Empfehlung für Single- Cut E-Gitarre (bisher nur Aku-Git.) erbeten - max.1.500€

von MinhK, 14.06.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. MinhK

    MinhK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.16
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.06.16   #1
    Hallo Leute!

    Ich bin momentan auf der Suche nach einer Les paul und kann mich leider nicht entscheiden. Leider fehlt mir auch die Möglichkeit momentan zu einem Musikfachhändler zu fahren, um einige Modelle antesten zu können. Auch wird dies meine aller erste E Gitarre sein. Habe bisher nur auf einer Akustikgitarre gespielt. Würde mich daher auch freuen, wenn mir ein Amp empfohlen wird. (Lediglich für den heimbedarf.)


    1.) Spielerfahrung:

    Ich bin...


    [ ] Blutiger Anfänger (ohne jegliches Vorwissen)
    [ ] Ambitionierter Anfänger
    [x - spiele seit 5 Jahren] Fortgeschrittener (mit Vorwissen)
    [ ] Semi-Profi
    [ ] Profi (mit speziellen Wünschen und Anforderungen)
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    2.) Musikrichtung:

    Ich spiele...


    [ ] Blues
    [x] Rock
    [x ] Metal
    [ ] Funk
    [ ] Soul
    [x] Pop
    [x] Cover/Top40
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    3.) Ist bereits anderes Equipment vorhanden?

    [x] Nein
    [ ] Ja, und zwar:


    4.) Bauform:

    Ich suche...


    [ ] Solidbody
    [ ] Semiakustik
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    5.) Mein Budget:

    [ ] 150-300€
    [ ] 300-500€
    [ ] 500-750€
    [ ] 750-1000€
    [ x]1000-1500€
    []1500-2000€
    [ ] 2000-3000€)
    [ ] über 3000€


    6.) Gebrauchtkauf:

    [ ] Ja
    [ x]Nein
    [ ] Egal
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    7.) Einsatzort:

    Ich brauche sie für...


    [x] Zuhause
    [ ] Proberaum
    [ ] als Zweit-Gitarre
    [ ] Bühne
    [ ] Studio
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    8.) Saitenzahl:

    Ich will...


    [x] 6-Saiter
    [ ] 7-Saiter
    [ ] 12- Saiter
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    9.) Korpusform:

    [ ] Strat
    [ ] Tele
    [x] Les Paul
    [ ] SG
    [ ] Heavy
    [ ] Jazz
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    10.) Vibrato-System:

    [ ] Ja
    [ ] Nein
    Was ist das? :D


    11.) Erwünschte Features:

    [ ] EMGs / Aktive Tonabnehmer
    [ ] Steg-Humbucker
    [ ] Singlecoils
    [ ] HSH oder SSH Tonabnehmer-Bestückung
    [ ] Floyd Rose
    [ ] Geriegelte Decke
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    12.) Vorfeld

    [ ] Ich habe mich im Vorfeld noch nicht erkundigt
    [x] Ich habe mich im Vorfeld bereits erkundigt (Bitte Kaufvorschläge und/oder engere Kaufauswahl posten und/oder Links einstellen)
    [ ] Ich habe die boardinterne, erweiterte Suchfunktion bereits nach verwandten Suchbegriffen abgefragt und nichts Vergleichbares gefunden.

    Habe mir da schon einige Gitarren bei thomann angeschaut.

    Bis jetzt tendiere ich zu einer Gibson traditional 2015 , FGN LC 10, EC-1000, wobei auch andere Modelle von euch erwünscht sind :)




    Optional:

    13.) Klangliche Ansprüche:


    [ ] sollte halt zum Proben reichen
    [x] sollte klingen
    [(x)sollte exzellent klingen (Bemerkung: gehobenes Budget vorausgesetzt!)


    14.) Zukunftsfähigkeit:

    [ ] wir wechseln eh ständig
    [ ] mittelfristig sollts schon halten
    [x] wir halten ewig!


    Vielen Dank!
     
  2. Gast 2346

    Gast 2346 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.14
    Zuletzt hier:
    13.04.17
    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    1.658
    Kekse:
    9.219
    Erstellt: 14.06.16   #2
    FGN... für LP Suchende kann sie die Offenbarung sein. MMn auf Gibson's CS Niveau. Das verwendete Holz liegt in einer ganz anderen Liga, als das von Gibson verwendete bis um 3000,-. Es gibt aber auch Top Gibson's. Also anspielen und das kaufen, was am besten passt.

