Volkiwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    13.03.07
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 29.05.06   #14
    Tach,

    einige Dj´s (wenn man sie denn noch so nennen kann) dudeln darüber einfach entweder fertige Set´s ab, lustig ein MP3 nach dem anderen runter oder (wenn sie doch gut sind) arbeiten sie mit Stanton FinalScratch (info unter www.finalscratch.com) o. ä. Systemen.

    Aufnehmen tue ich digital von den MK´s übers DJM-600 auf den MiniDisc Rekorder und überspiele das Digital auf den Rechner.

    Was hier aber völlig untergegangen ist, ist der gute Klang den Du gern wolltest. Klang ist immer subjektiv. Für zuhause habe ich an den Decks folgendes stehen (genaugenommen im Wohnzimmer):

    4x JBL Control 1Pro
    1x JBL JRX118SP Aktiv Sub
    1x Dynacord Linear Precision L500

    Ist vielleicht wirklich etwas sehr übertrieben aber klanglich wirklich gut - vorallem bei Bedarf auch absolut druckvoll. Ansonsten wenn Du wirklich auf Klang im linearen Bereich willst und nicht so viel ausgeben willst, nimm ein kleines Bose System. Kompromislos sind natürlich professionelle Studio Monitore, wie z. B. G. J. Acoustic (http://www.gjacoustic-studiomonitoring.de). Diese sind aber auch unverschämt teuer...

    Greetz
    Marc
     
Die Seite wird geladen...

mapping