    Weiterer Tipp ist eine japanische Tokai. Ggf. eine R8 oder R9. Liegen günstigsterweise um die 2k. Sind wie Gibson's R- Modelle. Nur wesentlich (!) günstiger.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Beiträge:
    2.599
    Zustimmungen:
    952
    Kekse:
    11.167
    Erstellt: 14.06.16   #3
    Hallo!

    Zu den Gibson Les Paul in diesem Preisbereich kann ich nichts sagen. Ich besitze zwar selbst eine LP Custom, aber die ist über Deinem Budget, deswegen halte ich mich hier raus.
    Mein Vorschlag wäre, bei PRS S2 und SE zu schauen.
    Bei der PRS SE 245 bekommt man eine vernünftige Gitarre fürs Geld, die ganz ordentlich tönt. Die teuerere SE stammt aus Korea, die günstigere aus Indonesien (Zusatz "Standard). Unterschiede liegen lediglich im Herstellungsland und der Ahorndecke mit zusätzlichem Furnier bei der in Korea gefertigten. Auch sehr geil (und im Albverkauf, da das Modell nicht mehr produziert wird) ist die Bernie Marsden.
    Eine Stufe drüber liegen die S2 Modelle, die es auch in unterschiedlichen Ausführungen gibt. Die Singlecut Modelle reichen von grob 1200€ bis etwa 1800€. Im direkten Vergleich hat mir die S2 Singlecut besser gefallen als die SE245 - soviel vorne weg.
    Die S2 haben den Ruf, ein abgespecktes US-Modell/ein zu teures Modell im Vergleich zu den SE zu sein, ich muss aber sagen, dass ich die Gitarren der S2 Reihe wirklich gut finde. Oft gehörte Kritikpunkte sind: Hardware der SE verbaut, keine tollen Decken, Hals aus drei Teilen. Meiner Meinung nach alles Dinge, die man vernachlässigen kann, wenn man eine gute Gitarre ohne zu viel Schnickschnack haben möchte.

    Hier die Links:
    https://www.thomann.de/de/prs_se_bernie_marsden_ts_ltd.htm
    https://www.thomann.de/de/prs_se_standard_245_ts.htm
    https://www.thomann.de/de/prs_se_245_tobacco_sunburst.htm
    https://www.thomann.de/de/prs_s2_singlecut_satin_vc.htm
    https://www.thomann.de/de/prs_s2_singlecut_eg.htm
     
  4. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    6.184
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.901
    Kekse:
    16.028
    Erstellt: 14.06.16   #4
    Als Neuling (Willkommen!) kannst Du es nicht wissen, aber damit eröffnest Du einen virtuellen Boxring. :D

    Ich hab Dir mal 3 mMn passende Themen rausgesucht die hier letztens erst diskutiert wurden:

    Zu den (etwas "speziellen") 2015er Modellen von Gibson gibt es wahnsinnig viel zu lesen:

    Zu Deiner Auswahl würde ich auf jeden Fall noch Tokai hinzuziehen, die es bei Thomann leider nicht mehr gibt, aber bspw. hier: http://www.vintage-inspired-guitarparts.com/tokai/
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.262
    Zustimmungen:
    3.453
    Kekse:
    32.973
    Erstellt: 14.06.16   #5
    Liegt etwas über deinem Budget, aber ebenfalls ein guter Tipp

    Eine Ibanez AR2619

    Made in Japan (Fujigen wo auch zB. FGN herkommt)

    Inklusive Koffer und 2 Tri-Sound Switches wodurch du 15 Grundsounds zur Verfügung hast.
    Dazu bessere Erreichbarkeit der hohen Bünde durch 2 Cutaways.
    Die Brücke hat dazu einen fetten Sustainblock für ein Maximum an Sustain.

    Gibts in Cherry Sunburst oder Antique Violin (ne Art Tobacco Burst)

    http://www.gear4music.de/de/Gitarre-and-Bass/Ibanez-AR2619-Prestige-Cherry-Sunburst/10HF

    http://www.gear4music.de/de/Gitarre-and-Bass/Ibanez-Prestige-AR2619-AV-e-Gitarre-antike-Violine/WUL

    [​IMG]



    Gibts auch als Made in China Version zum günstigereb Preis zB. in weiß oder schwarz mit Tree of Life Inlays.

    http://www.gear4music.de/de/Gitarre-and-Bass/Ibanez-AR620-e-Gitarre-Elfenbein/17DC

    Wesentlich günstiger aber mit denselben Pickups und Koffer


     
  6. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.195
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2.691
    Kekse:
    11.586
    Erstellt: 14.06.16   #6
    In deinem Preisrahmen würde ich entweder nach einer Tokai LS2 oder wenn es mit der Form nicht ganz streng Les Paul sein darf, einer FGN Expert Flame Ausschau halten. Habe auch beide und bin sehr zufrieden damit.
     
  7. klaatu

    klaatu E-Gitarren Moderator

    Im Board seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    9.264
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4.264
    Kekse:
    88.475
    Erstellt: 14.06.16   #7
    Die hat sogar zwei Single Cutaways ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  8. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    13.667
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    7.492
    Kekse:
    112.355
    Erstellt: 14.06.16   #8
    @MinhK :

    Zunächst willkommen an Bo(a)rd :)!

    Habe den Thread-Titel leicht angepasst.

    Du gehörst mit deinen Erfahrungen auf der akustischen Gitarre sicherlich schon zu den etwas fortgeschrittenen Gitarreros. Nun fragst Du im Startpost neben der Gitarre ja auch nach einem Amping für zuhause:
    Diese Kombination haben wir eigentlich nur für den Einsteigerbereich vorgesehen, da diese bei "Anfängern" oftmals nachgefragt wird.

    Daher sollten wir uns hier, wie bisher ohnehin geschehen, auf die Gitarre konzentrieren. Du müßtest dann, nachdem die "Klampfe klar" ist, im entsprechenden Sub ein neues Thema eröffnen, gerne dann auch mit Link-Verweis hierher, damit es dann keiner langen Vorgeschichte bedarf.

    Gib mir kurz eine Info, ob wir das so machen sollen. Andernfalls, also incl. Amp-Beratung, müsste ich das Thema dann (incl. Titelergänzung) zu den Einsteigern verfrachten. Auch das wäre kein Problem, denn bei den E-Gitarreros bist Du ja tatsächlich "Newbie" ;).

    LG Lenny
     
  9. Teppei

    Teppei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.11
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    248
    Kekse:
    2.080
    Erstellt: 14.06.16   #9
    Vielleicht eine Alternative, wenn es nur in die Richtung LesPaul gehen soll, ist die Gibson Midtown:

    Gibson Midtown Standard VSB
    [​IMG]


    Klanglich sehr in Richtung LesPaul, aber optisch mal ein wenig was anderes. Ausserdem für Gibson ein unglaubliches Preis-Leistungsverhältnis. ​
     
  10. MinhK

    MinhK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.16
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.06.16   #10
    Erstmal danke für die zahlreichen Antworten!
    Ich werde mir auf jeden Fall mal eure Vorschläge genau anschauen. Insbesonders die Modelle von Tokai, PRS und FGN! Gibt es wesentliche Unterschiede zwischen den Modellen von Tokai und FGN in meinem Preisbereich? Die Ibanez AR2619 würde meinen Preisbereich leider sprengen :(
    Wie siehts aus mit Gitarren die in Zwischending von Single Cut und Strat sind? Davon würde ich mir gerne auch nochmal welche anschauen. Ich habe aus Verwandschaft von der Framus Diablo gehört, die in diese Richtung gehen soll. Gibt es noch ähnliches im Preisbereich bis 1500€?
    Ach ja, und vielen Dank fürs Editieren des Titels!


    Das können wir gerne so machen, dass wir uns vorerst auf die Gitarre konzentrieren :) *Alles klar - LG Lenny*
     
  11. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.544
    Zustimmungen:
    9.957
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 14.06.16   #11

    ...das sind üblicherweise Doublecuts à la PRS EG mit verlängerter Mensur und SSS/HSS-Bestückung...



    [​IMG]






    ...oder Strats mit Humbuckern à la Charvel Pro-Mod.







    ...auch eine P-90 bestückte Telecaster könnte eine Option sein...


    [​IMG]





    HTH
    :hat:
     
  12. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.262
    Zustimmungen:
    3.453
    Kekse:
    32.973
    Erstellt: 14.06.16   #12
    Die 2015er Gibson Les Paul Traditional ist preislich interessant, was du aber beachten solltest: die Modelle sind massiv und sehr schwer, 5 kg + sind da keine Seltenheit.
     
  13. Smoke165

    Smoke165 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    1.479
    Kekse:
    8.079
    Erstellt: 14.06.16   #13
    Als PRS Fan würde ich dir sowieso ans Herz legen, mal PRS wie hier schon empfohlen anzuspielen.
    Ansonsten solltest du dich definitiv mal mit Düsenberg auseinandersetzen und deren Modelle angucken. Auch Lp-Form, geile Bespielbarkeit, geiler Sound, super Verarbeitung und doch noch ein eigener Charakter statt einfach nur ein Gibson-Abklatsch. (Was nicht heißen soll das die Gibson-Nachahmer ala Tokai/FGN...etc schlecht wären ;) ) Wenn schon nach Lp-Form gefragt wird, gehören die Düsen auf jeden Fall erwähnt!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.430
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.442
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 14.06.16   #14
    Also eine Framus Diablo ist eine Strat, meinetwegen eine Powerstrat und weit entfernt vom Thema Les Paul. Wenn du mit Framus liebäugelst, schließe den Gebrauchtmarkt unbedingt mit ein. Eine Panthera zum Beispiel hat mehr Les Paul-Gene und ist made bei uns.
    Und hochinteressant ist auf jeden Fall eine Duesenberg Starplayer Special.
     
  15. MinhK

    MinhK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.16
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.06.16   #15
  16. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.544
    Zustimmungen:
    9.957
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 14.06.16   #16
    Nein - die abgebildete ist eine 'EG' aus der PRS SE Serie.


    :hat:
     
  17. Ben zen Berg

    Ben zen Berg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.13
    Beiträge:
    2.521
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1.478
    Kekse:
    15.504
    Erstellt: 14.06.16   #17
    Hallo MinhK, hast Du denn schon Stromgitarren auf dem Schoß gehabt. Wieso viel deine erste Wahl auf eine Paula? Wegen der Form, der Gitarristen, die eine Paula spielen oder der Musik, die verschieden Bands damit machen.
    Ich habe auch sehr lange nur Nylon Strings gespielt. Mein Wiedereinstieg zur E-Gitarre war dann eine Strat-Kopie. Das ist für mich die bequemste Gitarre, egal ob im Sitzen oder Stehen gespielt. Ein echter Allrounder, mit dem natürlich nicht alles gespielt werden kann. Als Kid hatte ich eine Framus Strato (Jazzmaster Form) später eine Ibanez Musician. Als ich das erste mal eine Paula auf dem Schoß hatte, kam die mir vor wie eine bleischwere Kindergitarre. Eine Tele ist etwas größer aber meistens leichter.

    Du solltest unbedingt verschiedene Gitarrenformen testen, bevor Du dich entscheidest. In der Preisklasse bekommst du eigentlich jede Gitarrenform mit geschraubten, geleimten oder durchgehenden Hals und mit jeder erdenklichen Tonabnehmer-Bestückung.
     
  18. MinhK

    MinhK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.16
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.06.16   #18
    Hallo Ben zen Berg.
    Ich weiß auch nicht genau warum ich zuerst zu einer les paul tendiert habe. Wahrscheinlich wegen Hörbeispielen auf youtube, die aber nicht wirklich viel aussagen. Deshalb bin ich jetzt wieder für alles offen. Die bereits beschriebene PRS S2 Standart 24 oder auch die PRS SE finde ich ziemlich schön. Tendiere gerade auch dazu die https://www.thomann.de/de/prs_s2_standard_24_birds_bk.htm?ref=prod_rel_376555_0 zu bestellen und zu testen. Müsste nur noch ein AMP mitbestellt werden.:)
     
  19. stonarocka

    stonarocka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.11
    Zuletzt hier:
    21.11.18
    Beiträge:
    4.198
    Ort:
    ...nahe Kufstein
    Zustimmungen:
    1.545
    Kekse:
    5.045
    Erstellt: 14.06.16   #19
  20. MinhK

    MinhK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.16
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.06.16   #20
    Das werde ich sehr gerne machen!

    Kann mir jemand noch die Unterschiede zwischen diesen beiden Modellen erläutern? Der einzige Unterschied müsste doch die 2 extra Bünde sein so weit ich sehe. Oder gibt es einen wesentlichen Unterschied im Klang bzw. Welche Vor- und Nachteile bringen 24 Bünde? :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping